SENEC Home: Portfreigaben benötigt?

  • SENEC Home: Portfreigaben?


    Hallo zusammen,


    seit August bin auch ich glücklicher (?) Betreiber eine PV Anlage inkl. SENEC Home (Li 7.5) Speichers.


    Das Monitoring hat auch bis jetzt gut funktioniert. Seit 25.12. hat der Speicher allerdings keine Verbindung mehr mit dem Server (LED "Störung" ist an und Meldung "Keine Serververbindung" im Display). Seit dem gibt es keine Monitoring-Daten mehr.


    Über die Mail-Adresse service@senec-ies.com bekomme ich leider nie eine Antwort auf meine Fragem, weswegen ich immer über das Kontaktformular auf der Senec-Seite gehe. Heute bekam ich dann folgende Antwort:



    Wie gesagt bekomme ich über die angegebene Mail-Adresse keine Antworten, so dass ich meine Fragen zusätzlich hier einmal poste:
    Sollen die angegebenen Port eingehend sein? Soll das "uneingeschränkt" für ausgehende Ports gelten?
    In meinem Router sind keine ausgehenden Port gesperrt. Eingehende Portweiterleitungen sind für den Speicher nicht eingerichtet worden. Werden diese wirklich benötigt? Wieso hat das Monitoring denn sonst bisher funktioniert?


    Habt Ihr spezielle Router-Einstellungen?


    Grüße
    Uwe


    Nachtrag:
    - Stromlieferung über EG habe ich noch keine bekommen (stand bisher auf "in Bearbeitung" bzw. "inaktiv")
    - Gutscheine, weder EG noch manuell registrierter 1000kWh Gutschein, stehen nicht im Monitoring
    Diese Fragen hat Senec bisher noch nicht beantwortet

    Seit August 2016: 8.5 kWp (Ost/West) / SENEC Home Li 7.5 / Renault Zoe Elektroauto

  • Kurz nach dem posten meines Beitrages hat sich das Service Team bei mir gemeldet und hat mir den Verbindungsleitfaden zugesendet -> es handelt sich um ausgehende Ports.


    Da in meinem Router keinerlei Restriktionen für ausgehende Verbindungen eingestellt sind und ein Laptop mit dem gleichen Netzwerkkabel (aus Speicher ausgesteckt und in Laptop eingesteckt) ohne Probleme eine IP Adresse bekommt und eine Internetverbindung aufbauen kann, muss es einen anderen Grund geben.


    Ich bin gerade mit dem Latein am Ende und muss wohl bis nächste Woche auf eine neue Antwort von DEV warten.

    Seit August 2016: 8.5 kWp (Ost/West) / SENEC Home Li 7.5 / Renault Zoe Elektroauto

  • Zitat von se38

    Kurz nach dem posten meines Beitrages hat sich das Service Team bei mir gemeldet und hat mir den Verbindungsleitfaden zugesendet -> es handelt sich um ausgehende Ports.


    Da in meinem Router keinerlei Restriktionen für ausgehende Verbindungen eingestellt sind und ein Laptop mit dem gleichen Netzwerkkabel (aus Speicher ausgesteckt und in Laptop eingesteckt) ohne Probleme eine IP Adresse bekommt und eine Internetverbindung aufbauen kann, muss es einen anderen Grund geben.


    Ich bin gerade mit dem Latein am Ende und muss wohl bis nächste Woche auf eine neue Antwort von DEV warten.


    Es ist ein Unterschied, ob Du vom Hausnetzwerk ins WWW gehst oder ob es umgekehrt gehen soll. Wenn sich ein Fremder - z.B. VPN oder auch die normale internetverbindung der DEV - auf den Senec einwählen will, muss er an deinem Hausrouter vorbei. Dafür musst Du eine"Tür öffnen" = einen Port freigeben oder er wird geblockt. Wenn Du die Einstellungen gemäß Anleitung vornimmst sollte es dann funktionieren.


    Es könnte auch sein, dass du einen "besonderen Router" hast, der etwas komplizierter ist. :ironie: dann hilft dir ein Netzwerkadministrator. oder "Gelbe Seiten", oder der Herstellersupport des Routers.


    Gruß Assel+

  • Hallo Assel,
    Im Verbindungsleitfaden ist explizit nur von ausgehenden Verbindungen die Rede.

    Seit August 2016: 8.5 kWp (Ost/West) / SENEC Home Li 7.5 / Renault Zoe Elektroauto

  • Welcher Router ist das ?
    zufälligerweise eine Fritzbox, nicht das es über den GAST Zugang geht
    dann sind einige Sachen gesperrt.

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021

    Hyundai I5, P45 Paket seit 07/2021 :), Enyaq 80 bestellt
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Zitat von LumpiStefan

    Hast Du den Router/Speicher mal neu gestartet?


    Stefan


    Den Speicher habe ich schon aus-/eingeschaltet (Display bleibt dann aber an, ist das richtig?)

    Seit August 2016: 8.5 kWp (Ost/West) / SENEC Home Li 7.5 / Renault Zoe Elektroauto

  • Der Speicher ist per Powerline-Adapter (Devolo) am LAN Port einer Fritzbox angeschlossen.

    Seit August 2016: 8.5 kWp (Ost/West) / SENEC Home Li 7.5 / Renault Zoe Elektroauto