65779 | 6,9kWp || 1254€ | Solarworld || 1246€ | QCells

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. März 2007
    PLZ - Ort 65779 - Kelkheim
    Land Deutschland
    Dachneigung 26 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 6.2 m
    Breite: 10.8 m
    Fläche: 42 m²
    Höhe der Dachunterkante 5.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 920
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext Ein Teil des Dachs ist mit Solarthermie belegt. PV Leitung (4*6q) bereits selbst vom Zählerschrank bis Dach verlegt.
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots 31. Januar 2007 31. Januar 2007 31. Januar 2007 5. Februar 2007
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1254 € 1246 € 1154 € 1290 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 984 1030 1026 965
    Anlagengröße 6.9 kWp 6.96 kWp 6.6 kWp 6.6 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 23 24 24 22
    Hersteller Solarworld QCells QCells Solarworld
    Bezeichnung Plus SW 300 mono Peak Blk-G4.1 290 mono Plus BFR G4.1275 poly Plus SW 300 mono
    Nennleistung pro Modul 300 Wp 290 Wp 275 Wp 300 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1
    Hersteller Fronius Fronius Fronius Fronius
    Bezeichnung Symo 6.0-3-M Symo 6.0.3-M Symo 6.0.3-M Symo 6.0-3-M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 12 Modulen 1 String mit 12 Modulen 1 String mit 12 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 11 Modulen 1 String mit 12 Modulen 1 String mit 12 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Würth Profiness Profiness Würth
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ Einlagig Einlagig Einlagig Zweilagig / Kreuzschiene
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Fronius Fronius Fronius Fromnius

    Hallo, ich möchte im Frühjahr eine PV Anlage auf unserem Haus errichten lassen. Ich habe jetzt drei Angebote von 2 Anbietern, die ich interessant finde. Alle mit dem gleichen Wechselrichter, S0 Zähler und 70% weich. Wir selber haben einen Stromverbrauch von ca. 3500 kWh über den Tag verteilt. 4*6 quadrat PV Kabel hatte ich bereits selber bei der Sanierung verlegen lassen. Unser Zählerschrank hat noch Platz für einen zusätzlichen Zähler. Ich möchte wegen der Smart Meter Regelung unter 7 kWh bleiben. Deswegen auch das eine Angebot und ungerader Anzahl an Panels (was mich optisch nicht stört). Ich selber würde mit einem Ertrag von 900 kWh/kWp kalkulieren. Dabei komme ich auf etwa 4-5% Rendite, was für mich in Ordnung ist.


    Was haltet Ihr von den Angeboten und insbesondere den Modulen?


    Danke & Gruss
    Andreas

  • Moin,


    miese Planung :oops: . Bei 290W/300 W Modulen passen max. 22 in den String. Und das solltest dann auch machen.
    Oder eben 23 X 275 W Module.


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Wenigstens haben die Anbieter Deinem Wunsch entsprochen, unter 7 kWp zu bleiben; die Auslegung ist aber dann leider nicht mehr kundenorientiert. Wie MBIKER_SURFER schon sagte, nimm 22 Module mit 300W am angebotenen 6-er SYMO und fertig.

  • Zitat von lantama

    Danke für die Antworten. Da hört es auf mit meiner Kenntnis. Sind das nicht aber so oder so 2 Strings?


    Würden wir dann schreiben, 1 String mit 22 Modulen oder max 23 Modulen bei 275 W?? :D


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Also Du meinst ich solle lieber 22 Module in einen String packen als 12 und 11 in jeweils einen String? Was sind da die Vorteile?

  • Zitat von lantama

    Also Du meinst ich solle lieber 22 Module in einen String packen als 12 und 11 in jeweils einen String? Was sind da die Vorteile?


    ja, weil durch die 22 Module im String ist der MPPT optimal ausgelegt


    bei der geplanten Verstringung laufen die MPPT im untersten Level

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021

    Hyundai I5, P45 Paket seit 07/2021 :), Enyaq 80 bestellt
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Verstehe, der Wirkungsgrad leidet. Kann man das in etwa quantifizieren?
    Wenn ich nachmittags im Winter doch etwas Verschattung habe sind 2 Strings evtl wieder ein kleiner Vorteil?
    Danke

  • Zitat von lantama

    Verstehe, der Wirkungsgrad leidet. Kann man das in etwa quantifizieren?
    Wenn ich nachmittags im Winter doch etwas Verschattung habe sind 2 Strings evtl wieder ein kleiner Vorteil?
    Danke


    NEIN!!!!!!!


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Schatten ist toedlich, bei den kleinen Strings :(


    deshalb die 22 in einen Strimg.


    Hat das Dir der solarteur nicht erklärt ?

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021

    Hyundai I5, P45 Paket seit 07/2021 :), Enyaq 80 bestellt
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de