9,9kWp || Solar Edge oder SMA | Finale Angebote

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Februar 2007
    PLZ - Ort 76770 - Hatzenbühl
    Land
    Dachneigung 35 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m
    0 m Fläche: 50 m²
    Höhe der Dachunterkante 0 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 950
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4
    Einstellungsdatum 21. Februar 2017 21. Februar 2017 21. Februar 2017 22. Februar 2017
    Datum des Angebots 1. Februar 2007 1. Februar 2007 1. Februar 2007 2. Februar 2007
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1298 € 1289 € 1428 € 1293 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 950 950 950 950
    Anlagengröße 9.9 kWp 9.8 kWp 9.8 kWp 9.9 kWp
    Infotext Incl. 33 x Solar Edge P300 LeistungsoptimiererrnIncl. SolarEdge Modbus WattNodernIncl. 3 x 50A Solar Edge Stromsensoren Incl. 35 x Solar Edge P300 LeistungsoptimiererrnIncl. S0 Zähler Incl. 9 x SMA Tigo LeistungoptimiererrnIncl. SMA Sunny HomemanagerrnIncl. SMA Energy MeterrnIncl. 3 Jahre Solaranlagenversicherung, Betreiberhaftpflicht, Ausfallversicherung 33 x Solar Edge P300 Optimierer, \r\nSolar Edge Modbus Zähler WNC-3Y400-MB, \r\n3 x Solar Edge Stromsensor 50A
    Module
    Modul 1
    Anzahl 33 35 35 33
    Hersteller IBC Q-Cells REC IBC
    Bezeichnung MonoSol 300 VL 4 Q.Plus BFR-G4.1 Twin Peak Energy 280 MonoSol 300 ZX4
    Nennleistung pro Modul 300 Wp 280 Wp 280 Wp 300 Wp
    Preis pro Modul 198.87 € 198.87 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1
    Hersteller Solar Edge Solar Edge SMA Solar Edge
    Bezeichnung SE8K SE8K SMA Tripower 900TL-20 SE9K
    Preis pro Wechselrichter 1429.13 € 1429 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller k.a. Schletter
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem 1155 € 1155 €
    Typ Einlagig Einlagig Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Solar Edge Solar Edge SMA Solar Edge

    Hallo Zusammen,


    Kurze Zusammenfassung:
    WSW Dach mit 35 Grad Neigung (Azimut 60) ==> 12 Module
    WSW Gaube mit 20 Grad Neigung (Azimut 60) ==> 9 Module
    ONO Dach mit 35 Grad Neigung (Azimut -120) ==> 12 oder 14 Module


    Ich habe nun die finalen Angebote erhalten.
    Aktuell bin ich noch unsicher welchen Weg ich gehen soll, Solar Edge komplett, oder doch mit SMA und teilweise Tigo.
    Hierzu hätte ich gerne Eure Meinung :danke:


    Viele Grüße
    Sven

  • Palimos hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./76770-9kwp-1298eur-ibc-p1481667.html#p1481667'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 24641 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Palimos hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./76770-9kwp-1298eur-ibc-p1481667.html#p1481667'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 24642 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Zitat von Palimos


    Aktuell bin ich noch unsicher welchen Weg ich gehen soll, Solar Edge komplett, oder doch mit SMA und teilweise Tigo.


    Aus meiner Sicht ist SE (natürlich mit SE-Wechselrichter) bei Belegung von 3 Ausrichtungen/Neigungen immer die bessere Lösung, die SMA Lösung mit TIGO wäre ja ausserdem auch noch wesentlich teurer.
    Ich persönlich würde eher zu IBC tendieren, mir gefällt jedoch nicht, daß dort der (relativ teure)SE-Wattnode-Zähler eingesetzt werden soll.
    Wenn der SE-Wattnode-Zähler (bzw. S0-Zähler im Q-Cells-Angebot) im Angebot enthalten ist soll vermutlich 70% weich realisiert werden :?:
    Ich bezweifle, daß sich das bei Ost/West lohnt. Wenn du es trotzdem möchtest solltest du vlt. den Anbieter des IBC-Angebots nochmal drauf ansprechen, denn auch dort könnte man dafür anstatt des teuren Wattnode-Zählers den wesentlich günstigeren S0-Zähler einsetzen. Dann müsst dort nochmal was am Preis gehen, und damit wäre das IBC Angebot günstiger.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Danke für die Rückmeldung.
    Ich wollte explizit den WattNode haben, da ich mir hier einen informativen Mehrwert der Anlage erhoffe.
    Ich würde gerne nicht nur sehen wieviel ich produziere, sondern auch was ich ins Stromnetz einspeise, was ich verbrauche und was ich einkaufe. ggf. kommt auch in 5-10 Jahren mal eine Speicher dazu.
    Oder kann ich das Monitoring ebenfalls mit nem normalen S0-Zähler realisieren?
    Ohne WattNode komme ich bestimmt auf 1250/ 1260€ p.kwP

  • es wäre eventuell noch folgende konstellation ohne optimierer denkbar:


    21 module auf WSW dach und gaube auf mpp1 - missmatching bei 15° differenz wird sich in grenzen halten und das bisschen verschattung am durch die gaube und kamin wird ein guter WR mit schattenmanagement gut ausregeln können.


    14 module auf ONO - da hier kein schatten zu erwarten ist wäre das von der stringlänge her in ordnung, wenn auch nicht optimal.


    mit 280Wp-Modulen wären das 9,8kwp und da sollte gegenüber tigo bzw se doch eine preisdifferenz von -100€/kwp möglich sein.


    wechselrichter fronius symo 8kva sollte reichen wenn auch für 70% weich nicht viel zu holen sein wird.

  • Palimos hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./9-9kwp-solar-edge-oder-sma-finale-angebote-p1481667.html#p1481667'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 24646 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • black, Gute Überlegung, aber da der TE ja auch ein wenig interessierter als Otto-Normal-Verbraucher zu sein scheint,


    Zitat von Palimos

    Ich wollte explizit den WattNode haben, da ich mir hier einen informativen Mehrwert der Anlage erhoffe.


    sollte SE schon das Richtige für ihn sein. Grundsätzlich sehe ich Dein Vorschlag aber auch als ernste Alternative.

  • Zitat von hgause

    black, Gute Überlegung, aber da der TE ja auch ein wenig interessierter als Otto-Normal-Verbraucher zu sein scheint,


    Was ist TE?


    Leider konnten die anderen Anbieter preislich nicht mithalten, bzw. der Preis in relation zur gelieferten Hardware hat m.E. nicht gepasst.
    Hatten zwar den SMA + Home Manager + Energy Meter im Angebot drin, jedoch die Module waren Poly mit 280W von REC und wollten 1200€ mehr.
    Der andere wollte den gleichen Preis, jedoch ohne WattNode und mit 280W Poly von Q-Cells.


    Viele Grüße

  • Zitat von Palimos

    Was ist TE?


    TE = Thread Eröffner oder TO = Thread Opener :wink: