15366 | 8kWp || 1.65€ | Solarwatt

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. März 2007
    PLZ - Ort 15366
    Land Deutschland
    Dachneigung 40 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m
    0 m Fläche: 55 m²
    Höhe der Dachunterkante 3 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 817
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 2. Februar 2007
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1.65 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 817
    Anlagengröße 8.8 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 31
    Hersteller Solarwatt
    Bezeichnung Glas-Glas Technologie 60 M Style 285wp
    Nennleistung pro Modul 285 Wp
    Preis pro Modul 243 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller SMA
    Bezeichnung STP 8000TL-20
    Preis pro Wechselrichter 1914 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung Unterkonstruktion aus Aluminium-/Edelstahlkomponenten, Quermontagesystem Schrägdach zweilagig
    Preis pro Montagesystem 55 €
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    ...Wir haben oben stehendes Angebot erhalten und bitten um Meinungen hierzu. Insbesondere fragen wir uns als Laien, ob der Wechselrichter zu den Modulen passt. Die Module sagen uns zu, da sie aus Glas sind, eine längere Garantie als sonst üblich gegeben wird und wir daher von einer längeren Lebensdauer ausgehen. Auf den Wechselrichter gibt es eine Garantie von 5 Jahren, optional bis 20 Jahre. Bis zu welchem Preis wäre eine solche Garantieverlängerung sinnvoll? Auf der Dachfläche Süd-Ost sollen laut Angebot 19 Module und auf der Dachfläche Nord-West sollen 12 Module verbaut werden. Ein Problem besteht zudem noch in der evtl. anstehenden Nachbarbebauung auf der Süd-Ost-Seite, was laut Simulation wohl eine Verschattung von bis zu 8 % ergeben wird. Aus diesem Grund sind wir unschlüssig, ob wir von vornherein auf die unteren 2 bzw. 4 Module auf dieser Seite verzichten sollten. Laut dem Anbieter verliert der Wechselrichter dann jedoch etwas an Effizienz.
    Vielen Dank im Voraus.

  • Moin Hilfesuchender7 ,


    willkommen im PV-Forum :D


    Dass es in 2017 noch solche Preise gibt, ist absolut daneben.
    Ausserdem ist der WR viel zu groß, da Du ja 2 Ausrichtungen hast. Ein 7 KVA WR ist das 'höchste' der Gefühle, was verbaut werden sollte..Dann wären 300 W Module genau passend.
    Zielpreis max. 1300 €/kWp - bei beiden Augen 'zugedrückt'.
    Eine Garantieverlängerung für den WR erachte ich als überflüssig. Schließ lieber eine Elektronikversicherung ab!


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Hallo Nachbar,
    der Preis ist recht unverschämt aber leider in unserer Gegend doch noch öfter anzutreffen.
    Mit der Einbuße bei leichter Verschattung könnte er schon Recht haben. Eventuell 300er Module nehmen und dafür dann diese weiter oben auf Süd-Ost legen.
    Falls Interesse an ein wenig Gefachsimpel besteht, einfach mal rumkommen. Petershagen ist nicht weit 8)

    Fronius 6.0-M-3, 22x 275Wp TrinaSolar TSM05 seit 2015
    BWWP Feinwerk Top Air LS/WT270 seit 2016
    Fronius 8.2-M-3, 36x 270Wp JAM-6-BK seit 2017

  • Zitat von Xilli


    der Preis ist recht unverschämt aber leider in unserer Gegend doch noch öfter anzutreffen.


    Es gibt einige Anbieter die bundesweit montieren - in jeder Gegend zu leistungsfähigen Preisen

  • Zitat von Xilli

    Hallo Nachbar,
    der Preis ist recht unverschämt aber leider in unserer Gegend doch noch öfter anzutreffen.


    Aber solche Preise gehören boykottiert. Wie das geht, steht ja oft genug hier in den Threads. Solche Preise werden nicht von Profis gemacht, sondern von 'nebenher PV-Betrieben. Was sich ja auch in der Auslegung zeigt :oops:


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Zitat von shot

    Es gibt einige Anbieter die bundesweit montieren - in jeder Gegend zu leistungsfähigen Preisen


    Habe ich auch von gehört. Aber ich hatte leider mindestens 4 der Gattung Raffzahn bei mir und die waren alle regional.
    Und einer wurde dann noch, na ich nenne es mal "frech", wenn man partout keinen Speicher wollte. Eine weitere betrieb Telefonterror unter dem Druckmittel "Top Angebot, lange kann ich den Preis nicht halten."


    Grüße Xilli

    Fronius 6.0-M-3, 22x 275Wp TrinaSolar TSM05 seit 2015
    BWWP Feinwerk Top Air LS/WT270 seit 2016
    Fronius 8.2-M-3, 36x 270Wp JAM-6-BK seit 2017

  • Zitat von shot

    Es gibt einige Anbieter die bundesweit montieren - in jeder Gegend zu leistungsfähigen Preisen



    Können Sie mir da einen Tip geben, welche Anbieter bundesweit zu leistungsfähigen Preisen montieren? Ich komme aus der selben Gegend und habe bisher auch noch keine gute Preise bekommen.