2 Angebote erhalten. Bitte um Meinung

  • Hallo zusammen,


    meine Frau und ich beginnen im März mit unserem Neubau und interessieren uns für eine PV-Anlage.
    Wir haben jetzt zwei Angebote bekommen und ich hätte gerne eure Meinung.
    Ich weiß das das in die Rubrik Angebote gehört, aber das war mir dann zu kompliziert mit dem ausfüllen.


    Auf unserem Dach passen 24-26 Module.
    Ein Anbieter hat uns empfohlen lieber 22 Module á 285 W von Solarworld (Full Black Module) auf das Dach zu packen. Zum einen wegen der Optik und zum anderen, falls man sich für ein Speichersystem entscheiden sollte, würde das Speichersystem (LG Chem 6,5 kWh) Leistungen über 6,5 kWp nicht mitmachen. Die Solarworld Module sind einfach besser sagte er vorallem weil diese Module sich auch selber reinigen bzw. eine Öffnung zum Ablauf von verschmutzungen bieten.
    Alles zusammen mit sma Wechselrichter und komplette Montage (ohne Speicher, ohne Gerüst) für 9000,- € für 6,27 kWp. Demnach 1435 € Netto pro kWp.


    Ein anderer Anbieter hat uns 7,4 kWp angeboten mit Winaico 300 W Perc Module Full Black (24Stk) für 10500,- Netto komplett mit Wechselrichter ohne Gerüst und ohne Speicher. Demnach 1419 € pro kWp.


    Was haltet ihr davon?

  • Fuer Neubau wo man vorhanden Bauhölzern nutzen kann,
    zu teuer, das sollte alles unter 1200 Euro pro kWp machbar sein


    Angebot einstellen, dann kann man das besser beurteilen


    Wo wird das Haus wohnen ? PLZ ?

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021

    Hyundai I5, P45 Paket seit 07/2021 :), Enyaq 80 bestellt
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Zitat von michaell

    Fuer Neubau wo man vorhanden Bauhölzern nutzen kann,
    zu teuer, das sollte alles unter 1200 Euro pro kWp machbar sein


    Angebot einstellen, dann kann man das besser beurteilen


    Wo wird das Haus wohnen ? PLZ ?


    Gebaut wird in 63225 Langen (Hessen). Was haltet ihr von den Winaico Modulen im Vergleich zu Solarworld?
    Die Solarworld Module haben ja dieses Reinigungssystem.

  • Reinigungssystem, naja ob das was bringt und nutzt, aber ist eine gutes Argument,


    Module von Winaico sind schon gut, wie z.B. die von Heckert oder IBC usw. ebenso


    wie sind die Dachmaße, Ausrichtung Dachneigung usw.


    Gibt es zu den Angeboten einen Belegungsplan, wenn ja bitte mal einstellen.

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021

    Hyundai I5, P45 Paket seit 07/2021 :), Enyaq 80 bestellt
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Geh mal mit "Verschmutzung" oder "Selbstreinigung" in die Suchfunktion. Da findest du ein paar Leute, die im Winter Schnee von den Modulen schieben und du findest Leute, deren Panele seit über 10 Jahren nie geputzt wurden. Ob da irgendetwas nötig ist, hängt von den lokalen Gegebenheiten ab. Eine Zementfabrik oder Stallungen in Hauptwindrichtung, Bäume, die großflächig Laub, Nadeln und Moos verteilen, könnten Gründe für häufige Reinigungen sein. Für normale Verschmutzung reicht ein mittlerer Regen und bei einer Neigung größer 15° (besser 20°) läuft das Wasser problemlos über die Kante ab, wobei ein dünner Schmutzstreifen bleibt, der aber das Panel nicht beeinträchtigt.


    Mach dich hier im Forum schlau (dafür ist es ja da) und du wirst sehr wahrscheinlich zu dem Ergebnis kommen, dass die vorgeschlagenen Panele besser sind, weil der Solateur mehr daran verdient.

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

  • Zitat von jdhenning

    Geh mal mit "Verschmutzung" oder "Selbstreinigung" in die Suchfunktion. Da findest du ein paar Leute, die im Winter Schnee von den Modulen schieben und du findest Leute, deren Panele seit über 10 Jahren nie geputzt wurden. Ob da irgendetwas nötig ist, hängt von den lokalen Gegebenheiten ab. Eine Zementfabrik oder Stallungen in Hauptwindrichtung, Bäume, die großflächig Laub, Nadeln und Moos verteilen, könnten Gründe für häufige Reinigungen sein. Für normale Verschmutzung reicht ein mittlerer Regen und bei einer Neigung größer 15° (besser 20°) läuft das Wasser problemlos über die Kante ab, wobei ein dünner Schmutzstreifen bleibt, der aber das Panel nicht beeinträchtigt.


    Mach dich hier im Forum schlau (dafür ist es ja da) und du wirst sehr wahrscheinlich zu dem Ergebnis kommen, dass die vorgeschlagenen Panele besser sind, weil der Solateur mehr daran verdient.


    Danke für eure Antworten!


    Grade noch ein Angebot bekommen mit Heckert Modulen 6,72 kWp und 24 Modulen für 1255,- pro kWp mit Fronius WR.
    Hier der Belegungsplan, Dachausrichtung ist Süden. Dachbreite ist allerdings 6,9m und nicht wie im Bild 6,5m
    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/ad74a2-1488038009.jpg]

  • 24 Module mit 280 Watt ?
    ich hoffe die sind dann nicht in einen String verschaltet !!!!!
    Ich vermute das da 2 *12 verstringt sind, ehrlich gesagt ist das nicht gut an 1000 V Mppt


    Besser wären da nur 22 Module in einen String verschaltet.


    Ebenso ist der Preis zwar schon mal gut, aber wenn man Gerüst Bauseitz nutzen kann
    Kabelführung ist einfach zu machen da noch Bauphase usw. ist das schlicht nicht das Optium
    da sollte dann schon eine 11xx Euro pro kW/p machbar sein, wie schon im ersten Beitrag angedeutet.

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021

    Hyundai I5, P45 Paket seit 07/2021 :), Enyaq 80 bestellt
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • 2 Strings wurden erwähnt. Nämlich 2x12.
    Ist ein String besser?
    Wir dachten mehr an den 24x300 W Module mit 2 Strings. Wir haben allerdings noch keine guten (also mit 11XX) Angebote bekommen.
    Mir wurde zu 22 Modulen geraten um später noch einen Speicher hinzuzufügen. Der von LG Chem 6,5 kW. Hätte der Speicher später probleme mit installierten 7,4 kWp?
    Was ist Mppt?

  • Die WR haben ja DC Anschlüsse wo die Strings angeschaltet werden, diese nennt man MPPT.
    bei 300 Watt Modulen gehen auch 12 Module in einen String auch nicht viel besser
    und 24 sind da noch tödlicher als mit den 280 Watt Modulen, wobei geht nicht heist halt geht nicht mit 24 Modulen in
    einen String.


    ich würde da auf 2 Module verzichten und 22 * 300 Watt nehmen, sind halt dann nur 6,6 kW/p
    und die an einen Symo 6.0-3 verschalten ist eine super Auslegung, wenn es Dach nicht hergibt
    manchmal ist halt weniger auch mehr.

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021

    Hyundai I5, P45 Paket seit 07/2021 :), Enyaq 80 bestellt
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de