Darf man Kohle abschreiben?

  • Ne Insolvenzanmeldung gehört bei den US-Kohlefirmen inzwischen zum guten Ton.


    Ob die dann gestärkt aus der Insolvenz kommen hab ich noch nicht nachgeschaut, aber bei tendenziell sinkendem Absatz wird das Geschäft halt auch in Zukunft nicht leichter.

  • War klar, dass die den Schwarzbau früher oder später in Betrieb nehmen. Soviel zum Rechtsstaat.

    14+13 Module OSO+22 Module WNW Heckert NeMo Black 310 Wp

    Kostal Piko 15 70% hart

  • Typisch - als die CDU in der Opposition war, war Kohle ganz schlimm. Jetzt genehmigen sie den Betrieb mit exorbitanten Kosten für den Steuerzahler - denn das Ende steht schon fest. Aber vorne hin stehen und die Energiewende predigen - Politiker sind eben Heuchler

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V

  • Ist doch irgendwo witzig, dass sich diese angebliche Law-and-Order-Partei für diesen Gesetzesbruch hergibt.

    Halte mal als Häuslebauer die Abstandsregeln nicht ein, da darfst Du sofort zurückbauen.

    Wenn die Baustelle aber erst mal groß genug ist, wird flugs die Rechtslage verbogen.

    14+13 Module OSO+22 Module WNW Heckert NeMo Black 310 Wp

    Kostal Piko 15 70% hart

  • Wenn alte Kohlekraftwerke mit in Summe 1100MW im Sommer 2020 parallal zu Datteln 4 vom Netz gehen und es dafür keine Entschädigungszahlungen an die ehemaligen Betreiber gibt, dann ist der Weg zwar irritierend, aber eigentlich mit Blick auf Wirkungsgrade und CO2 der richtige.


    Über den Sinn eines Neubaus eines Kohlekraftwerks muss man ansonsten nicht mehr diskutieren.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Wenn alte Kohlekraftwerke mit in Summe 1100MW im Sommer 2020 parallal zu Datteln 4 vom Netz gehen und es dafür keine Entschädigungszahlungen an die ehemaligen Betreiber gibt, dann ist der Weg zwar irritierend, aber eigentlich mit Blick auf Wirkungsgrade und CO2 der richtige.


    Über den Sinn eines Neubaus eines Kohlekraftwerks muss man ansonsten nicht mehr diskutieren.

    Das mit den Wirkungsgraden leuchtet ein, aber welche Laufzeit für Datteln 4 ist dann die "richtige"?

    Nur 20 Prozent der deutschen Autobahnen haben ein fixes Tempolimit: Link

    Nur 8% der Unfälle finden auf Autobahnen statt: Link

  • max 19 Jahre? 2038 ist ja Ende mit Kohle ^^


    Ja, so einfach ist das.

    Welche Ideen die schwarze Kohlepartei bis dahin wohl entwickelt ... immerhin hängen da hunderttausende von Arbeitdsplätzen dran, es drohen Stromausfälle und überhaupt, ohne Kohle geht das gar nicht! *kotz*

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Ja, so einfach ist das.

    Welche Ideen die schwarze Kohlepartei bis dahin wohl entwickelt ... immerhin hängen da hunderttausende von Arbeitdsplätzen dran, es drohen Stromausfälle und überhaupt, ohne Kohle geht das gar nicht! *kotz*

    Wen interessiert 2038 noch die schwarze Kohlepartei und deren Meinung? Wenn die so weitermachen, dann kämpfen die 2038 mit der 5%-Hürde. ;)