Probleme beim loggen von SBFspot

  • Hi


    hab mir einen Raspberry Pi 3 zugelegt und einen IR Lesekopf. Damit kann ich erfolgreich meinen Stromzähler auslesen.
    Es ist ein Doppeltarif Zähler (2x Einspeisung 2x Bezug). Nach der Anleitung http://wiki.volkszaehler.org/h…hz/itron_ace3000_type_260 war soweit ok und läuft auch ohne Probleme.


    Mein Problem liegt wohl beim SBFspot. Diesen hab ich mit Hilfe von mehreren Anleitungen installiert und ich bekomme auch Ergebnisse. Leider crasht mein Pi nach einiger Zeit. D.h. es geht nicht mehr. Strom raus 10 sek. warten strom rein.
    Dazu bekomme ich beim auslesen immer wieder timestemp fehler weil sich die Zeit warum auch immer umstellt.


    So zu meiner Vorgehensweise:
    Da ich 2 WR hab konnte ich nicht ganz nach der Anleitung http://wiki.volkszaehler.org/howto/wechselrichter_sma gehen. Ich musste 2 SMSspot config erstellen. Da ich immer 2x ETotal und 2x String 1 in meiem Log hatte das hat dazu geführt dass immer nur der letzte übernommen worden ist. Dazu hab ich auch zwei Perl Scripte erstellt.


    und


    erstellt. Diese laufen alle 5 min im Cron ab. Der 1. mit 15 sec. Pause damit der 2. Zeit hat abgearbeitet zu werden. Da ich vom 1. immer wieder keiner Werte bekommen hab. Damit wurde das Problem gelöst und ich bekomme alle 5 min einen Wert. Ja ich weiß Cron hat immer mit dem 2. Angefangen deswegen hab ich beim 1. den Stop rein ;-)


    Hab gedacht dass es auch das Problem war, warum sich der Pi immer wieder aufgehängt hat. Leider war es nicht so und der Pi crasht weiter immer wieder zusammen. Ich hänge hier mal mein Syslog an. Da der über meine Kenntnis geht komme ich da nicht wirklich weiter. Inzw. ist er jeweils um 15 und 16 uhr gecrasht. Also genau eine Stunde später.....




    Kann mir jemand da einen Tipp geben woran das liegt. Für Verbesserungen bin ich auch dankbar. ;-)

    Dateien

    • syslog.log

      (967,06 kB, 98 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Das Logfile deutet auf ein Problem mit dem WLAN-Treiber hin. Hab auf die schnelle keinen Fix dafür gefunden.


    Das ist wohl auch die Ursache für dein Zeitproblem. Die Rpi haben keine Hardwareuhr, sie stellen ihre Zeit nach einem Timeserver im Netz. Kein WLAN -> kein Internet -> falsche Zeit.



    mfg JAU

    No Shift - No Service

  • Hmmm... Das Problem kommt aber nur wenn ich die 2 Scripte im Cron aktiviere. Sind die deaktiviert dann läuft der Pi ohne Probleme Stabil.


    Kann es sein dass mein Pi einen kleinen Knacks hat? Bekomme mit dem VZ image das Interne Bluetooth nämlich nicht zum laufen. Somit musste ich einen alten Bluetooth-Stick nehmen.

  • Bluetooth und WLAN werden meines Wissens vom gleichen Chip (und Treiber?) bereit gestellt.



    mfg JAU

    No Shift - No Service

  • Seit gestern Nachmittag kein WLAN Verlust. Hab heute Nachmittag um 16 einen von den 2 Scripts aktiviert. Bis jetzt läuft es. Allerdings kommen seit 17 Uhr keine Daten mehr rein da es dunkel ist und SBF da Pause macht.


    Kann es sein das der Pi nicht mit einem Kanal wechsel klar kommt? Hab im Keller einen Router auf Kanal 1 und im Obergeschoss einen mit Kanal 13. Gestern lief es laut wavemon über den Oberen und die Verbindung war bei 50%. Heute läuft es über den im Keller mit ca. 70% . Wenn er jetzt versucht zu wechseln oder die Verbindung warum auch immer abbricht, kann es da zu dem Fehler kommen?

  • Zitat von eMJay1805

    Kann es sein das der Pi nicht mit einem Kanal wechsel klar kommt?


    *achselzuck*



    mfg JAU

    No Shift - No Service

  • Hab jetzt Dienstag Script 1 und Heute Script 2 getestet.
    Da beide ohne Probleme durchgelaufen sind hab ich jetzt beide zusammen gefügt und Teste es als ein Script der Nacheinander abläuft mit 15 sec. Pause.
    Der Pi hatte seit Sonntag keine Probleme mehr. Lag vllt. nur daran dass er den oberen AP erwischt hat.