Hilfe, mein Solarlöggchen ist größenwahnsinnig geworden...

  • ...wie kann ich ihn von seinem Höhenflug wieder zurückholen?


    Mein Solarlog 400e hat zwar nur 2 Wechselrichter zu verwalten, aber er hat plötzlich alle seine vorhandenen Kapazitäten (bis zu 20 Wechselrichter) aufgefüllt. Er hat jedem fiktiven WR 5 kWp zugeordnet und nun habe ich eine PV- Großanlage (leider auch nur fiktiv).


    Meine Frage: wir komme ich in sein Hirn (Menu), damit ich die überzähligen WR wieder löschen, auf Null setzen... kann.
    Da ich sehr pc- blond bin, gebt mir bitte nur richtig ausführliche Anleitungen für Dummies (oder es kommen noch viele dumme Fragen *gg*). Ich hoffe sehr auf eure Hilfe und bedanke mich schon mal herzlich!


    In alter Treue :D:danke:
    Euer Lampenliesel

  • Am einfachsten ist es eine vorhandene Konfig-Sicherung einzuspielen.
    Aber auf Alle Fälle vorher auch ein Datenbackup machen....


    Ich befürchte allerdings, dass Dein 400er den Geist aufgibt. Bei den 100/400er hat gerne mal der eingebaute Xport/Speicher Probleme bereitet. ggfs. wäre ja aufgrund von der Umstellung bei SDS auch der Wechsel zu einem SL300 eine Option....


    Stefan

  • Hallo,


    schön mal wieder was zu hören von dir.


    Ja das sind die ersten anzeichen das der XPort nicht mehr lange macht.


    Siehe hier: https://www.photovoltaikforum.…wieder-heile--t99044.html


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo ihr beiden, Stefan und Verona,


    das ist aber ne Freude, dass ihr euch meines Problems annehmt. Vielen Dank euch! Hoffe, es geht euch gut?


    Das hört sich ja leider gar nicht gut an :roll: . Und obwohl ich supi gerne bastele, an solche Dinge trau ich mich nicht ran. Tja, was soll ich also tun? Werde dann wohl ein anderes Lögchen brauchen, hmmm, was meint ihr? Das stinkt mir zwar, denn ihr wißt ja beide, dass meine Anlage nicht so der Burner ist. Aber ich glaube, ich kann trotzdem noch froh sein, denn die Wechselrichter haben bis jetzt ohne Murren ca. 9 Jahre durchgehalten (das wäre bestimmt noch ne andere Kostenkategorie, oder?). Immerhin hat der Solarlog ca. 7 Jahr ausgehalten, ich hatte schon mal ein Austauschgerät. Vielleicht gibts ja noch eine Alternative; falls ihr noch Ideen habt, dann nix wie her damit.


    Wann war eigentlich das letzte Treffen, so photovoltaikmäßig???


    Liebe Grüße an euch :D
    Lampenliesel

  • Zitat von lampenliesel

    ...Vielleicht gibts ja noch eine Alternative; falls ihr noch Ideen habt, dann nix wie her damit.


    Wann war eigentlich das letzte Treffen, so photovoltaikmäßig???


    Liebe Grüße an euch :D
    Lampenliesel


    Ja, nach einigen Jahren zuerst Photon-Logger, bis es Photon nicht mehr gab, dann die Zufallsgeneratoren von Solar-Log
    welche nie etwas korrektes angezeigt hatten, aber einen haufen Geld kosteten, habe ich meine Alternative gefunden:
    In die Tonne mit alle dem Logging-Müll. Ich habe keinen mehr in Betrieb und meine nächste Anlage kriegt eine eigenständige SPS zur Steuerung des Eigenverbrauchs -fertig. :idea::mrgreen:
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Zitat von lampenliesel


    Wann war eigentlich das letzte Treffen, so photovoltaikmäßig???


    Liebe Grüße an euch :D
    Lampenliesel


    2012 in Leipzig. Zwischendurch gab es noch privat organisierte kleine Treffen, beim Ertragsstammtisch in Münster war ich dabei. Muss halt jemand mit Herzblut organisieren, z.B. ein regionales Treffen im Südwesten, gerne auch nachmittags/abends.:wink:


    Bei den früheren Treffen erinnere ich mich gerne an deinen selbstgebackenen Kuchen. :wink:


    Liebe Grüße auch an dich. :mrgreen:


    PS: Beim Solarlog haben unsere Experten ja schon Vorschläge gemacht, bin da nicht so tief drin.

    Sonnige Grüße
    Kollektor

  • Zitat von lampenliesel

    Auch dir ein Danke! :wink:


    Ich seh jetzt so aus, wie dein Avatar (also haarmäßig, wobei das bei mir jetzt eher Rauchwölkchen als Haare sind) :oops:


    Solange deine PV-Anlage noch läuft, d.h. am WR, oder Zähler verifiziert werden kann würde ich mir keine Sorgen machen.
    Treffen:
    Diesen Sommer ziehen wir definitiv in die Schweiz um. Danach bin ich gerne bereit in der Schweiz wieder ein Treffen
    zu organisieren und werde dazu einen geeigneten Ort / Event suchen. Dazu werden wir in unserer Volkskarre anreisen
    und die mobile Insel vorstellen. :wink:
    Vorschläge sind gerne willkommen. :idea:
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Danke, Danke nochmal allen! :D


    Na, Kollektor, das hört sich doch nicht schlecht an, dass der Einstein0 in naher Zukunft ein Treffen organisieren möchte. In dem Fall steuere ich auch gerne wieder meinen Kuchen bei *lach*. Wäre schon schön , euch mal wieder zu sehen!


    @ Einstein0, da liegt jetzt aber ne Last auf dir, hihi. Find ich prima, wenn du das durchziehst. Und die Volkskarre würde mich echt interessieren.


    Liebste Grüße :)
    Lampenliesel