Einstellung des Solar-Log™ WEB Classic 1st Edition zum 31.12

  • Ja ich habe die gleiche Mail bekommen
    Entweder neues Gerät mit 20% Nachlass wobei das alte Gerät zurück geschickt werden muss und entsorgt wird
    Oder 100 Euro für 5 Jahre auf alternativem Server


    Ich habe einen Solarlog 500 BT mit Bluetooth
    BT Verbindung wird bei den neuen Geräten wohl nicht mehr unterstützt
    Oder ich habe was übersehen .


    Ich finde das eine Frechheit, habe eine Menge Geld für den Solarlog bezahlt und dachte der Webservice sei inclusive
    und nach nun 5-6 Jahren soll ich ein neues Gerät kaufen oder für den Webservice zahlen
    Wobei noch unklar ist ob ich meine Wechselrichter über Bluetooth verbinden kann !

  • Hallo me1410,
    du musst fairerweise aber dazu sagen das Anlagen in der Solar Log 2nd Edition bis 30 kWp weithin kostenlos sind und du mit deiner Anlage nicht zahlen müsstest.

  • Hallo zusammen,


    ich habe ebenfalls die Info bekommen. Da stellen sich mir eine Frage:


    Die Altgeräte Solar-Log 100/200/400/500/800e/1000 sind auf Grund technischer Einschränkungen nicht mehr in der Lage, die erweiterten Funktionalitäten, die zukünftige Firmware Updates bieten, umzusetzen. Deshalb wird diese Altgerätegeneration ab dem 01. März 2017 nicht mehr mit aktuellen Firmware-Updates unterstützt.


    Was bedeutet dieser Satz? Das wegen fehlender Updates die 2nd. Version auch nicht mehr genutzt werden kann?


    Gruß Andi

  • Da werden einfach neue Einkommensquellen gesucht.
    Es wäre ja wohl kein Problem, das alte Portal einfach weiterlaufen zu lassen. Ich werde mir vermutlich auf meinem eigenen Server ein Portal einrichten.
    Vielleicht findet sich ja ein alternativer Betreiber für ein Portal für die alten Solarlogs?

  • Moin,


    Insgesamt hat mich die Nachricht auch enttäuscht, da es ja hier nur um Serverplatz geht. Aber alle, die die alten SL haben, sind echt gekniffen - z.B. SL 400 e.
    Da bleibt als einziger Ausweg das Hosten mit dem SL Homepagekit.
    Weiß nicht, was SDS da geritten hat. Wahrscheinlich sind es vermutete Mehreinnahmen, da ja dann die Anlagen oberhalb 30 kWp kostenpflichtig werden. Die Konkurrenz freut sich - so nicht SDS!! :evil:


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Inmotion V5F + V10F

  • Zitat von redbull-e30


    Was bedeutet dieser Satz? Das wegen fehlender Updates die 2nd. Version auch nicht mehr genutzt werden kann?
    Gruß Andi


    Moin,


    die wollen Dich verunsichern. Oder SDS weiß schon, dass für die 2nd Edition 31.12.2018 als deadline feststeht.
    Bis gestern mittag war ich ein absoluter SL Fan........


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Inmotion V5F + V10F

  • hiervon werden sicherlich einige Anlagen-Betreiber betroffen sein.
    Sich einen eigenen Server einzurichten ist für viele bestimmt keine Alternative, da der im 24/7 Betrieb laufen müsste und über die Laufzeit der Anlage ganz schön teuer wird, was den Stromverbrauch betrifft.
    Ich hoffe auch auf einen alternativen Betreiber des Portals für die 1st Edition Geräte.
    Wer da etwas unternehmen will, bitte melden.

  • Hüstel,


    Zitat von rkramer

    Vielleicht findet sich ja ein alternativer Betreiber für ein Portal für die alten Solarlogs?


    gibts schon, schau mal hier, hier und hier im Magazin und meine Sig. :-)


    Knut

    20.12.11: 11,28 kWp | 22 (-10°) + 26 (-100°) Q.PRO 235 | STP 10000TL-10
    26.03.12: 9,18 kWp | 18 (80°) + 18 (-100°) Q.PEAK 255 | STP 8000TL-10
    17.08.15: 5,72 kWp | 22 (80°) Q.PRO 260 | STP 5000TL-20


    Anlagen live


    FTP-Hosting für Photovoltaikanlagen

  • Zitat von redbull-e30


    Die Altgeräte Solar-Log 100/200/400/500/800e/1000 sind auf Grund technischer Einschränkungen nicht mehr in der Lage, die erweiterten Funktionalitäten, die zukünftige Firmware Updates bieten, umzusetzen. Deshalb wird diese Altgerätegeneration ab dem 01. März 2017 nicht mehr mit aktuellen Firmware-Updates unterstützt.


    Was bedeutet dieser Satz? Das wegen fehlender Updates die 2nd. Version auch nicht mehr genutzt werden kann?


    Nein, das bedeutet aktuell, das ab 1.3.2017 keine Firmwareupdates mehr bereitgestellt werden. 2nd Version wird erstmal weiterlaufen, sollte hier irgendwann mal eine schwerwiegende Änderung auftreten, dann kann es sein, dass die Geräte nicht mehr unterstützt werden.


    Stefan