Permanente Batterieüberwachung

  • Ich stehe gerade vor einem Haufen AGM-Schrott. Alle 10 Akkus sind verloren.
    Eine ist zusammengebrochen und hat alle anderen ermordet.
    Batteriebänke sind in vielen Anwendungen üblich, aber schwer zu überwachen.
    Meine Idee:


    An jedem Akku einer Bank ist eine kleine Elektronik, die auf Befehl momentane Spannung und Strom feststellt und zwischenspeichertt.
    An einer anderen beliebigen Stelle im DC-Netz sitzt eine "Master-Zentrale", die an alle diese Sklaven in bestimmten Abständen einen Speicherbefehl absetzt und dann der Reihe nach die Messwerte abfrägt.
    Die Kommunikation erfolgt über die DC-Leitungen.
    Die Zentrale wertet die gemeldeten Werte aus und zeigt das Ergebnis an.
    Dadurch wird ein schwarzes Schaf daran erkannt, wenn es z.B. beim Laden unverhältnismäßig viel Strom aufnimmt und beim Entladen kaum was zum Gesamtstrom beiträgt oder sogar weiterhin Strom aufnimmt.
    Mit der Möglichkeit zur Warnung oder auch Abschaltung des Akkus