Zwei Module zugeschneit, trotz Optitrac keine Erzeugung

  • Guten morgen zusammen,


    gestern wollt ich auf dem Dach die Module der kleinen Anlage vom Schnee freischieben. Dumm war, dass eigentlich alle frei waren, bis auf zwei an die ich aber nicht so ohne weiteres dran komme...


    Eigentlich hätte die Anlage starten können....auf dieser ist Optitrac aktiviert


    Es geht um diese:
    2,65 kWp, 2500TL21 SMA, Westausrichtung mit 10 x SolarWorld AG Sunmodule plus SW 265 mono (EU)


    Ausser zwei Einträge um 12.20 und 14.20 im Portal (auch bei der grossen Anlage- aber die ist hoffnungslos eingeschneit): Zustand: Ok / Warten auf DC-Startbedingungen / keine


    passierte nüschts...


    Hatte eigentlich gedacht das acht Module ausreichen würden, damit der WR anspringt. Dafür hat man ja Dioden im Modul - Pustekuchen...


    Oooder muss/kann im WR die Startbedingungen angepasst werden?
    Dachte dass sowas automatisch geht
    Welche Auswirkungen hätte es im Sommer?


    Grüsse
    Carsten

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Hi,



    wenn die Startspannung nicht verstellt wurde (ist bei 150 Volt), dann muss der WR auch mit nur 5 Modulen anspringen.
    Sind wirklich bis auf die genannten zwei Module alle anderen Module RESTLOS frei von Schnee und Schatten?

  • Hallo Ralf,


    ich schau mal das ich nachsehe (n lasse) was an Stringspannung im Display steht - vom Büro aus geht es leider nicht


    Am unteren Rand sind etwa 2-3 cm Schneerest am Modul- weiss nun nicht ob das so viel ausmachen wird

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Zitat von Carstene

    Am unteren Rand sind etwa 2-3 cm Schneerest am Modul- weiss nun nicht ob das so viel ausmachen wird


    Genau da liegt der Hund begraben....
    Wenn die Schneereste weg sind und nur die 2 zugeschneit sind, wird es funktionieren...


    Stefan

  • Zitat von LumpiStefan


    Genau da liegt der Hund begraben....
    Wenn die Schneereste weg sind und nur die 2 zugeschneit sind, wird es funktionieren...
    Stefan


    Sind die Module hochkant oder quer montiert :?::juggle:


    Der WR müsste ab min. Eingangsspannung los legen und da sind 125V.

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

  • Ich sage wieder, 1-2 aktuelle Bilder vom Dach helfen bei der Ferndiagnose.

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

  • Nun, die beste Stringspannung bringt nichts, wenn der Minimalstrom nicht aufgebracht wird, um den WR zu wecken.
    Bei diesem Grau in Grau-Wetter ist Geduld angesagt. Die PV-Leistung ohne direkte Sonne wird meistens überschätzt.
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Hier ist bestes Winterwetter ... blauer Himmel und Sonne!

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

  • Bei uns war es das gestern auch
    Heute uist es wohl auch blau aber ein wenig diesig

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11