SMA WR antwortet Powerdog nicht

  • Hallo SInister_Grynn,


    ich habe mal bei unseren Kommunikationsexperten nachgefragt. Du könntest mal Ananas (Modbus Client / Server) zur Hilfe nehmen und auf dem Wechselrichter die Leistungswerte abfragen.
    Dazu nutzt du die Unit ID 3 und fragst "Read Holding Register" 30775 und 30776 ab (Active power on all line conductors (W)).
    Wenn der PowerDog 0W anzeigt und hier ein Wert ungleich 0 drin steht, ist es ein PowerDog Problem.


    Wenn der Wechselrichter auf die Modbus Anfrage nicht antwortet kann das auch ein Netzwerk-Problem sein. Dann probier mal ob der Wechselrichter auf einen Ping antwortet. Wenn das auch nicht funktioniert, dann musst du das Problem in deinem Netzwerk lösen (Router / Powerline / ...)


    Ich hoffe das hilft dir bei der Fehlersuche weiter.


    Sonnige Grüße,
    Christian

    Christian Höhle (SMA Solar Technology AG)
    -
    Die in diesem Beitrag veröffentlichten Informationen/Meinungen geben die persönliche Meinung des Verfassers wieder und repräsentieren nicht zwangsläufig die offizielle Position der SMA Solar Technology AG

  • Hallo Herr Höhnle,


    danke für die schnelle Antwort. Der WR ist über RS485 an den PowerDog angeschlossen. Der fehler tritt nur spordisch an manchen Tagen auf. Wir haben es aber nun geschafft nach tagelangem loggen den Fehlerfall zu erfassen und zu debuggen.


    Der WR antwortet einfach für ca. 20min nicht mehr auf Anfragen. Meine Vermutung die WR Schnittstelle hat eine Macke (kalte Lötstelle etc.) oder der Busabschlußwidertand passt nicht. Am gleichen Bus wird als zweiter Hersteller ein Kaco WR abgefragt.


    Dieser weist keine Lücken auf-somit kann eine defekte PowerDog Schnittstelle fast ausgeschlossen werden!


    Liebe Grüße

    Gehard Hütter
    Ecodata GmbH

  • Jetzt warte ich und warte und der Fehler kommt nicht mehr :D


    Eigentlich gut, aber wollte dem Problem ja auf den Grund gehen.


    Also Kaco 30000 + SMA sind auf einem Bus und ein Kostal auf dem anderen.