Gartenhaus-Anlage

  • Hallo kartagari,


    100 EUR ist mehr als fair - 1 EUR / Watt.


    Bei deiner anderen Lösung: 175 Watt - sind es ja auch ca. 175 EUR.


    65 EUR + 90 EUR (Steca2020) oder 120 EUR MPPT (IVT 20A / TRACER 20A)


    Mehr würde ich nicht bezahlen.


    cawi

    Anlage ohne EEG: 2 * EVT500, 4 * 240 Watt

    Anlage ohne EEG: AEconversion INV350-60EU, 300 Watt


    Inselanlage Hytte 12V:
    Tracer 30A mit 2 * 190 Watt,
    Tracer 10A mit 1 * 150 Watt,
    1 * 50 Watt direkt,
    3 * 120 AH Solarbatterie

  • Zitat von kartagari


    Der Regler = 85€
    Modul 100W = 125€


    Bieten würde ich eher so 100-120€ ist das fair oder zu wenig?
    8)


    klar habe ich das gesehen ....
    :juggle:


    Deswegen 100 EUR -> 1 EUR / Watt

    Anlage ohne EEG: 2 * EVT500, 4 * 240 Watt

    Anlage ohne EEG: AEconversion INV350-60EU, 300 Watt


    Inselanlage Hytte 12V:
    Tracer 30A mit 2 * 190 Watt,
    Tracer 10A mit 1 * 150 Watt,
    1 * 50 Watt direkt,
    3 * 120 AH Solarbatterie

  • OK bin halt echt unsicher... Ihr seht das das Thema für mich mehr als Neuland ist... :oops:


    Dann fang ich mal mit nem 100€ an... und hör bei 101 auf oder so.


    So und wenn jetzt noch jemand was zu den Thema 2te Hütte + Leistungsverluste beitragen kann wär es echt cool. Langen 11V? Hat da jemand plan von?

  • Hi,


    ich hatte damals
    Wechselrichter Lüfter: 4x PC Lüfter (10,-)
    Laderegler: IVT MPPT-Solar-Laderegler 10A 18317 (100,-)
    Akku: BLEI AKKU BATTERIE 12V 100Ah ( AGM = Blei-Vlies ) (70,-)
    6x LED 48er Lampen = 12V * 0,8 A = 9,6 Watt Verbauch… (25,-)
    Dämmerungsschalter von KEMO (5,-)
    Zeitrelais von KEMO (5,-)


    Solar-Modul 50W /3A | Angeordnet zwischen 2 „großen“ Modulen (90,-)


    In Summe ca. 300 Bucks ausgegeben. Das System läuft jetzt ca. 6 Jahre ohne Ausfall und ohne defekt der Batt.
    Geht inszw. bestimmt auch um einiges Billiger, aber der Effekt der Kühlung und der Abendbeleuchtung ist Top.


    Als wir mal Stromausfall hatten, war unser Haus Abends immer noch von Außen Beleuchtet.. :-)


    http://www.x5m.de/aussenbeleuchtung-mit-der-inselanlage/


    [Blockierte Grafik: http://www.x5m.de/wp-content/u…2016/12/insel-600x331.png]


    Ladezeit einer Akkubatterie ( z.B Gelbatterie )


    Ausgangswerte: Modul = 50 Wp , Spannung 17,5 bis 21 Volt, Ladestrom ca. 2,86 Ampere


    Die Aussen-LED 1,8 W x 5 = 9,00 Watt
    9W/12V= 0.75 A * 4 h = 3 Ah Winter
    9W/12V= 0.75 A * 2 h = 1,5 Ah Sommer


    Die Lüfter für die beiden WR 0,84 W x 4 = 3,36 Watt
    3,36 W/12V = 0,28 A * 10 h = 2,8 Ah im Winter ( 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr )
    3,36 W/12V = 0,28 A * 16 h = 4,48 Ah im Sommer ( 5:30 Uhr bis 21:30 Uhr )


    Macht im Sommer LED + Lüfter = 6 Ah am Tag
    und im Winter 5,8 Ah am Tag


    Die Batterie hat 100 Ah und braucht (100 AH / 3 A ) = 33,33 Std um voll zu Laden.


    Ich hatte 3 oder 4x in den letzten Wintern mal ne Batterieladeeinheit dran um die Tiefenentladung
    zu überbrücken...


    Tja Wenn man es so nimmt, waren die 300,- recht viel Geld. Sind fast 1000 kWh..
    Sind bei 7 Std. Abends und den 9 Watt Verbrauch..naja vermutlich 50 Jahre oder so.. :oops: