85570 | 71kWp || 1000€ | Solarworld


  • Also wenn ich das jetzt richtig verstehe wäre eine PV Versicherung mit Ertragsausfall generell empfehlenswert ?

  • Zitat von MBIKER_SURFER


    Also wenn ich das richtig verstehe würde ich persönlich zu einem größeren WR (auch zu einem logischerweise höheren Preis)
    greifen, damit der WR im Sommer nicht immer "auf der letzten Rille" läuft, also quasi "überfahren" wird.
    Hat die (Umgebungs-)Temperatur auch direkt Einwirkung auf den WR ?
    Wir könnten die WR auf Nord-Ost unters Vordach hängen, das wäre mir der liebste Platz.
    Macht das auch unter Betriebstemperatur Gesichtspunkten Sinn ?

  • Zitat von remag

    [
    Also wenn ich das jetzt richtig verstehe wäre eine PV Versicherung mit Ertragsausfall generell empfehlenswert ?



    Richtig, diese ist sowieso eigentlich gesetzt, nach meinen Gefühl :)

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021

    Hyundai I5, P45 Paket seit 07/2021 :), Enyaq 80 01/2022
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Alternativ zu den 2 ABB mit 27,6KVA bräuchtest Du z.B. 3 Fronius mit je 20KVA und hättest dann immer noch etwas weniger WR Leistung am Start. Es bleibt ein Rechenspiel, welcher weg bei der Anschaffung günstiger ist. Ein Restrisiko bleibt so oder so.


    Ja, WR sollten kühl und trocken hängen.
    Direkte Sonne ist schlecht.
    Tipp vom Laien, Abstand zum Dach halten und WR und Kabel geschützt und feuerfest bauen.


    Eine Allgefahrenversicherung mit Ertragsausfall ist bei der Anlagengröße mMn Pflicht :!:

    7 KWp PV, Bosswerk 4,6 KVA Hybrid Wechselrichter, 5 KWh Liontron LiFePO4 Speicher

    Plusenergiehaus, autark von März bis Oktober, mit Panasonic Aquarea Monoblock 5KW

    Verkaufe: SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0


    Parke nicht auf unseren Wegen, www.weg.li macht es möglich.

  • Zitat von Mastermind1

    Gut das es meines Wissens nach keine Virenscannerhersteller mehr gibt, die ihre Virenpattern Files für die alten Windows XP Agents pflegen....


    Ist zwar wieder OT, trotzdem mal zur Aufklärung:
    Microsoft stellt nachwievor mit Microsoft Essentials einen Virenscanner bereit, der auch bei einem XP-System täglich seine Patternupdates zieht :wink:

  • Zitat von hgause


    Ist zwar wieder OT, trotzdem mal zur Aufklärung:
    Microsoft stellt nachwievor mit Microsoft Essentials einen Virenscanner bereit, der auch bei einem XP-System täglich seine Patternupdates zieht :wink:


    Und in diversen security Tests (nicht Computerbild ;) ), wird der MS "Virenscanner" mehr als Homöopathie angesehen... Man kann dann glauben, oder auch nicht...
    Vielleicht auch Placebo Effekt [emoji24]


    Egal, ich als Systemadministrator in einer 3000Mitarbeiter Firma habe da andere Ansichten....


    Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk

    - PV-Module: Winaico 300Wp Full Black + Winaico 275Wp => Gesamt 9,85kWp

    - PV-Module: Winaico 375Wp Full Black => Gesamt 4,875kWp

    - Wechselrichter: Fronius Symo 8.2 + Symo 5

    - Heizung: Panasonic Heisha Luft-WP + HeishaMon

    - Stromzähler: commetering Zähler (Discovergy)

    - smarten Stromanbieter: keinen mehr ;(

  • Zitat von seppelpeter

    Alternativ zu den 2 ABB mit 27,6KVA bräuchtest Du z.B. 3 Fronius mit je 20KVA und hättest dann immer noch etwas weniger WR Leistung am Start. Es bleibt ein Rechenspiel, welcher weg bei der Anschaffung günstiger ist. Ein Restrisiko bleibt so oder so.


    Bei der Thematik ging es mir auch nicht primär um den Preis, sondern eher um die Betriebssicherheit.


    Zitat von seppelpeter


    Ja, WR sollten kühl und trocken hängen.
    Direkte Sonne ist schlecht.
    Tipp vom Laien, Abstand zum Dach halten und WR und Kabel geschützt und feuerfest bauen.


    Wie gesagt hängen in einer Ecke Nord-Ost, quasi ohne Sonneneinstrahlung.
    Trocken auch weil unter dem Vordach und da Nord-Ost auch keine direkte Wetterseite ist, sollte der Regen auch nicht horizontal kommen ;)


    Zitat von seppelpeter


    Eine Allgefahrenversicherung mit Ertragsausfall ist bei der Anlagengröße mMn Pflicht :!:


    Ok, da werde ich mich zu gegebener Zeit nochmal damit befassen.

  • Zitat von remag

    Ok, danke für die Hinweise.
    Im Angebot mit den BenQ Modulen sind ja 2 Fronius mit ebenfalls 27,6kw angeboten.


    Nein - der Fronius hat nur 27,5 kVA (Scheinleistung)- der ABB hat 27,6 kW(Wirkleistung)!!!!
    Übersetzt: der ABB kann locker 10% mehr Leistung einspeisen :D


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Nein - der Fronius hat nur 27,5 kVA (Scheinleistung)- der ABB hat 27,6 kW(Wirkleistung)!!!!
    Übersetzt: der ABB kann locker 10% mehr Leistung einspeisen :D


    Oder genauer gesagt: Der ABB kann laut Datenblatt 30 kVA Scheinleistung :!:
    https://www.photovoltaikforum.…0.0-27.6_BCD.00447_DE.pdf
    Und genau das ist der Unterschied zwischen dem Fronius und den ABB, bei ABB ist reichlich Luft nach oben :idea:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Mir wurde von Angebot 2 ein neues Angebot bezüglich Wechselrichter gemacht,
    anstatt den Kaco würden Sungrow WR zum gleichen Preis verbaut.
    Ist das ok ?
    Das Angebot Ist nur Ost-West ohne Süd.