Expertenmeinung | 7kWp || 1324€ | Aleo || 1375€ | Q-Cells

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Februar 2007
    PLZ - Ort 76770 - Hatzenbühl
    Land Deutschland
    Dachneigung 35 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 0 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 950
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 2 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Minimal durch Dachgaube ab ca. 17/18 Uhr August betroffen sind 2 Module
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 8. Februar 2017 8. Februar 2017 10. Februar 2017 10. Februar 2017 13. Februar 2017
    Datum des Angebots 6. Februar 2007 8. Februar 2007 6. Februar 2007 31. Januar 2007 3. Februar 2007
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1324 € 1375 € 1275 € 1642 € 1332 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 950 915 950 855 950
    Anlagengröße 7.5 kWp 6.6 kWp 7.5 kWp 9.24 kWp 9.9 kWp
    Infotext Angebot incl. SMA Sunny Home Manager incl. Zähler mit S0 Schnittstelle.rnrnKomplettpreis, keine einzelnen Positionen inkl. SMA Home Manager Incl. 9 x SMA Tigo f. die Module auf der Gaube\r\nIncl. SMA Home Manager\r\nIncl. SMA Energy Meter\r\nIncl. Powerline Adapter für Datenkommunikation 1332€ p. kwP mit Aleo S19 HE 300\r\n1283€ p. kwP mit IBC MonoSol 300 VL4\r\njedes Modul erhält einen Leistungsoptimierer P300
    Module
    Modul 1
    Anzahl 25 24 25 33 33
    Hersteller Aleo Hanwha Q-Cells IBC REC Aleo
    Bezeichnung S-19 HE300 Q.Plus G4 275 IBC MonoSol 300 VL4 Twin Peak Energy, REC 280 S19 HE 300
    Nennleistung pro Modul 300 Wp 275 Wp 300 Wp 280 Wp 300 Wp
    Preis pro Modul 213.4 € 198.87 € 213.4 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller SMA Fronius SMA SMA Solar Edge
    Bezeichnung TriPower 7000 TL-20 Symo 6.0-3-M TriPower 7000 TL-20 Sunny Tripower 9000TL-20 SE8K
    Preis pro Wechselrichter 1701.17 € 1701 € 1429.13 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller k.A. k.a. Schletter Aufdach Montagesystem k.a.
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem 875 € 875 € 1155 €
    Typ Einlagig Einlagig Einlagig Einlagig Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers SMA Fronius SMA SMA Solar Edge

    Hallo Zusammen,


    anbei mein geplantes Projekt, sowie die Angebote welche bisher eingegangen sind.


    Aktueller Stromverbrauch ca. 5200 kwh


    Ich bin auf eure Meinungen gespannt.


    Vielen Dank und viele Grüße
    Sven


    PS:Es handelt sich hier um eine DHH, Dach WSW mit maximaler Belegung. Keine Ahnung ob ONO lohnt. Hier befinden sich noch 2 Dachfenster!

  • Dach zeigt 65 grad nach West von Süden!
    Was ist mit dem ONO Dach, das sollte man bei der Ausrichtung mit nutzen und 70-hart bauen.


    Der WR in Angebot 1 ist sicher zu groß, in Angebot 2 auch eher zu viel des Guten.


    Die 25 bzw. 24 Module auf WSW sind ungünstig.
    Da ist Schatten im Spiel und bei 12er oder 13er Strings am 1000V WR funktioniert das Schattenmanagement nicht mehr gut.


    Bitte den Belegungsplan einstellen.
    Ziel, entweder auf 30 Module kommen und ONO weg lassen.


    Besser wäre es mMn 23 Stück auf Süd mit 275Wp und Rest bis 9-10KWp auf ONO zu bauen.
    Alsm WR dann ein Fronius oder SMA mit 7 oder 8KVA dran.

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW


    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

  • Das Angebot mit Poly ist teurer als die Mono - Fehlt da was? oder beide gleichwertig und komplett schlüsselfertig
    WR ist zu prüfen (eher 5 kW bei dem Plan)


    Der Verbrauch ist sehr hoch.
    In der Hinsicht könnte die NO Seite doch spannend sein da viel Eigenverbrauch.

  • Zitat von shot

    Das Angebot mit Poly ist teurer als die Mono - Fehlt da was? oder beide gleichwertig und komplett schlüsselfertig
    WR ist zu prüfen (eher 5 kW bei dem Plan) .


    Ja, dachte ich mir auch, zumal ja der Fronius noch dabei ist.
    Du würdest eher zu nem 5kw WR tendieren bei 7,5 kwP?


    Zitat von shot

    Der Verbrauch ist sehr hoch.
    In der Hinsicht könnte die NO Seite doch spannend sein da viel Eigenverbrauch.


    Leider wird der Verbrauch erst Abend generiert, wir sind beide voll berufstätig. Die große wird auch bald studieren. Somit wir der Verbrauch auch sinken :lol: hoffentlich.

    Einmal editiert, zuletzt von Palimos ()

  • Zitat von Palimos

    Leider wird der Verbrauch erst Abend generiert, wir sind beide voll berufstätig. Die große wird auch bald studieren. Somit wir der Verbrauch auch sinken :lol: hoffentlich.


    Spüli, WaMa und Trockner kann auch ohne Aufsicht laufen.
    Startzeitvorwahl, Zeitschaltuhr an der Spüli usw. ist die Lösung.

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW


    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

  • Ja, kalkulatorisch habe ich mal nen Eigenverbauch von 30% zu Grunde gelegt, wobei man sich hier noch gut selbst konditionieren kann :-)

  • Moin,


    also preislich ist das Q-Cells Angebot ja daneben. Wenn Mono günstiger sind zumal mit 300 W, stimmt da was nicht.
    Das Q-Cells müsste unter 1200 € /kWp gehen - bei knapp 10 kWp um die 1100 €/kWp.
    Entweder 22 X 300 W in einem String oder eben ein paar Module genau 11 auf ONO dazu.


    Insgesamt keine gelungenen Angebote, da einfach schlecht ausgelegt.


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Die Modulreihe am First - passt die tatsächlich so?
    (evt. nachmessen)


    Mein Vorschlag zur Überprüfung:
    SW Dach 3X3 + 2x4 + 2 (horizontal unter First weg vom Kaminschatten) -> 19 Module an ein mppt
    (Die etwas unterschiedlichen Neigungen -Gaube- fallen nicht ins Gewicht)
    Dann auf der NO Seite bis <10 kWp drauf was vom Platz geht auf den 2. mppt
    WR wahrscheinlich 60% 6 kWp (jedoch Prüfen und Vergleiche rechnen).


    Die meisten bekommen mit Poly (Heckert oder Q cells) die attraktivsten Angebote.


    Mit dem Nutzungsprofil und O / W bekommt man relativ einen höheren Eigenverbrauch.

  • Danke für den Tipp, hatte ich zuvor nicht angedacht, macht aber definitiv Sinn !


    Hab jetzt 21 auf WSW und 12 auf ONO geplant, somit 9,9 kwP, und werde wohl dadurch auch meine Eigenverbrauchsquote steigern.


    Was meint Ihr Aleo S19 HE oder REC Twinpeak 280 Module verwenden?

  • Palimos hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./expertenmeinung-7kwp-1324eur-aleo-1375eur-q-cells-p1477180.html#p1477180'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 24592 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>