Ökostrom immer günstiger

  • Was würde passieren, wenn man total wertfrei die Dinge betrachtet und nur im Auge hat, möglichst effizient mit Energie umzugehen?


    Also haut man weltweit je nach Region einen Betrag X auf jede kWh Primärenergie drauf (Staatsquote) und schafft dafür alle anderen Abgaben und Steuern auf Energie ab (Primärenergie)


    Beispiel:


    2 Cent je kWh bei PV und Windstrom macht was? alles passt.
    2 Cent auf Kohle wäre derart brutal, dass man Kohle nur noch in Ausnahmefällen zur Stromerzeugung (auch Wärme) nutzen würde wollen.
    2 Cent bei Gas, würden schon mal zu > 4 Cent Stromkosten führen (Ohne Gaseinkauf etc.) und auch den Wärmemarkt stark beeinflussen.
    2 Cent bei Öl und nur wenige wollten damit noch Strom oder Wärme bereitstellen.


    Unter diesen Bedingungen fällt es mir verdammt schwer zu sehen, auf welchem Fleck unseres Planeten die EE noch Subventionen benötigen würden.


    Der aller größte Ignorant /Leugner der EE wäre der hilfreichste! in dem Falle. Er müsste seine eigene Ideologie nur mal selbst ernst nehmen und bis zum Ende durchdeklinieren. Die EE sind für den 'Freie Wettbewerb' in Reinform wie geschaffen.