Sunny Home Manager 2.0

  • Zitat von matthiasroeschinger


    Ich sehe das etwas anders. Wenn ein neues Handy raus kommt und z.b. Touch id hat und mein altes nicht. Schimpfe ich jetzt, weil ich das alte nicht updaten kann oder kaufe ich das neu, weil ich die Funktion UNBEDINGT benötige?


    Das stimmt, aber ich würde ja schon gern mein Headset, meine Boxen, meinen Pulsgurt und die Smartwatch, die ich dazu gekauft habe weiter benutzen... ;-)

  • Gut das wir noch nicht unsere WR alle zwei Jahre wegschmeißen müssen, weil der Neue weniger kann!


    PS: Hat jemand einen alten, defekten HM, den er nicht mehr benötigt? Oder hat jemand mal so´n Ding zerlegt (und ggf. fotografiert)?


    Gruß
    Marc

    "Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren." - Albert Einstein
    "Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft" - Aristoteles

  • So die bestellten Funksteckdosen sind schon mal da. Die Installation war sehr einfach. Nach ca 2-3 Minuten ist so eine FSD installiert und im Wlan Netzwerk angemeldet.
    [Blockierte Grafik: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20170322/2286c54e8323a3baddce2996672c70d5.jpg]
    Jetzt muss nur noch der SHM2.0 verfügbar sein.



    Gruß Matthias

  • Ich hab hier gelesen, dass der SHM 2.0 ca. 400 €uro kosten soll. Meine beste Recherche ergab 665 €uro. Wo habt ihr denn eure Bezugsquellen her.

  • Zitat von Noge2014

    Ich hab hier gelesen, dass der SHM 2.0 ca. 400 €uro kosten soll. Meine beste Recherche ergab 665 €uro. Wo habt ihr denn eure Bezugsquellen her.



    Bei mir wird er um die 490€ kosten. Leider ist der endgültig Preis noch offen, da der Großhändler noch keinen genauen Preis festgelegt hat. 665€ ist etwas arg übertrieben



    Gruß Matthias

  • Also ich finde es auch richtig ärgerlich und richtig arm von SMA! Was wurde nicht immer erzählt, was noch alles kommen sollte für den SHM 1.0 und für was er alles schon vorbereitet war angeblich... Bin stinksauer.


    Mir geht es nicht um den SHM allein, aber ich habe z.B. auch 10 von den Steckdosen... Und noch viel schlimmer, ich habe zwei SMA Wechselrichter, die über Bluetooth eingebunden sind und an die ich nicht per LAN-Kabel ran komme. Und um das noch zu toppen habe ich letztes Jahr >15.000 Euro in einen Hausakku mit Ersatzstromfunktion investiert und muß nun lesen:


    *** PS: Kunden mit der Ersatzstrombox von ewitec werden überrascht sein, sollte der HM2.0 dort eingesetzt werden. ***


    Was soll das bitte heißen?! War das auch alles für die Katz und wird in wenigen Jahren nicht mehr supportet?! Mir ist klar, daß man heute alle naselang neue Technik kauft, und rein ein neuer SHM würde mich auch nicht jucken. Aber wenn man auf SMA gesetzt hat um eine sauteure komplexe Anlage (wie beworben...) aufzubauen, und dann wird einem seitens des Herstellers so in die Parade gefahren, wie ich das gerade verstehe/befürchte, dann ist das echt nicht mehr witzig und disqualifiziert den Hersteller für zukünftige größere Investitionen dieser Art.


    Grüße Dirk

  • Hi Dirk


    Dein System läuft doch. Welche Funktionen fehlen dir. Auch Sicherheitsupdates wird es weiter geben.
    Wie weiter oben schon gesagt: es ändert sich nichts am Funktionsumfang. Die Hardware wird schlanker das ist momentan das einzige



    Gruß Matthias

  • Wenn SMA aus den SHM1 einen Clienten oder Gateway für den SHM2 machen würde wären alle zufrieden.

    MS, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschuss, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone

  • Zitat von matthiasroeschinger

    Irgendwann ist die Leistung der Hardware ausgeschöpft und oder der Aufbau der Programmierung lässt einfach nicht mehr zu.
    ...
    Die Software ist so was man hört für den User völlig das selbe. Das einzige was sich ändert ist, das die Funksteckdosen von Edimax genutzt werden.


    Zitat von matthiasroeschinger


    Wie weiter oben schon gesagt: es ändert sich nichts am Funktionsumfang. Die Hardware wird schlanker das ist momentan das einzige


    ja was jetzt, ist die Leistung der Hardware ausgeschöpft, oder kann sie sogar noch schlanker werden?


    ich kann schon bald ein Technikmuseum aufmachen mit meinen nicht mehr unterstützten SMA Geräten
    Sunny Boy Control, Webbox und jetzt der Home Manager mit den Funksteckdosen
    aber kein Problem, man kann ja für jedes Gerät ein neues Ersatzgerät kaufen, das dann wieder ein paar Jahre läuft bis das nächste kommt.


    Und klar, laufen die nicht mehr unterstützten Geräte weiter. Zum Beispiel der Sunny Boy Control. Nur kann man halt keinen neuen Wechselrichter mehr dranhängen, weil die langen Kanallisten der neuen WR nicht mehr unterstützt werden. Die Frage ist nur, was mir die langen Kanallisten bringen. ? ...usw.
    :|