Netze-BW mal wieder sau schnell :-)

  • Hi
    Muss ja auch mal gesagt und gelobt werden. Zählerstände am 31.12.16 online eingegeben und am 3.1.17 wurde die Abrechnung von Netze-BW abgeschickt.


    :danke:

    Gruß PV-Express


    Mit ZOE Z.E. 40 Beruflich unterwegs

    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Hallo Donnermeister
    könntest du genauer werden?

    Gruß PV-Express


    Mit ZOE Z.E. 40 Beruflich unterwegs

    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Ups, ich dachte du kennst das.


    Wie üblich zwei Steuerarten.


    Umsatzsteuer


    Nix besonderes, Geld in 2017 bekommen ist ein Umsatz in 2017. Keine Ausnahme.


    EÜR


    Regelmäßig wiederkehrende Zahlungen die innerhalb von 10 Tagen vor oder nach dem Jahreswechsel geleistet werden, werden steuerlich nicht im Jahr der Zahlung berücksichtigt, sondern in dem Jahr, zu dem sie wirtschaftlich gehören.
    EStG § 11 https://www.gesetze-im-internet.de/estg/__11.html Das mit den 10 Tagen steht zwar nicht genau so im Gesetz, da steht kurze Zeit vor oder nach, wird aber so gehandhabt.


    Bitte nur auf den Zahlungstermin achten. Die Abrechnung hat erstmal keine Auswirkung.

  • Donnermeister


    Achso, da stand ich auf dem Schlauch was du wolltest. Ne, das ist mir schon bekannt. Ist ja nicht mein erstes PV-Jahr :wink:


    Dennoch Danke und Grüße


    Sonst noch jemand von der schnellen "Truppe" Post bekommen?

    Gruß PV-Express


    Mit ZOE Z.E. 40 Beruflich unterwegs

    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Zitat von PV-Express

    Sonst noch jemand von der schnellen "Truppe" Post bekommen?


    Post bekomme ich schon seit 3 Jahren nicht mehr.
    Netzbetreiber ist Netze NGO
    Zählerstände werden Online gemeldet.
    Ich melde immer am 01.01.
    Am 02.01. kommt dann eine pdf Endabrechnung zum abspeichern oder ausdrucken.
    Dieses mal muss ich erstmals zurückzahlen, aber nur 36€

    Schott String1 DN 50°, Süd+30°/ String2 DN 45°, Süd+20°/ Kostal Piko 5.5 6,08 kWp 2011
    Schott DN 35°, Süd+30°/ SMA SB1300TL-10 1,33 kWp 2012
    JK:26 D:3 T:1
    L:37 D:8 T:3

  • Hallo,


    Ich dachte Netze BW rechnet am 30 Juni ab.. ist bei mir so... ablesekarte habe ich auch bekommen und ausgefüllt aber habe ich nicht erwartet (und auch nicht bekommen)


    Komisch..

  • Zitat von PV-Express


    Muss ja auch mal gesagt und gelobt werden. Zählerstände am 31.12.16 online eingegeben und am 3.1.17 wurde die Abrechnung von Netze-BW abgeschickt.


    In BW betreibe ich 4 PV-Anlagen, Abrechnung bisher 2 mit Netze-BW, eine mit der NGO (Ostwürttemberg DonauRies) und eine mit dem Regionalwerk Bodensee. Abrechnung der Netze-BW war im August und Oktober, ging immer ganz schnell. Dort erreicht man bei Unklarheiten immer jemand mitten in der Nacht und an Feiertagen!


    Die Anlage im Enzkreis ging mit dem Jahreswechsel zu den Stadtwerken Pforzheim über die das Netz gekauft hat. Die Endabrechnung der Netze-BW war mit einer fetten Rückzahlung verbunden weil die monatlichen Abschläge ab August im Herbst und Winter nicht erwirtschaftet werden konnten. Ging aber schnell -;)

    Sonnige Grüße
    Kollektor

  • Zitat von Kollektor

    Abrechnung der Netze-BW war im August und Oktober, ging immer ganz schnell. Dort erreicht man bei Unklarheiten immer jemand mitten in der Nacht und an Feiertagen!


    Ist das dein Ernst oder nur das :ironie: vergessen?
    Hast du Nacht- bzw. Feiertagstermine schon benötigt?

    9,1kwp - Süd (2009)

    2,5kwp - Nord (2019)

    Let's do it and have fun ;)

  • Zitat von roox

    Ist das dein Ernst oder nur das :ironie: vergessen?
    Hast du Nacht- bzw. Feiertagstermine schon benötigt?


    Mein voller Ernst! Ich hatte mal um 2 Uhr in der Nacht zum Sonntag ein Problem mit der Onlineeingabe, rief dann die Telefonnummer auf der Zählerableseaufforderung an und prompt hatte ich einen netten Herrn an der Strippe der mir weitergeholfen bzw. den Zählerwert übernommen und eingetragen hat. Er bestätigte mir auch, dass 24h x 7d immer jemand erreichbar ist, z.B. bei Stromausfällen u. dgl. Habe ich auch schon bei der Telekom und bei Banken (Postbank) erlebt.


    Probierts einfach mal aus. Achtung: Keine Ironie!

    Sonnige Grüße
    Kollektor