35516 | 8kWp || 1419€ | IBC

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. März 2007
    PLZ - Ort 35516 - Münzenberg
    Land Deutschland
    Dachneigung 33 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt 1 Achsig
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 10.8 m
    Breite: 6.4 m
    Fläche: 36 m²
    Höhe der Dachunterkante 3 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 966
    Eigenkapitalanteil 20 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Durch Gaube\r\ndeshalb noch Ostseite dazu\r\nSW Ausrichtung #15\r\nO Ausrichtung #12
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 25.1.2017
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1419 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0
    Anlagengröße 8.1 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 27
    Hersteller IBC
    Bezeichnung Mono Sol 300 ZX
    Nennleistung pro Modul 300 Wp
    Preis pro Modul 199 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller SolarEdge
    Bezeichnung SE 7k
    Preis pro Wechselrichter 1220 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller NN
    Bezeichnung Alu Pro
    Preis pro Montagesystem 973 €
    Typ Zweilagig / Kreuzschiene
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Da die Dachausrichtung nicht ganz optimal ist wird Ost Seite hinzu genommen.
    Teilweise Verschattung durch Gaube, deshalb SolarEdge, statt MPP Tracker

  • Zitat von aw4100


    Teilweise Verschattung durch Gaube, deshalb SolarEdge, statt MPP Tracker


    Ja und :roll::?:


    Mit einem Gaubenschatten kann ein Wechselrichter mit gutem Schattenmangement auch umgehen, dafür braucht man kein SE. Gibt`s Bilder vom Dach, den "Schattenspendern" und vlt. auch einen Dachbelegungsplan :?:


    Gehe ich recht in der Annahme, daß die "Ostseite" eine Ausrichtung von -45° hat oder ist das "richtig OST", also -90° :?:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von smoker59


    Da braucht man kein SE :roll:


    Volle Zustimmung.


    Was Du brauchst, ist ein preiswürdiges Angebot. Ohne SE bei 8 kWp max 1200 €/kWp!!
    Warum werden keine 10 kWp gebaut?


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Bei "Abweichung von Süden 60 Grad" reden wir wohl von einem 60 Grad WSW Dach und einen -120 Grad ONO Dach.
    Bei DN33. Das passt auch zur SAT Ausrichtung, wenn die auf Astra steht.
    Google Earth sagt auch ... passt so. 8)


    Die Module nördlich der Gaube auf West kann ich nicht ganz verstehen.
    Die haben lange Schatten und viel Schatten.


    Wenn Du es richtig machen willst, muss die Thermie woanders hin.
    Auf das Gaubendach mit -30 Grad nach Osten wäre perfekt.


    Dann ist das große WSW Dach frei und Du bekommst mehr schattenfreie Module drauf.
    Einen langen 22er oder 23er String auf WSW und auf ONO bis 10KWp ergänzen.


    Was Du vor hast ist in mehrerlei Hinsicht ungünstig.
    WSW ist dünner belegt.
    Auf WSW liegen viele Module im Schatten der Gaube.
    Auf ONO liegt bei 10KWp der größere Anteil des Generators und macht dort schlechtere Erträge.


    Perfekt sieht noch etwas anders aus. :juggle:


    PS.: Querbelegung ist bei dem Schatten auf WSW ein Schuss ins Knie.
    Dann besser hochkant und näher an die Gaube ran; so läuft das Modul "hinter der Gaube" lange gar nicht, dann kurz und dann ist die Sonne auch schon untergegangen.

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW


    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    2 Mal editiert, zuletzt von seppelpeter ()

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Vielleicht stellt der TS mal einen genordeten Lageplan ein? Oder ein google Bild?


    Im Plan steht sogar die Adresse drin. :mrgreen:
    Es IST 60/-120.

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW


    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

  • Hi,


    vielen Dank.
    Für eure Meinungen.
    OK ich muss etwas ergänzen.
    Das Schattenbild ist ein Jan Bild, spricht tiefe Sonne, d.h. worst case.
    Was ich nicht ganz verstehe, wie soll man denn auf das "Sonnendach" 10kWp drauf bekommen, das geht wenn nur mit dem abgewandten Dach?


    seppelpeter:
    Was glaubst du warum ich einen SE will, zwechs Schatten.