Neuanlage auf 3 Dächer

  • Hallo,
    wir planen eine neue Anlage auf 3 verschiedenen Dachflächen (Walmdach). Die Dächer sind unverschattet. die Module sollen an S10 Stromspeicher von E3/DC angeschlossen werden, der nur 2 MPP hat. wir wissen nicht, wie kann man die dritte Dachfläche am besten verbinden?
    es gibt 3 Vorschläge:
    1. Ost und West String zusammen (geht das überhaupt?)
    2. ein externes kleines Wechselrichter
    3. mit SolarEdge (manche behaupten, zu viel Technik auf dem Dach kann sich rächen)


    Haben Sie bessere Vorschläge?
    Was ist die beste Option?


    Danke für Ihre Hilfe!

  • Willkommen im Forum!


    Am besten erstmal alle Daten einstellen:
    Dachneigung, genaue Ausrichtung und Maße bzw. Modul-Anzahl der Dachflächen?
    Gibts schon einen Belegungsplan?
    Wirklich absolut keinen Schatten? Gerne Fotos der Dachflächen...


    Strings auch mit verschiedener Ausrichtung können, wenn sie gleich lang sind, parallel am gleichen Tracker angeschlossen werden, mit vernachlässigbaren Verlusten (sofern schattenfrei).


    Zum Speicher bitte hier selbst nachrechnen, was das Hobby kostet: https://www.photovoltaikforum.com/static/speicher.php

    sonnige Grüße,
    -Weidemann-