85570 | 71kWp || 1000€ | Solarworld

  • Zitat von remag


    Wie können 2 x 27,6 eine 71 kWp Anlage abdecken ?


    71 kWp, davon 70% = 49,7 kW PLUS 10 % Blindleistung macht 55.2 kVA benötigte Wechselrichterleistung :idea:
    Passt also für 70% hart PERFEKT :!:


    Oder ist hier ein RSE vorgesehen :?:

    Zitat

    Verstringung weiß ich nicht 100%ig was das ist, ich habe dazu auch keine Informationen im Angebot bekommen.
    Auch einen Dachbelegungsplan habe ich nicht dazu bekommen.


    Beides sehr wichtige Planungsunterlagen, ohne die würde ich mit dem Anbieter nicht weiterverhandeln :roll:


    Mit der Verstringung ist gemeint, wie die einzelnen Module zu sog. "Strings" (Reihenschaltung einzelner Module- wieviele hintereinander?) verschaltet werden und wie diese Strings dann an die Eingänge der Wechselrichter angeschlossen werden sollen.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von remag


    Wie können 2 x 27,6 eine 71 kWp Anlage abdecken ? Noch dazu mit kleinem Überhang auf der Westseite ?


    Du hast doch eine O-/W Anlage!! Du hast NIE auf beiden Dachseiten gleichzeitig die Sonne senkrecht über den Modulen stehen - versprochen :D
    Und im Sommer kommt dann noch der Temp. koeffizient dazu, was die Leistung der Modul an heissen Tagen auf ca. 80% reduziert.


    Das besondere an den ABB WR ist, dass diese ja die Blindleistung on Topp zur Verfügung stellen.


    Natürlich würde ich Deine Anlage - wie bei O-/W häufig gemacht - nicht auf 70% auslegen, da Du rel. geringe Dachneigung hast. Aber die beiden ABB WR können eben knapp 56 kW Wirkleistung!! Da brauchst bei SMA, Kostal etc 62 kWp.


    Wie geht denn das? Angebote ohne Dachbelegungsplan?
    Verstringung? Nun, wieviele Module sind in einem String geplant(in reihe geschaltet)? Wieviele Strings insgesamt sind geplant mit welcher Anzahl pro WR?


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Der ist Pflicht bei > 30 kWp!!


    Gruß
    MBiker_Surfer


    HandvorKopfschlagnaklardochhastjaRecht :juggle:


    Hab ich wohl verdrängt weil die von dir vorgeschlagenen WR ja wirklich perfekt passen :wink:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von smoker59


    71 kWp, davon 70% = 49,7 kW PLUS 10 % Blindleistung macht 55.2 kVA benötigte Wechselrichterleistung :idea:
    Passt also für 70% hart PERFEKT :!:
    Oder ist hier ein RSE vorgesehen :?:


    Ok, habe ich jetzt verstanden, dann werde ich die Unterlagen mal anfordern.


  • Also ich war schon der Meinung daß aufgrund des relativ flachen Daches um die Mittagszeit von beiden Seiten Strom kommen würde ? Aber mir ist schon klar auf niedrigem Niveau, weil wie du ja schon sagtest, die Sonne nicht auf beide Seite passend einstrahlen kann.


    Zum Belegungsplan: Es wurde mir halt so gesagt, und ich habe es auch nicht weiter hinterfragt.
    Wie gesagt ich werde die Unterlagen anfordern.


    Das mit den Wechselrichtern werde ich auch mal ansprechen.

  • Zitat von remag

    Was ist ein RSE ?


    Rundsteuerempfänger :!:


    Zur ferngesteuerten Abregelung der Anlage durch den VNB (Versorgungsnetzbetreiber) gem. EEG:
    http://www.photovoltaik-web.de…-einspeisemanagement.html
    Dort nachzulesen unter "Möglichkeit 3: Einspeisemanagement mit Rundsteuerempfänger (RSE) und Ein-Aus-Schütz".
    Selbstverständlich auch im EEG § 9: http://www.gesetze-im-internet.de/eeg_2014/__9.html




    Und natürlich hat Martin Recht, der ist Pflicht bei > 30 kWp folglich musst du den sowieso haben.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Ja das ist dabei, das wurde mir auch so erklärt.
    Habe den Belegungsplan und den Verstringungsplan gestern noch angefordert.
    Wechselrichter habe ich auch ins Spiel gebracht.
    Dann warte ich mal die Reaktion ab und werde euch dann über das Ergebnis informieren. :D