83xxx/9,3 KWp/1280,-

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. April 2007
    PLZ - Ort 83xxx
    Land Deutschland
    Dachneigung 25 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 5 m
    Breite: 13.5 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 0 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 9100
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Unter 10 Prozent investiere ich nicht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 7. Februar 2007
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1280 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 1094
    Anlagengröße 9.3 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 31
    Hersteller Winaico
    Bezeichnung WSP-300M6 PERC
    Nennleistung pro Modul 300 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller Fronius
    Bezeichnung Symo 8.2-3-M,
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller sflex
    Bezeichnung Pfannendach / Kreuzmontage
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers integriert

    ...

    versprecht mir nicht das blaue vom Himmel ich will das GELBE

  • Solides Angebot.
    Warum keine 33 Module?


    Die 10% Rendite sind natürlich nur lustig.

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW


    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

  • Zitat von seppelpeter


    Warum keine 33 Module?


    Weil bei den Dachmaßen nur 32 quer passen und vermutlich noch ein Schornstein im Weg ist wo man eins weglassen musss :?:
    Aber du hast natürlich recht, jedes zusätzliche Modul verbessert die Stringspannung und wenn schon Richtung 10 kWp dann richtig.

    Zitat


    Die 10% Rendite sind natürlich nur lustig.


    Stimmt, selten so gelacht :mrgreen:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • im Angebot steht "Gesamtkapitalrendite 10,74%" ist das was anderes, oder ist das unseriös?


    Nur 31, weil da ein Kamin im Weg steht.


    Wie seht ihr, unabhängig von der Rendite das Angebot?


    Grüße

    versprecht mir nicht das blaue vom Himmel ich will das GELBE

  • Zitat von Ezio Auditore

    im Angebot steht "Gesamtkapitalrendite 10,74%" ist das was anderes, oder ist das unseriös?


    Das ist ein Witz.
    3-5% mögen drin sein aber mehr auch nicht. Da wurde sicher wieder mit astronomisch hohen Strompreissteigerungen kalkuliert, dann kommt sowas dabei raus.


    Zitat

    Nur 31, weil da ein Kamin im Weg steht.


    Sag ich doch :wink:

    Zitat

    Wie seht ihr, unabhängig von der Rendite das Angebot?


    Von den Komponenten und vom Preis her ok, technisch aus meiner Sicht etwas mager:

    Zitat von smoker 59

    ....... jedes zusätzliche Modul verbessert die Stringspannung und wenn schon Richtung 10 kWp dann richtig.


    31 Module müssen in 16/15 verstringt werden, das wäre aus meiner Sicht schon die untere Grenze. Und da ja bis 10 kWp noch "Luft" ist sollte man die 2 Module mehr auch legen wenn irgendwie möglich.


    Hast du einen Belegungsplan den du hier einstellen könntest, stimmen die oben angegebenen Dachmaße :?:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Hallo, eine kurze Erklärung zur Rendite.
    Die Rendite bezieht sich im aktuellen Fall auf die nackte Investitionssumme mit 2% Stromsteigerung.
    Unberücksichtigt blieben der persönliche Steuersatz, evtl. Finanzierungskosten sowie Rücklagen oder Versicherungen.
    Wenn wir darüber keine Daten haben lassen wir alles auf 0. Sicherlich könnten wir mit Pauschalen arbeiten.....


    Hier noch der Belegungsplan:

  • 2*13 hochkant und 8 quer drüber sind sogar 34 Stück.
    Ein Modul am Kamin weg.
    Da sind die 33 Stück.

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW


    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

  • Zitat von SunForFree


    Hier noch der Belegungsplan:


    Optisch sicher eine gute Lösung, fragt sich jetzt was der TS will.
    Denn wenn die Wirtschaftlichkeit und Effizienz im Vordergrund steht ("unter 10% Rendite investier ich nicht" klingt zumindest danach) dann empfiehlt sich die von seppelpeter vorgeschlagene "exotische" Belegung.


    Bzgl. Rendite: Wenn vom Interessenten keine Daten in die Wirtschaftlichkeitsberechnung einfliessen können weil ihr keine habt dann ist das wohl so. Und ob nun von 2% oder nur von 1% Strompreissteigerung (das wäre meine Variante) ausgegangen wird darüber kann man durchaus unterschiedlicher Meinung sein.
    Aber: Rücklagen für den innerhalb des Vergütungszeitraums (fast) sicher fälligen Austauschwechselrichter und eine Pauschale für die notwendigsten Versicherungen sollten m.E. schon einfliessen.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59