Ein herzliches Hallo an die PV-Community

  • Hallo liebe Freunde!


    Ich habe mich entschieden mich bei euch zu registieren, da es doch recht interessante Themen gibt und ich
    gerne mit meiner bisschen Erfahrung hie und da Info beitragen möchte.


    Ich habe mich 2015 entschieden nicht einfach das Geld auf der Bank liegen zu lassen, denn davon hat nur
    die Bank was davon!


    Da ich immer schon mit den kostenlosen Strom der Sonne geliebäugelt hatte entschied ich mich im Frühjahr 2015
    Nägel mit Köpfen zu machen.


    Ausgangspunkt war ein Einfamilienhaus mit einem Satteldach 45 Grad mit 45qm Fläche gen Süden ohne Verschattung,
    Dachfenster, Schornstein oder Antenne.


    Um das Maximum nützen zu können entschied ich mich für die BenQ Sunforte mit 333 Wp mit der X-20 Rückkontaktzelle
    von Sunpower. Aus 20 Modulen ergaben sich 6,6 kWp Solargenerator in Quermontage auf Schletter Kreuzuntergestell.


    Da ich ein Ösi bin (1220 Wien), kam für mich der Hersteller Fronius sehr willkommen und war natürlich erste Wahl!


    Geworden ist es dann ein Fronius Hybrid 5.0 S mit 12kWh Solarbatterie.


    Die Anlage läuft nun seit 28. August 2015 problemlos und beschert mir eine Energieeinsparung von nahezu 100%, da die Anlage mehr Energie erzeugt als ich übers Jahr benötige.


    Für Heizung und Warmwasser wird mit einer Luftwärmepumpe Vaillant VWL81/3S gearbeitet.
    LED Beleuchtungstechnik im ganzen Haus!


    Produktion 2016: 7,55 MWh
    Direkt Verbraucht: 1,46 MWh
    In der Batterie gespeichert: 1,5 MWh
    In das Netz gespeist: 4,59 MWh
    Energie vom Netz bezogen: 2,22 MWh


    Ich freue mich auf anregenden Informationsaustausch und Kontakten mit Gleichgesinnten.


    LG, Andreas Kainz


    https://www.naturkraft.at/typo…tx_mlmaps_map4_2vYnBa.jpg