Neue Anlage - Welche Vorschläge habt Ihr?

  • Hallo,


    so, mein Arbeitskollege (4 köpfige Familie) möchte für sich eine Überschuss-PV-Anlage bauen:


    - Standort: 48317 Drensteinfurt (NRW, in der "Nähe" von Dortmund)
    - Dachneigung ca. 40 Grad
    - 170 Grad Himmelsrichtigung (fast Süden)
    - Verschattung laut Aussage nachranig



    In der Mitte des Daches ist ein Dachfenster, die Lüftungen im Dach sind nicht zu beachten.


    Sicherlich wird er sich Angebote vor Ort einholen - trotzem würde ich hier mal die Experten befragen:
    Wie würdet Ihr die Anlage planen? Er möchte auf jeden Fall auch einen Speicher dabei haben.


    Ich bin auf Eure Anregungen und Meinungen gespannt!


    :danke:

  • Hi,


    Zitat von Gueldnerfan

    Wie würdet Ihr die Anlage planen?


    die Abmessungen des Daches legen einen kleinen Kunstgriff nahe:
    48-zellige Module (99 x 133 cm bei 210 Wattp) kombinieren mit 60-zelligen Modulen (99 x 166 cm bei 260 Wattp).
    Das geht, wenn man die Module von einem Hersteller nimmt, der beide Größen mit dem selben Zelltyp anbietet.


    Alle Module hochkant, dann passen 11 Stück nebeneinander.
    Unterste Reihe 11x 48-Zeller, dann nächste Reihe 9x 48-Zeller, die beiden oberen Reihen jeweils 11 x 60-Zeller.
    Das sind 2 Strings zu je 10x 48-Zeller + 11x 60-Zeller.
    20x 210 Wattp = 4,2 kWp
    22x 260 kWp = 5,72 kWp
    Gesamt = 9,92 kWp


    Zitat von Gueldnerfan

    Er möchte auf jeden Fall auch einen Speicher dabei haben.


    Warum nicht, wenn er Spass dran hat ist`s ja o.k. Die Größe würde sich nach seinem Verbraucherverhalten richten und danach, wieviel er in einer Winternacht etwa verbraucht. Möchte er irgendwann eine stromerzeugende Heizung dazustellen?
    Weiss er, dass der Speicher Geld kostet und nix spart?

  • Hallo Ralf,


    interessanter Ansatz. Ob man die Module (noch) so findet? Hast Du da ein Beispiel?


    Speicher: Ja, ich finde Speicher auch nicht gut. Solange sie nicht wirtschaftlich sind, sollte man die Finger davon lassen.
    Aktuell möchte er aber einen Speicher. Vielleicht ändert es sich ja noch...

  • Hi,


    Zitat von Gueldnerfan

    interessanter Ansatz. Ob man die Module (noch) so findet? Hast Du da ein Beispiel?


    klar sind die lieferbar, erst vor ein paar Tagen war ein Angebot mit solchen Modulen im Forum unterwegs.


    http://de.jasolar.com/site/Standard/81
    http://www.photovoltaik4all.de/solarmodul-200-watt
    http://www.winaico.com/de/pres…m-modul-mit-48-zellen-an/
    http://www.kyocerasolar.de/ind…ovember%202014_DE.pdf.pdf


    Gibt sicher noch mehr, imho macht Heckert auch welche.