LG Chem Resu 10H - Erfahrungsaustausch

  • Hallo zusammen,

    habe die neueste SolarEdge Software (3.2437.0) auf meinem SE5000H.

    Verbesserungen kann ich bisher leider keine erkennen, ganz im Gegenteil. Ich habe das Gefühl, dass der Eigenverbrauch mit der neuen Software sogar angestiegen ist (zumindest, wenn man der Portal Glauben schenken darf).

    Die Eigenproduktion liegt deutlich unter dem Verbrauch, sodass ich nachts ca. 20 – 25% Zukauf habe.

    Mit dieser Speicherentladung komme ich auf ca. 6,3kWh Kapazität meines Speichers – obwohl auch hier die neueste Software aufgespielt ist.


    Hier noch ein Vergleich zwischen Februar 2018 & 2019.

    Ein durchweg sonniger Tag:



    Ein eher eher durchwachsenen Tag, bei dem die Verbrauchsspitzen höher liegen als der Solarertrag:



    „Früher“ was alles besser :evil:

  • Das sieht ja vor allem in der Nacht erschreckend aus.

    Über den ganzen Zeitraum sieht man einen roten Fremdbezugsanteil.

    Diese SW will ich sicher nicht haben. Das ist doch totaler Mist, wenn bei nahezu konstanter Leistung auch Netzbezug dazu kommt.


    Etwas offtopic:

    Der Februar 2019 war bei mir extrem gut. Fast 40% mehr Produktion als Feb 2018.

    Mal sehen wie der März wird, die Wetterprognose für die kommenden 2 Wochen ist eher mässig.

    Und dann kommt der April, der letztes Jahr bereits deutlich mehr brachte als in der Prognose.


    Joachim

    seit 10.2017: 2x 14 Axitec AC-300M, West-Ost, 22° Dachneigung, 2x SE WR 3680H, LG RESU 10H mit SE Sesti-S4 seit 30.11.2017

  • Joachim du kannst deine Erträge auch unter März 2019 jeden Tag mitteilen.... da kannst auch die unterschiede einzelner Anlagen sehen.


    Strobi da scheint SE ja wieder was programmiert zu haben, was wieder nicht richtig funktioniert. Ich habe einen Optimierer der Spinnt,..... Case wurde eröffnet, mal schauen wie SE reagiert.

  • Ich habe die 3.2435 Version, denke das liegt nicht an der Version, sondern am BMS

    auch hier siehst du wie Netzbezug im Speicherbetrieb erfolgt,.... nicht ganz so heftig wie bei dir, aber auch permanent

  • Ich glaube, zwischen den Versionen 3.2437 (meine) und 3.2435 (Deine) ist nicht viel Unterschied. Da ging es viel mehr darum, dass mit der Version 3.2437 die Speicherproblematik bei Speichern mit Kippschalter in einem neuen Stand gefixt wurde.

    Die relativ niedrigen Netzbezüge hatte ich im Februar 2018 mit der Software 3.2186...

  • Moin,


    auch bei mir ist nach dem FW-Update der Fremdbezug um 100% verglichen zum Vorjahr gestiegen.

    Auch haben einzelne Optimierer wohl Probleme mit der neuen FW sauber zu starten.

    Habe Ticket bei SE eröffnet und um Rollback auf die FW vom Oktober 2018 gebeten.

  • Habe soeben mit SolarEdge telefoniert - man kann die alte Software leider nicht mehr auf das System aufspielen.

    Er wollte sich aber die Einstellungen meiner Anlage anschauen und sich dann telefonisch / per Mail bei mir melden.

    Ich bin gespannt, ob & wann er sicht meldet und wie es dann weiter geht...

  • Habe soeben mit SolarEdge telefoniert - man kann die alte Software leider nicht mehr auf das System aufspielen.

    Bitte: Was ????

    Die bauen eine Software ohne Rollback-Funktionalität ??? Wo gibt es denn so etwas??

    Wie testet SE denn??

    Dann wird halt eine alte FW mit einer neuen höheren ID versehen und ausgespielt....

    17 x BenQ 290 W black -- SE 4000H HD wave -- SESTI-S4 -- LG RESU 7H -- Süd -- 45°DN

  • Habe soeben mit SolarEdge telefoniert - man kann die alte Software leider nicht mehr auf das System aufspielen.

    Bitte: Was ????

    Die bauen eine Software ohne Rollback-Funktionalität ??? Wo gibt es denn so etwas??

    Wie testet SE denn??

    Dann wird halt eine alte FW mit einer neuen höheren ID versehen und ausgespielt....

    Also ich habe das selber ausprobiert, eine neuere FW durch eine ältere FW überschrieben, einzigstes was da geblieben war ,war die CPU Version, die geht wohl nicht auf eine ältere wieder zurück