EP Solar Tracer MPPT Regler überdimensionieren

  • Hallo!


    Wir brauchen noch einen neuen Laderegler fürs Wohnmobil. Aktuell sind dort 2x 155 Wp verbaut mit 33V Spannung (belastet).
    Bisher war es ein IVT 30A aber der ist nun rausgeflogen.


    Jetzt bin ich auf die neuere EP Solar Tracer Serie gestoßen, die mit Display und sehr günstig. Und dort ist der 30A leider länger nicht lieferbar. Nun bin ich im Manual auf diesen Eintrag gestoßen (Manual direkt von EP Solar Website):


    [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/170106/v6winvwh.jpg]



    Bedeutet das, der 20A Tracer z.b. lädt immer nur mit 20A aber ist belastbar, von PV Seite her mit 780 Watt bei 12Volt?Ähnlich wie beim MPP7520?
    Und der Lastausgang ist vermutlich auch nur bis 20A abgesichert?



    Über Tipps wäre ich sehr hilfreich.
    :danke:


    Jan

  • Zitat von jan_x

    neuere EP Solar Tracer Serie gestoßen, die mit Display und sehr günstig.


    Und genau so ist er gebaut.. Erlaubtist das überbelegen ja lt. Datenblatt .. erwarte dir aber keine Wunder in der Haltbarkeit wenn du den überdimensionierst.. die Garantie ist nur 1 Jahr

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Zusätzlich bietet der neue TOYO 40A MPPT einen programmierbaren Last Ausgang,
    an den man im Wohnmobil alle 12 V Verbraucher außer dem Wechselrichter
    anschließen kann.


    Erreicht die Batteriespannung dann die programmierte Schwelle, schaltet der Lastausgang ab
    und somit wird die Aufbaubatterie vor Tiefentladung geschont.


    https://greenakku.de/Ladegerae…pbb12quf2morngp8log4jlve1


    Tiefentladung ist bei weitem die häufigste Ursache von defekten Wohnmobilbatterien und nicht viele Zyklen.