EEG Änderung der Vergütung 2017 ?

  • Vergütung 2017 auch wenn es ein Wenig ist mich wundert das der Satz von 12,31ct auf 12,30ct Laut der Tabelle geändert wurde obwohl 0% Degression angegeben wurde.
    Wo findet man den Exakte und Verbindliche Angaben.
    Quelle des Links

    5,06 kWp, DN:35°, -27°SSO, Inbetriebnahme: 02.05.2016 ; PVGIS 4 Classic: 902kWh/kWp
    PVGIS-CM-SAF: 1010kWh/kWp

  • Das ist die verbindliche Quelle, da die Bundesnetzagentur dafür zuständig ist das zu veröffentlichen.
    Deren Rechtsgrundlage ist das EEG2017, das findest du im Bundesgesetzblatt und ja, sie haben alles richtig gemacht.


    Hintergrund ist, daß seit dem EEG2014 nicht mehr die Einspeisevergütung die Basis ist sondern der "anzulegende Wert" bei Direktvermarktung. Imo durch einen Fehler im völlig übereilt verabschiedeten EEG2014 (habe ich damals schon geschrieben, daß das nicht so gewollt sein konnte) hat sich die Differenz zwischen anzulegendem Wert und Einspeisevergütung mit der Zeit verringert. Mit dem EEG2017 wurde der ursprüngliche Abstand von 0,4ct/kWh wieder hergestellt und bleibt jetzt auch so.