Kostal Kommunikations-Störung 10000

  • Hallo zusammen


    ich bekam heute früh folgende Meldung Kommunikations-Störung Code 10000.
    Ich rufe die Daten per Piko Solar Portal ab.
    Die IP ist auf DHCP eingestellt, könnte es damit zu tun haben?
    Sollte man eine feste IP vergeben?


    Gruß und Danke
    Zecke78

  • Hallo Zecke78,


    der Ereigniscode der Ihnen von zugesandt wurde, bedeutet das Ihr Wechselrichter sich in den letzten 24 Std. nicht am PIKO Solar Portal gemeldet hat.


    Am besten kontrollieren Sie die bestehende Internet Verbindung, die IP-Adresse oder kontrollieren über den internen Webserver, wann das letzte mal eine Verbindung zum Solar Portal aufgebaut wurde. Falls Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie am besten unseren Service, der Ihnen dann weiterhelfen kann.


    Gruß
    Dennis

    Bei Service-Fragen wenden Sie sich bitte an service-solar@kostal.com oder rufen Sie unsere Hotline +49 761 47744 – 222 an.

  • Bekam heute die selbe Meldung, gehe davon aus dass es nur die Datenübertragung zum Piko Solar Portal betrifft und nicht die Funktion des Wechselrichters, sehe ich das richtig?


    In den Daten des Programms Piko Master Contol V2.0 sehe ich keine Auffälligkeiten die auf einen Ausfall oder auf Leistungsminderungen hinweisen.


    Gruß wdan

  • Bei mir steht nun im Plenticore beim Solar Portal:

    Letzte Übertragung 09.03.20, 07:25

    Letzte erfolgreiche Übertragung -


    Beobachtet das sonst auch noch jemand?

  • Ebenfalls heute Nacht ne Mail bekommen mit Kommunikation Störung 10000 🤷🏻‍♂️

    Feste IP und eigentlich erreichbar, unser Netz ist stabil und wir haben sonst keine Ausfälle...

  • Ich bekomme auch zuverlässig jede Nacht eine entsprechende Nachricht:


    Wechselrichter "KOSTAL Smart Energy Meter" (Device-Id: 71): Kommunikations-Störung am 04.04.2020 02:59:00 (Ereignis-Code: 10000)
    Wechselrichter "Piko20" (Device-Id: 105S00O): Kommunikations-Störung am 04.04.2020 02:59:00 (Ereignis-Code: 10000)

  • Seit einem Routerwechsel Ende März auf die Fritzbox werden keine Daten mehr übertragen. Täglich wird der Code 10000 per Mail mitgeteilt. Da ich nicht vor Ort mit einem Crosskabel an den WR gehen kann (Mietshaus), frage ich die Profis hier, ob über die Fritzbox die Verbindung wieder hergestellt werden kann. Wenn ja, mit welchen Einstellungen? Zwischen der Fritzbox und dem WR ist noch ein PowerLine Adapterin der Steckdose.


    Danke im Voraus.

  • Seit einem Routerwechsel Ende März auf die Fritzbox werden keine Daten mehr übertragen. Täglich wird der Code 10000 per Mail mitgeteilt. Da ich nicht vor Ort mit einem Crosskabel an den WR gehen kann (Mietshaus), frage ich die Profis hier, ob über die Fritzbox die Verbindung wieder hergestellt werden kann. Wenn ja, mit welchen Einstellungen? Zwischen der Fritzbox und dem WR ist noch ein PowerLine Adapterin der Steckdose.

    Ist der Wechselrichter denn in der FritzBox sichtbar? Bzw. die PowerLine-Adapter richtig konfiguriert?

    Ggf. alles mal neustarten?

    Kannst du per App auf der WR zugreifen?

  • Trotz Direktverbindung zwischen WR und Fritzbox wird der WR nicht angezeigt. PowerlineAdapter funktionieren im Keller. In der App werden alle alten Daten angezeigt. Auch der WR mit der IP192.168.2.100.

  • Der WR muss in der FritzBox sichtbar sein, sonst funktioniert es nicht. Wenn du einen neuen Router hast, dann hat der WR wahrscheinlich auch eine neue IP bekommen, die muss dann entsprechend in der App aktualisiert werden.


    Auf das Webinterface des WR kannst du auch nicht zugreifen?


    Welche IP hat die FritzBox aktuell?