Umfang von Copy & Paste bei verlinkten Artikeln

  • Hallo Jürgen,


    Du schriebst hier, dass bitte das Kopieren von Texten ins Forum ohne dessen Copyright zu beachten zu unterlassen sei.


    Da ich auch gerne auf Artikel verlinke hätte ich hierzu eine Konkretisierungsbitte: Könntest Du kurz definieren was ok ist und was zu weit geht?


    1.) Überschrift des Artikel (ggf. mit direkten Link zum Artikel oder Link unter der Überschrift)
    2.) Überschrift des Artikel plus 1. Absatz (meist fett gedruckt)
    3.) Überschrift es Artikels und einzelne markante Sätze/Aussagen des Artikels
    4.) Überschrift es Artikels plus 1. Absatz und einzelne markante Sätze/Aussagen des Artikels
    5.) ???


    Mir ist klar, dass man das so theoretisch nicht 100%ig definieren kann. Aber ein allgemeiner Anhaltspunkt wäre nicht schlecht.


    Danke.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


  • Hallo,


    ist alles schwammig.....
    Der/die Richter wirds dann entscheiden, was von 1-4 möglich ist.
    Ich habe schon alle vier Varianten genutzt, ist eine Ermessenssache.
    Der heutige Fall enthielt den gesamten Text des journalistischen Online-Magazin. Also deutlich mehr wie in 1-4 hier dargestellt wird.


    Gruß Elektron

  • Also 5.) gesunder Menschenverstand. Wwie bei den meisten der bisherigen Zitaten verlinkter Artikeln!?

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“