laderegler ohne betriebsstrom?

  • Guten Abend allerseits, ich habe mir eben gerade eine Inselanlage eingebaut (Schiff) und habe, damit ich mit 1 Laderegler, Starter und Verbraucherpack laden kann, eine Batterietrenndiode eingebaut, welche ja nun die schwächere Batterie speisen sollte. Nun hat aber meine Laderegler wenn keine Sonne mehr schein, keinen Betriebsstrom mehr, welche er ja eigentlich nun von der Batterie nimmt. Die Batterietrenndiode klemmt ja den Rückfluss ab und der Regler ist tot. Hab ich das richtig verstanden und hat jemand eine Idee, wie ich den Regler mit Strom versorgen kann und ist das Problem bekannt? Danke schon mal für Eure Aufmerksahmkeit!

  • Gegenfrage : ist denn ein Betrieb ohne Batterie und angeschlossenem Solarmodul bei Deinem Laderegler (= ungenannt und daher auch unbekannt) überhaupt zulässig?
    Manche Laderegler erkennen bei Inbetriebnahme nämlich durch die angeschlosssen Spannung Ihre Sysstemspannung (12 oder 24V).
    Übliche Grenzen liegen hier dann bei ca. 17V.
    Durch die fast beliebige Spannungen eines Solarmodules kann es dazu dann zu Schwierigkeiten beim Erkennen der Systemspannung kommen.
    Dein Ansatz mit zwei Trenndioden an einem gewöhnlichen Laderegler ist eigentlich eher unüblich...

  • Wieso Trenndiode in beide Richtungen und nicht nur in richtung Starter?

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Du hängst einen hochohmigen Widerstand parallel zur Diode damit der Regler Spannung bekommt

    Wo wären wir heute ohne Bill Gates ?