Finanzierung über KfW teurer?

  • Hallo,


    ich plane derzeit meine 2.Anlage aufs Dach zu bringen.
    Die 1. Anlage wurde Mitte 2015 für 2,2% für 10 Jahre über SWK bei der KfW finanziert.
    Die 2. Anlage soll nun für 2,57% für 10 Jahre finanziert werden??
    Seit dem Bau meiner 1.Anlage hat sich bei mir finanziell positiv alles nach oben entwickelt und die Zinsen sind eigentlich im Vergleich gefallen.
    Ich bin damals mit "B" eingestuft worden. Jetzt nur noch mit "D".
    Woran kann das liegen? Keine Kredite aufgenommen. Im Gegenteil, habe sogar meine beiden Autokredite ausgelöst.
    Sollte ich über eine andere Bank das nochmal prüfen lassen oder gibt es bessere Vorschläge?
    Ich will ja nicht unnötig viele Anfragen starten, da so etwas in der Schufa eingetragen wird.


    MfG Xilli

    Fronius 6.0-M-3, 22x 275Wp TrinaSolar TSM05 seit 2015
    BWWP Feinwerk Top Air LS/WT270 seit 2016
    Fronius 8.2-M-3, 36x 270Wp JAM-6-BK seit 2017


  • Es gibt im Kredit Umfeld eine Konditionsanfrage oder eine kreditanfrage. Viele kreditanfragen haben Auswirkung auf den eigenen score wert (negativ)
    Es gibt aber viele Datensätze die einen ärgern können, dazu zählt z.b. die Wohngegend.... D.h. wenn du in einer Gegend wohnst in der es einen "Wohnblock" gibt mit vielen rechnungsprellern, dann hat das auch Auswirkungen auf dich :-)
    Ich würde mich an deiner Stelle bei der Schufa anmelden (gibt ein testmonat) - online. Da kannst du deinen Werdegang anschauen....
    Es kann aber auch durchaus sein, das deine Bank kein Interesse an einem KfW Kredit hat.?


    Und warum KfW? Die Konditionen sind doch -mit wenigen Ausnahmen- schlechter als eine hausbankfinanzierung.


    KfW ist doch nur interessant im Altbau während Renovierungen um auf kfw70 zu kommen... Aber ansonsten?



    Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk

  • Die Hausbank bietet 3,5%.
    Da mit der Finanzierung der Geldrücklauf natürlich mit höheren Zinsen geringer ausfällt, ist das eine echt bittere Pille.

    Fronius 6.0-M-3, 22x 275Wp TrinaSolar TSM05 seit 2015
    BWWP Feinwerk Top Air LS/WT270 seit 2016
    Fronius 8.2-M-3, 36x 270Wp JAM-6-BK seit 2017

  • Wow, krasser Wert.
    Ich hab bei meiner Bank angefragt und er hat mir unverbindlich eine 1,5 % angeboten. Er hat gesagt er fixiert sich darauf nicht, es kann noch bis zu 0,1 nach oben oder unten schwanken, je nach genauen Details. Aber eine 3 vor dem komma in der jetzigen Zeit finde ich als Frechheit.

  • Hallo zusammen
    Wir haben über unserer Hausbank ein Kredit der KfW bekommen mit 1,15% für PV Anlagen (die Nummer weiß ich jetzt nicht auswendig)
    mir wurde aber an der Hausbank gesagt, das sie nichts daran verdienen und uns quasi "einen Gefallen" tun.
    Die Banken und Sparkassen sind ja nicht verpflichtet die KfW anzubieten, bzw. mit denen zusammen zu Arbeiten, leider....

    Unsere Anlage in Betrieb seit 07/16
    36 Module SolarWorld 270 Mono
    Ausrichtung: 18 Module Ost (-91°) 18 Module West (89°)
    Jede Seite 6 Module Gauben (DN 25°) - 1,62 kWp
    12 Module Dach (DN 44,5°) - 3,24 kWp
    2x Fronius Symo 4,5-3-M
    SENEC.Home 10.0Li

  • Wird wohl KFW 270 Programm gewesen sein.

    29,805kWh
    48x 240W Panasonic HIT
    35x 345W Luxor
    18x 345W Axitec
    SE25K
    4x Eurotherm CPC 24Röhren ~20,48m², 2x500l Pufferspeicher 1x300l Warmwasser

  • Dann geh ich jetzt nochma zu einer anderen Bank. Nur welche? Filialen gibt es ja einige in meiner Umgebung.
    Ich finde es auch frech. Nie was verpasst zu zahlen, fast alle Kredite immer vorher schon abgelöst und dann sagt die Kfw, dass mein Wert nicht passt.
    Mancher Autokredit ist günstiger als das. :shock:
    Ein Zins mit einer 1 davor würde mir ja schon reichen und das fast schon aus Prinzip.
    Die Kfw bleibt letzte Instanz für mich. Ein Anruf bei der SWK gab auch nur ein "das rechnet ein System, da haben wir nichts mit zu tun"


    MfG Xilli

    Fronius 6.0-M-3, 22x 275Wp TrinaSolar TSM05 seit 2015
    BWWP Feinwerk Top Air LS/WT270 seit 2016
    Fronius 8.2-M-3, 36x 270Wp JAM-6-BK seit 2017

  • Ich habe meine Anlage auch über die kfw (über meine Hausbank = Volksbank) finanziert.
    Das war Mitte 2015, 20-jährige Zinsbindung und 20-jährige Laufzeit für 1,30%


    An deiner Stelle würde ich mich nach einer anderen Bank umsehen, derzeit gibt es Kredite mit 10-jähriger ZB für etwa 1,5 bis 2,0% (ohne kfw)

    Hausdach:

    9,36 kWp, 70% dynamisch; 36x Heckert NeMo 260W
    Fronius Symo 8.2
    180° Süden, 40° Dachneigung, teilweise Verschattung vorhanden (ca. 10% Verlust)
    Inbetriebnahme am 20.01.2016


    Terassenüberdachung:

    7,455 kWp, 70% dynamisch; 27x SI-Saphir 165W und 10x Heckert NeMo 300W

    Fronius Symo 6.0 light

    180° Süden, 5° Dachneigung, teilweise Verschattung vorhanden (ca. 10% Verlust)

    Inbetriebnahme am 29.03.2019


    JK: 23 (D2, T1)

  • Mit kfw Programm 270 sind bei 10 Jahren Zinsbindung und Volltigung 0,95% machbar.


    Vermittlung über die Hausbank, vereinfacht auch die Sache mit der Abtretung der Grundschuld als Sicherheit :!:
    Dadurch keine unnötigen Notar und Grünbuchkosten.