Schneebedeckung verhindern auf Knopfdruck

  • Mal abgesehen davon das auf "diodenfilter" im Bild der Wiederstand scheinbar ungenutzt ist. Würde mich mal interessieren wieviel Wh man Investieren muss um eine Fläche von 1m² Schneefrei zu halten. Umgebungstemperatur z.b. -2°C dann muss eine Nennenswerte Menge Schnee in Wasser umgewandelt werden damit dieser Abrutscht.
    1) Änderung des Aggregat Zustandes von -2°C auf 4°C braucht mehr Energie als Wasser von 4° auf 10° zu bringen.
    2) Die Module sind ggf. Hinter lüftet und müssen damit auf die Luft mit erwärmen.

    5,06 kWp, DN:35°, -27°SSO, Inbetriebnahme: 02.05.2016 ; PVGIS 4 Classic: 902kWh/kWp
    PVGIS-CM-SAF: 1010kWh/kWp

  • Das Thema hatten wir doch schon vor 10Jahren. Theorie und Praxis sehen halt anders aus. Also ganz schnell wieder vergessen :!:

    SolarLog800/1000
    2 AchsPairan 16kwp ,

    1 AchsDrehhalle 27kwp,
    7,5kwp Ost/West LgResuX 12.8kwh Si.4.4
    7kwp Süd lG Chem 10M, Storage 5.0
    64kwp Ost/West/Süd Core1
    MX90D, Peugeot Partner Full elektrik

  • Hallo,


    habe nach gründlicherer Recherche im Internet gefunden (Patente der Firma Eulektra, verweisend auf Patent aus dem Jahr 2006, dieses wiederum verweisend auf eine Diplomarbeit der FH Darmstadt...).


    Schade, ich dachte, ich hätte da was neues erfunden, aber nur nicht genügend recherchiert! Das für mich Erstaunliche ist, dass selbst die Patentinhaber nicht das große Geld damit verdient haben! Aber so geht es vielen Patentinhabern - sie sind stolz auf ihr Patent, glauben, dass es das ganz große Ding ist, aber in Wirklichkeit interessiert sich niemand für ihre Erfindung. Ich habe selbst 8 eingetragene Gebrauchsmuster (kleiner Bruder des Patents, kostet 40€), aber nicht einen Cent damit verdient!


    Gruß Thomas

  • Es gibt nur selten Wetter-Konstellationen die die reingesteckte Abtauenergie wirklich durch eine nachfolgende
    länger anhaltende Hochdruckwetterlage wider erwirtschaftet oder in den nachfolgenden Tagen den dann erfolgenden
    Ertrag zusätzlich einbringt.
    Zumindest in relativ milden Zonen so gut wie unmöglich, in kälteren Regionen, in denen der Schnee
    länger gefroren liegen bleibt, könnte es eher möglich sein eine Ernte nach dem Abtauvorgang einzufahren.
    Bei meinen Abtauversuchen hatte ich lediglich meist einige Stunden früher einen Ertrag, dann waren auch die normalen
    Dächer abgetaut, meist mehr kWh`s reingesteckt als zusätzlich erzeugt.
    Die Sache ist sehr abhängig von der jeweiligen Wetterregion.

  • Welche Recherche meinst du :roll: Wenn ich fragen zu einem Auto habe dann gehe ich in ein Auto Forum. Wenn ich eine Frage zu einem Pc habe gibt es ein PcForum......

    SolarLog800/1000
    2 AchsPairan 16kwp ,

    1 AchsDrehhalle 27kwp,
    7,5kwp Ost/West LgResuX 12.8kwh Si.4.4
    7kwp Süd lG Chem 10M, Storage 5.0
    64kwp Ost/West/Süd Core1
    MX90D, Peugeot Partner Full elektrik