Strom oder Energiewende

  • Hallo,


    weil von unterschiedlichen Seiten immer wieder mal unterschwellig die Botschaft
    "Wir haben ja schon viel Erreicht, jetzt können wir mal langsamer machen" vertreten wird.


    https://www.bmwi.de/DE/Themen/…ung-energieverbrauch.html
    Energieverbrauch nach Energieträgern 2015 PV 1%, Wind 2,5% für Deutschland.


    Über Förderungstop, PV Ausbau Bremsen .... unterhalten wir uns dann bei 20% PV und Wind mal wieder.


    Lasst uns die EEG in den Verteidigungshaushalt verschieben, Importabhängigkeit pro Energieträger/Primärenergieverbrauch Deutschland: Kernenergie 100%/8%, Gas 89%/23%, Öl 99,5%/34%, Steinkohle 88,5%/13%


    Es heißt auch weiter "Module aufs Dach", es passiert nichts gutes außer man tut es.


    Gruß
    gonso

    5,5kWp Az-105° Ost & 7,5kWp Az75° West DN40° an 12.0 TL3 Kaco online seit Sep2013

  • CO₂ Emissionen


    1990 1
    2010 0,8 20% also 20% Reduktion in 20 Jahren
    2020 0,6 40% verglichen mit 2010 25% in 10 Jahren
    2030 0,45 55% verglichen mit 2020 25% in 10 Jahren
    2040 0,3 70% verglichen mit 2030 33,3% in 10 Jahren
    2050 0,2 80% verglichen mit 2040 33,3% in 10 Jahren
    2050b 0,05 95% verglichen mit 2040 83,3% in 10 Jahren


    das ist so schon kaum zu schaffen, aber es könnte ja ein Wunder kommen.


    das wird wieder alles schön gerechnet (welch Wunder)
    wie bei den Stickoxiden bei den Diesel-PKW
    Überschreitung unter Faktor 3 -> unauffällig (Verkehrsministerium mi Alexander Dobrindt)
    darf ich jetzt auch bis zu dreimal so schnell fahren und bin damit unauffällig?