strom überschuss messen und auf pc speichern

  • hallo, möchte mich auch an dieser stelle vorstellen: ich heiße bernhard, komme aus altenberg, oberösterreich und habe seit einem 1/2 jahr eine 14 kw anlage. funktioniert wunderbar.


    nun möchte ich den stromüberschuss messen und als datei zur weiterverarbeitung auf einen PC speichern. ich scheitere aber kläglich! alle möglichen ratschläge bekommen und daher erst einmal einen 1 x SDM530-Modbus - Zweirichtungszähler inkl. 2x S0 eingebaut. nun bekomme ich die daten nicht auf meinen PC......
    mein ziel ist, dass auf dem pc eine datei geschrieben wird, die ich in einem programm verarbeiten kann und damit verbraucher steuern.
    ah ja, ich bin programmierer (ERP system) - bei dem´s aber bei den schnittstellen aufhört....
    bin dankbar für jede hilfe
    danke

  • Vielleicht ist das Volkszähler-Projekt etwas für Dein Vorhaben?

    15x IBC Solar Monosol 265EX
    Kostal Piko 4.2
    Buderus WPT 270/2 A

  • Zitat von bst

    ...nun bekomme ich die daten nicht auf meinen PC......
    mein ziel ist, dass auf dem pc eine datei geschrieben wird, die ich in einem programm verarbeiten kann und damit verbraucher steuern.
    ah ja, ich bin programmierer (ERP system) - bei dem´s aber bei den schnittstellen aufhört....
    bin dankbar für jede hilfe
    danke


    Ich helfe gerne: Da liegt eben genau das Problem in der Eigenverbrauchssteuerung. Das Losungswort heisst Echtzeit.
    Wenn du die Daten erst einmal auf einem PC hast, ist der "Event" vorbei. Bereits ein Zähler liefert Geschichte.
    Wie willst du also diese Daten noch weiterverarbeiten? Darüber hinaus müsstest du diese wieder aus dem PC bringen...
    An einem effizienten System arbeiten wir seit einiger Zeit, es funktioniert wie folgt:
    Drei Stromwandler detektieren am Einspeisepunkt (HAK) Bezug und Einspeisung.
    Die Werte können anschliessend in einer SPS, oder Haustechniksteuerungen direkt zum Steuern verwendet werden. :idea:
    Rund um die Uhr-Stromfresser wie PC, Logger, oder Internetportale braucht es keine, bloss etwas Programmierspass. :wink:
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • danke - aber rechner läuft bei mir sowieso. echtzeit ist für mich in 10 - 60 sekunden takt. dies sollte auch ausreichen, um zu entscheiden, wie hoch der überschuss ist.


    die daten verarbeite ich mit meiner programmiersprache - das stellt für mich 0problem dar.


    für mich entscheidend: die daten laufend auf den PC in eine datei zu bekommen!

  • Zitat von bst

    danke - aber rechner läuft bei mir sowieso. echtzeit ist für mich in 10 - 60 sekunden takt. dies sollte auch ausreichen, um zu entscheiden, wie hoch der überschuss ist.
    die daten verarbeite ich mit meiner programmiersprache - das stellt für mich 0problem dar.
    für mich entscheidend: die daten laufend auf den PC in eine datei zu bekommen!


    Und dann? Willst du mit deinem Script die Wama einschalten und am Abend einen Ehekrach riskieren
    wegen der zerknitterten Wäsche (alles schon gehört). :mrgreen:
    Für mich besteht Echtzeit aus 150 Vollwellen pro Sekunde... :wink:
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

    2 Mal editiert, zuletzt von einstein0 ()

  • Vielleicht sollte er mal Schreiben welchen Wechselrichter er hat. Evtl kann man damit ja schon direkt via LAN auf die Daten des S0 und Modbus zugreifen.

    5,06 kWp, DN:35°, -27°SSO, Inbetriebnahme: 02.05.2016 ; PVGIS 4 Classic: 902kWh/kWp
    PVGIS-CM-SAF: 1010kWh/kWp

  • hab einen fronius symo - der zeigt mir nur was er produziert, aber nicht was ich selbst verbrauche....

  • Deinen S0 vom Verbrauchszweig an den Symo und per API abfragen


    Verbrauch
    http://IP vom WR/solar_api/v1/GetMeterRealtimeData.cgi?Scope=Device&DeviceId=0
    DeviceID kann auch 1 sein je nach dem!


    Dann den Quelltext auswerten

    Bilder

    MS, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschuss, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone

  • da bekomm ich folgendes zurück


    {
    "Head" : {
    "RequestArguments" : {
    "DeviceClass" : "Meter",
    "DeviceId" : "0",
    "Scope" : "Device"
    },
    "Status" : {
    "Code" : 255,
    "Reason" : "Meter 0 does not exist",
    "UserMessage" : ""
    },
    "Timestamp" : "2017-02-17T15:44:42+01:00"
    }
    }