Anlagenerweiterung mit weiteren Modulen möglich?

  • Liebe Gemeinde,
    momentan habe ich 21 Module von Heckert Nemo 260 auf dem Dach an einem Strang mit einem SMA TL 5000 am laufen. Läuft ganz gut.
    Nun habe ich das Angebot bekommen zehn Stück an Modulen á 100 Watt , 5,71 Amp , 21,5 Volt sehr günstig zu erwerben (paar Kisten Bier, da Erbfall)... Ist es / wäre es möglich da an meine Bestandsanlage noch einige dran zu hängen oder ist dafür der Wechselrichter zu klein?
    Meine also nen zweiten Strang, da der WR ja zwei Eingänge besitzt.

  • Hängen die 21 wirklich in einem String?
    Im Prinzip geht das schon, dein WR ist eigentlich zu groß für die 5,46kWp. Aber 10 Module mit 21,5V werden nur sehr selten die Mindestspannung für den MPP erreichen (hoffe ich ahbe nicht geschielt und den richtigen WR erwischt), daher macht das wenig Sinn.
    Wenn es um D geht und die Module gebraucht sind, würdest du da entweder die alte Einspeisevergütung bei Erstinbetriebnahme bekommen (die schenkt aber normal niemand her, die ist bares Geld wert) oder :?::?::?: (am ehesten Null oder Marktwert). Das würde dann auf Mischvergütung rauslaufen und wäre nochmal nachzurechnen, ob das sinnvoll ist.

  • Angebot heißt für mich, nicht umsonst.
    Was sollen die Module denn kosten?


    Welche Ausrichtung und Dachneigung haben die 21 Module und in welche Richtung wäre da jetzt noch Platz?
    Wann wurden die 21*260Wp in Betrieb genommen?


    Mit Ziel 70-hart könnte man bis zu 6,8KWp an den WR hängen.

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW


    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

  • Ausrichtung 214 Grad, Dachneigung 50 Grad.
    Platz wäre für die Module vorhanden. Montageelemente/Schienen etc. auch.
    Modul: 20 € je Stück. Wird Konkursmasse die ich vorher halt nehmen würde.
    Inbetriebnahme der 21 war am 5.7.2016.

  • Zitat von Green-Pepper

    Ausrichtung 214 Grad, Dachneigung 50 Grad.
    Platz wäre für die Module vorhanden. Montageelemente/Schienen etc. auch.
    Modul: 20 € je Stück. Wird Konkursmasse die ich vorher halt nehmen würde.
    Inbetriebnahme der 21 war am 5.7.2016.


    Sind das neue Module und die lagen lange ... sehr lange ... irgendwo rum?
    Das kann dann auch Kernschrott sein.


    Oder sind die gebraucht?


    Verlinke die Module mal aus der Moduldatenbank nach hier. Sind das 48-Zeller?


    Aus meiner Sicht macht die Aktion wirtschaftlich keinen großen Sinn.
    Der WR würde das her geben, aber IBN, Anmeldung VNB, ggfs. Gerüst, usw. das kommt ja nicht umsonst aufs Dach.


    Für 10 Jahre (?) alte Module würde ich auch keinen Cent mehr zahlen.


    6*250Wp könnte man bei Deinem WR noch dazu bauen.
    Das würde auch noch knapp unter 7KWp ergeben und 6 Mdouel in einem String wird schattenfrei laufen ... sind dann 6,96KWp ... vermeidet Kosten aus SmartMetering.


    Vernünftig ist aber wohl eher frei nach Kostolany "Anlage kaufen und Baldrian trinken, wenn Sie wieder aufwachen, haben Sie Geld verdient."

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW


    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

  • Ja. das ist ein guter Vorschlag von dir. Ich wusste wie gesagt nicht, was der WR "verkraftet" am Eingang... Werde dann lieber so noch 6 250´er dazu nehmen. dieht auch optisch dann besser aus mit ddn gleichen auf dem dach.

  • Ich würde erstmal klären ob da nicht doch noch eine "alte" Einspeisevergütung an den Modulen klebt. Dann aufs Dach damit und falls die Dinger nichts mehr taugen ein Repowering durchführen.


    Ähm Kollegen, noch 10 Jahre eine Mischvergütung evt. abstauben können. Wer träumt da nicht davon?

    Gruß PV-Express



    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Zitat von Green-Pepper

    Ja. das ist ein guter Vorschlag von dir. Ich wusste wie gesagt nicht, was der WR "verkraftet" am Eingang... Werde dann lieber so noch 6 250´er dazu nehmen. dieht auch optisch dann besser aus mit ddn gleichen auf dem dach.


    Klemmt Dir der Anbiete aus Juli 2016 das an den WR und macht die IBN beim VNB für dich?
    Das solltest Du vorher klären.

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW


    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0