Steca PR 1010 Fehlermeldung

  • Hallo zusammen,


    ich hab` hier einen Steca Laderegler Modell PR 1010, der zeigt die Fehlermeldung E06 blinkend an.
    24 Volt Akku ist angeschlossen, sonst nix. Der Akku hat etwas über 24 Volt Spannung.


    Die Fehlermeldung E06 steht leider nicht im Handbuch, ausgerechnet die fehlt.
    Alle anderen E-Fehlermeldungen stehen drin . . .
    Im Internet und Forum hab` ich auch schon erfolglos gesucht.


    Weiss einer von Euch, was dahinter steckt? Könnte Eingangsstrom mit 13 A bei 35 Volt den Fehler ausgelöst haben?

  • E6 heißt meines wissens nach sofern ich mich richtig erinnere das kein Modul angeschlossen ist


    13 A ist eher ungünstig bei einem auf 10A limitierten regler.. mach mal stromlos .. Und schließ neu an.. anschluss reihenfolge beachten und bitte keine 13A


    Lg pezi

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Hi,


    Zitat von pezibaer

    E6 heißt meines wissens nach sofern ich mich richtig erinnere das kein Modul angeschlossen ist


    o.k., ich hänge mal was dran und berichte wieder.


    Zitat von pezibaer

    13 A ist eher ungünstig bei einem auf 10A limitierten regler.. mach mal stromlos .. Und schließ neu an.. anschluss reihenfolge beachten und bitte keine 13A


    Ja, dachte ich mir schon. Der ist aber so nicht lange gelaufen, vielleicht ein paar Minuten. Ich konnte nicht feststellen, dass er heiß geworden ist oder gar Rauchzeichen gegeben hat.


    Im Moment ist er ohne Modul einfach an der 24-Volt Staplerbatterie angeschlossen als "Spannungsanzeige".
    Von der Batterie abklemmen und wieder anklemmen hat die Fehlermeldung nicht behoben.
    Ein Selbsttest hat 010 gezeigt, damit kann ich aber auch nix anfangen.

  • bezüglich 010 ..Verbraucher vorm test abgeklemmt?


    Wenm e06 nicht weggeht "kann" auch sein das der shunt FET kaputt gegangen

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Hi,


    Zitat von pezibaer

    bezüglich 010 ..Verbraucher vorm test abgeklemmt?


    ja, das war`s.


    Zitat von pezibaer

    Wenm e06 nicht weggeht "kann" auch sein das der shunt FET kaputt gegangen


    Wo sitzt der? Dann schaue ich mal nach . . .

  • Zitat von Ralf Hofmann

    Wo sitzt der? Dann schaue ich mal nach . . .


    den 1010 hatte ich noch nie offen, wenn die aber gleich angeordnet sind wie alle andern der pr serie mit 4 fets dann der fet links unten beim pv eingang


    Solltest auslöten geht das nur mit heißluft fön in kombi und enorm aufpassen beim gatebeinchen, nix schneller wie leiterbahn weggerissenbeim ausbauen

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Hi,


    Zitat von pezibaer

    den 1010 hatte ich noch nie offen, wenn die aber gleich angeordnet sind wie alle andern der pr serie mit 4 fets dann der fet links unten beim pv eingang


    Solltest auslöten geht das nur mit heißluft fön in kombi und enorm aufpassen beim gatebeinchen, nix schneller wie leiterbahn weggerissenbeim ausbauen


    alles klar, danke.
    Ich melde mich dazu wieder, wenn ich das Ding mal offen hatte.

  • Auszug aus einer älteren Bedienungsanleitung : E06 = kein Solarmodul angeschlossen (diese Erkennung dauert ca. 10Minuten).
    Erscheint E06 gleich nach Inbetriebnahme ist möglicherweise der Shuntmosfet (linke Seite, der zur Anschlußklemme hin) defekt.
    Zum Auslöten am Besten die drei Anschlußbeine vorab abschneiden und dann alles einzeln auslöten.
    Einen Heißluftfön o.ä. braucht man dazu aber erfahrungsgemäß nicht.
    Ein Lötkolben mit ~50W und eine Entlötpumpe bzw. breite Entlötlitze sind da völlig ausreichend.
    Als Ersatz zum beim PR1010 verbauten Transistor HUF75329 taugt jeder Mosfet mit 55V und einem Rdson kleiner 25mOhm.
    Die Gate/Source-Schutzdiode des Shuntmosfet's geht aber auch oft kaputt (mit Diodentester testen).
    Dein Gerät hat aber noch nicht die aktuelle Software V2.0 da dort E06 gar nicht mehr angezeigt wird.


    MfG
    tl431er