87700 | 9kWp || 1128€ | Heckert Solar

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Juli 2007
    PLZ - Ort 87700 - Memmingen
    Land Deutschland
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 7.3 m
    Breite: 10 m
    Fläche: 73 m²
    Höhe der Dachunterkante 0 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 6. Januar 2007
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1128 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 886
    Anlagengröße 9.9 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 36
    Hersteller Heckert Solar
    Bezeichnung NeMo 60M Black Edition
    Nennleistung pro Modul 275 Wp
    Preis pro Modul 829 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller Fronius
    Bezeichnung Symo 7.0-3-M.
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo,


    für Anmerkungen zum Angebot wäre ich sehr dankbar :)


    Greetz

  • Zitat von Pinsel

    Hallo,


    für Anmerkungen zum Angebot wäre ich sehr dankbar :)


    Greetz


    Passt perfekt, sowohl vom Preis als auch von der Auslegung.
    Was will man mehr :D

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Dachte mir schon, dass das Angebot sehr gut ist. Auch die Abwicklung mit dem Anbieter ist bis jetzt 1a. Schnelle Reaktionszeiten und netter Service!!

  • Grundsätzlich ist das Angebot gut.


    Bei O / W ((18-18) und 45° Dach wird sehr wahrscheinlich ein Symo 6.0-3-M
    den nahezu gleichen Ertrag ergeben (besser bei wenig Strahlung etwas schlechter im peak)
    der 6. zum 7. ist rund 300 Eur günstiger und die sehr wahrscheinlich wirtschaftlichere Variante.


    Die Module NeMo 60M Black sind eher eine teure monokristalline Variante.
    Ich würde eine Polykristalline von Heckert Solar oder Q cells (275 poly) als Varinate in Betracht ziehen.


    Der kWp Preis könnte so um ca. 10% fallen könne und du hast eine top Anlage die auch wirtschaftlich top ist :)
    Wenn möglich würde ich mit der Installation nicht lange warten da die Einspeise Vergütung eher fällt als steigt.

  • Zitat von shot

    Die Module NeMo 60M Black sind eher eine teure monokristalline Variante.


    Wo hast du das denn gehört :roll::?:

    Zitat von shot


    Ich würde eine Polykristalline von Heckert Solar oder Q cells (275 poly) als Varinate in Betracht ziehen.
    Der kWp Preis könnte so um ca. 10% fallen


    Da ist dir wohl das Komma um 2 Stellen nach rechts verrutscht :mrgreen:


    Im Ernst, Poly`s sind nicht mehr viel günstiger wie Mono`s und schon garnicht gleich 10 %.
    Der Preis dieses Angebots ist ganz hervorragend und auch mit Poly`s kaum zu unterbieten.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Einfach mal pauschal nein.
    Der 6er Symo ist zu klein.
    Die Heckert Module sind nicht für hohe Preise bekannt.
    Einfach mal Nuhr.

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW


    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

  • Ich habe bei OOS / WWN und 30° im Süden der Republik mit 9.9 kWp 18/18 die Sache mehrfach mit unterschiedlichen Tools (sunny-design SMA; Fronius SOLAR.CONFIGURATOR und PV*SOL) durchgerechnet.
    Der Minderertrag über 20 Jahre ist um grösser Faktor 10 kleiner als die Einsparung des kleineren Wechselrichters.
    (Ca. 30 Euro weniger Ertrag in 20 Jahren und 300 Euro Invest gespart.)
    Ergebnis: 6 kW WR ist ok und die wirtschaftliche Variante für diese Situation.
    Bei geringer Einstrahlung sind die WR Verluste kleiner als bei einem 7 kW WR.


    Ein guter Anbieter rechnet dem Kunden bestimmt die Variante mit 6 kW WR und PV*SOL oder ähnlich für diese spezielle Situation durch.


    Bitte seit wann sind Mono Module günstiger / kWp als Poly?
    Mit den Optimierungen und einem guten Anbieter sind ca. 100 EUR weniger / kWp drin.


    Doch wer will kann natürlich für > 1500 Eur/kWp sein Dach zumachen und den WR auch 20% grösser als den Generator machen.
    Schließlich kommt ja Grüner Strom raus mit wenig CO2!
    Jede PV Anlage mehr ist eine gute Anlage und weniger Dreckstrom in Netz!
    Jede Geldanlage die mehr bringt ist die bessere Geldanlage. :wink:


    Nochmals das Angebot ist GUT - es wurde nach Meinungen gefragt und diese wurde hinsichtlich 'Spielräume' abgegeben.
    Hinweis: Höhe Traufe fehlt.