Neue Updates für Stringwechselrichter verfügbar

  • Neue Updates für Stringwechselrichter verfügbar – 16.01.2017


    Wie bereits angekündigt, werden wir Sie regelmäßig mit neuen Informationen rund um unsere Produkte sowie Updates für unsere Wechselrichter versorgen.


    Auf unserer Homepage stehen im Bereich PIKO Updates neue Updates für Ihre Geräte zur Verfügung. Folgende Änderungen sind unter anderem jeweils im letzten Update mit eingeflossen – Details und weitere Änderungen der letzten Updates können Sie den jeweiligen Textdateien aus den Updatepaketen entnehmen.


    Updates PIKO 1.5 – 4.2 MP

      • Darstellung der Werte des Energiezählers im PIKO Solar Portal ist nun möglich


      • Anpassungen des Webservers (Live Charts, Neue Reiter etc.)


      • Weitere Energiezähler sind kompatibel


    Updates PIKO 3.0 (ab FW 06.00)

      • Anpassungen im Displaymenü (Gesamtertrag nun 6-stellig)


      • Allg. Menüoptimierungen (neues Displaymenü – Webserver Passwort zurücksetzen)


    Updates PIKO 4.2 – PIKO 20 (ab FW 05.00)

      • Mit der Rolle „Anlagenbetreiberr“ kann nun auch das Schattenmanagement oder externe Modulsteuerungen eingestellt werden


      • Anpassungen im Displaymenü (Gesamtertrag nun 6-stellig)


      • Allg. Menüoptimierungen (neues Displaymenü – Webserver Passwort zurücksetzen)


      • Optimierungen zum Schattenmanagement



    Tipps und Hinweise zum Update zu PIKO Wechselrichter – neue Generation

      • Das UI-Update können Sie ohne DC-(PV-Energie) durchführen. Es kann sein das Sie nach dem Update den Cache Ihres Browsers zur korrekten Darstellung löschen müssen. Meist funktioniert die Tastenkombination „STRG“ + „F5“


      • Zum Starten und Durchführen der FW-Updates, benötigen Sie für den Zeitraum des Updates genügen DC-(PV) Energie


      • Es ist möglich dass Sie mehrere Updates hintereinander aufspielen müssen, um von allen neuen Funktionen zu profitieren. Bitte wählen Sie das Update passend zu Ihrer bisherigen Softwareversion


    Hier als Beispiel ein PIKO 5.5 mit installierter FW 05.34 - Installieren Sie in der jeweiligen Reihenfolge - Haben Sie eine der unten stehenden Updates bereits installiert, können Sie mit dem Folgeupdate fortfahren.


      1. Laden Sie das für Ihr Gerät gültige Updatepaket herunter


      2. Installieren Sie UI-Update (z.B. 06.30)


      3. Installieren Sie FW-Update_05_35.exe


      4. Installieren Sie FW-Update_05_36.exe


      5. Installieren Sie FW-Update_05_49.exe


      5. Installieren Sie FW-Update_05_50.exe


    Hinweis:
    Zur Durchführung des Updates benötigen Sie eine Netzwerkverbindung zwischen Ihrem Computer und dem Wechselrichter (Details siehe Montage- und Bedienungsanleitung Kapitel 8). Achtung - durch das Update können die Logdaten gelöscht werden. Falls gewünscht können Sie vor dem Update die Logdaten sichern, indem Sie diese direkt vom Webserver herunterladen oder zum PIKO Solar Portal übertragen.
    Im Update-Programm können Sie die Verbindung zum Wechselrichter über Eingabe der aktuellen IP-Adresse herstellen (ersichtlich im Menü des Wechselrichters im zweiten Punkt unter Einstellungen). Bitte ändern Sie auch die Bus-Adresse, sollte diese von 255 abweichen.
    Nach Übertragung des Updates auf den Wechselrichter startet dieser mit der Anzeige "Verify Update" neu und führt die nötigen Prozessschritte des Updates durch.
    Im Anschluss an ein erfolgreiches Update startet der Wechselrichter in den regulären Betriebsmodus. Sollte dies nicht der Fall sein, schalten Sie den Wechselrichter bitte 2 Minuten DC- und AC-Seitig spannungsfrei und nehmen das Gerät danach wieder in Betrieb. Sichern Sie ggf. die bisherigen Loggdaten Ihres Wechselrichters


    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung aus unserem Downloadbereich.


    Tipps und Hinweise zum Update zu PIKO MP Wechselrichter

      1. Laden Sie das für Ihr Gerät gültige Update herunter.


      2. Öffnen Sie den Webserver durch Eingabe der IP-Adresse des Wechselrichters (z.B. 192.168.x.x.


      3. Wählen Sie den Reiter „Update“ aus.


      4. Wählen Sie über „Durchsuchen“ das Update auf Ihrem Computer aus.


      5. Das Update wird durchgeführt.


    Viele Grüße
    Dennis

    Bei Service-Fragen wenden Sie sich bitte an service-solar@kostal.com oder rufen Sie unsere Hotline +49 761 47744 – 222 an.

  • Was genau wurde den am Schattenmanagement Optimiert?
    Schade das immer nur so Allgemeinaussagen zu hören sind.

    5,06 kWp, DN:35°, -27°SSO, Inbetriebnahme: 02.05.2016 ; PVGIS 4 Classic: 902kWh/kWp
    PVGIS-CM-SAF: 1010kWh/kWp

  • Hallo Dennis,


    gibt es für die "alten" Piko (altes Kom-Board)
    10.1 DCS Art.-Nr.: 10017251
    HW.: 510210
    FW.: 04.00 UI.: 03.75


    und den 5.5 DCS Art.: 10092534
    HW.: 550314
    FW.: 03.90 UI.: 03.74


    Auch noch Updates die ein Schattenmanagement zulassen?
    Leider ist seit der IBN 2011 und 2012 keinerlei Update für mich ersichtlich.


    Mit freundlichen Grüßen
    Schrotti

    10,68kWp, 49 Hyundai His218, Kostal Piko 10.1 Bj. 2011
    6,75kWp, 19 Hyundai His225, 16 Solar Fontier SF155, Kostal Piko 5.5 Bj. 2012
    Powerdog
    1,5kWp, 12V (viele) kWh AGM Akku, GreenController, EPever Tracer 3210
    Inselsystem für 12V Verbraucher

  • Guten Morgen schrotti01,


    Updatefähig sind dreiphasige Wechselrichter ab einem FW-Stand 5.00 (PIKO - neue Generation) und der PIKO BA. Für den PIKO 3.0 steht auch ein Update ohne Schattenmanagement bereit.


    Für Wechselrichter mit Kommunikationsboard II und FW kleiner 05.00 gibt es ein UI-Update auf die Version 5.44.


    Viele Grüße
    Dennis

    Bei Service-Fragen wenden Sie sich bitte an service-solar@kostal.com oder rufen Sie unsere Hotline +49 761 47744 – 222 an.

  • Hallo Dennis,


    Danke für die schnelle Antwort.
    D. H. da offensichtlich weder die FW 5.00 noch das Kommunikationsboard II oder gar den Piko 3.0 :| habe, heisst das wohl dass hier nichts mehr angeboten wird...


    Schade eigentlich.


    Mit freundlichen Grüßen
    Schrotti01

    10,68kWp, 49 Hyundai His218, Kostal Piko 10.1 Bj. 2011
    6,75kWp, 19 Hyundai His225, 16 Solar Fontier SF155, Kostal Piko 5.5 Bj. 2012
    Powerdog
    1,5kWp, 12V (viele) kWh AGM Akku, GreenController, EPever Tracer 3210
    Inselsystem für 12V Verbraucher

  • Hallo Dennis,
    mein Wechselrichter wurde 02 2014 eingebaut, hat Komunikationsboard II und folgende Daten



    PIKO 10.1
    WR1 (255) Logo

    Einstellungen ver 5.42
    S-Nr.: 9_____I30000E
    Artikelnummer: 10098697



    kann oder muß ich für diesen WR ein update ausführen, wenn ja welches?


    kann es sein dass die Version 5.42 falsch ist für diesen WR denn seit dieses installiert ist funktioniert die Datenübertragung zu Sonnenertrag nicht mehr korrekt


    vorab Danke für deine Antwort

  • Hi wdan, welches Tool nutzt du zur Übertragung an Sonnenertrag?
    Ich denke das läuft nicht über die im WR eingebaute Portal Funktion.

    5,06 kWp, DN:35°, -27°SSO, Inbetriebnahme: 02.05.2016 ; PVGIS 4 Classic: 902kWh/kWp
    PVGIS-CM-SAF: 1010kWh/kWp

  • Hallo Solar-Scout,


    mit "Piko WR direkt über DynDns"


    weiss aber nicht was dabei alles abgefragt wird, der Übertrag klappt auch, nur wird der Eintrag nach Null Uhr wieder gelöscht


  • Guten Morgen wdan,


    für diesen Wechselrichter können Sie (falls gewünscht) ein Update des Kommunikationsboard durchführen. Hierfür steht Ihnen das Update des Kommunikationsboard II auf die UI-Version 5.44 in unserem Downloadbereich zur Verfügung.


    In wie weit sich das Update auf von Ihnen eingerichtete "Fremdportale" ausgewirkt hat, kann ich Ihnen nicht beantworten. Als Tip könnten Sie ggf. die Übereinstimmung der IP-Adresse und die jeweilige Portweiterleitung überprüfen. Beachten diesbezüglich auch unsere verfasste FAQ zum Thema "Kann der Wech­sel­richter per Portweit­er­leitung und ggf. dy­namis­ches DNS aus der Ferne abge­fragt wer­den? ".


    Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die Woche.


    Gruß Dennis

    Bei Service-Fragen wenden Sie sich bitte an service-solar@kostal.com oder rufen Sie unsere Hotline +49 761 47744 – 222 an.