Modbus abfrage von Einspeisung und Bezug

  • Hallo zusammen und ein Frohes neues Jahr.


    Durch eine google suche nach meinen Anliegen bin ich auf diese große Photovoltaik Forum gestoßen und hoffe hier ein paar infos zu meinem Problem zu bekommen.


    Ich Betreibe ein Anlage mit SMA STP-6000TL20 und Sunny Homemanager. Der Homemanager erhält seine Infos per S0 Impulse.


    Seit der Modbus Implementierung im WR kann ich zumindest den Wert zur Aktuellen Erzeugung halbwegs sinnvoll in meiner Hausautomatisierung nutzen.


    Um das aus meiner sicht 100% sinnvoll nutzen zu können müsste ich aber auch die Infos über Eigenverbrauch und Bezug berücksichtigen.


    Diese Informationen liefert mir der WR aber leider in meiner Konstellation nicht per Modbus, oder ich schaffe es nicht die Abzurufen.


    Meine Frage ist jetzt mit welchen mitteln kann ich z.B. diese beiden Werte per Modbus erfassen?


    Gibt es etwas von SMA oder anderen anbietern?


    Vielen Dank für eure Hilfe


    Mirko

  • Ich benutze auch einen SMA Wechselrichter und greife auf ihn per Modbus TCP zu. Du kannst die Eigenverbrauchsdaten von SMA nicht lesen, weil er die gar nicht kennt. Wenn Du per Modbus diese Daten haben möchtest, dann benötigst Du einen Modbus-Fähiges Strommessgerät, das Du vor deinen Hausstromzähler hängst.

    10kWp, 36x Viessmann Vitovolt 300 Typ M280 TA, SMA Sunny Tripower STP 10000TL-20, Victron MultiPlus II 35/5000/70, BYD Box Pro 7.5

  • Zitat von Epo_Deluxe


    Ich Betreibe ein Anlage mit SMA STP-6000TL20 und Sunny Homemanager. Der Homemanager erhält seine Infos per S0 Impulse.


    Da Du schon den Sunny Home Manager hast, kannst Du Ihn doch Deine Geräte schalten lassen - er kennt die PV-Erzeugung und den Verbrauch und gibt auf dieser Basis Schaltempfehlungen. Zu Integration in Deiner vorhandenen Geräte kannst Du den Smart Appliance Enabler verwenden (siehe https://github.com/camueller/SmartApplianceEnabler und auch hier im Forum http://www.photovoltaikforum.c…emp-ethernet-t104060.html )


    Axel

  • Hi,


    Danke für die schnellen Antworten.


    MAtthias: Kann der SMA Energy Meter denn Modbus oder liefert der nur die Daten an den WR und ich erhalte die dann von dem?


    Axel: scheint ein mächtiges Tool zu sein und die 75 Seiten muss ich mir erstmal zu gemüte führen. Ist es so das die Geräte dann über den Homemanager geschaltet werden?


    Mirko

  • Zitat von Epo_Deluxe

    Hi,
    MAtthias: Kann der SMA Energy Meter denn Modbus oder liefert der nur die Daten an den WR und ich erhalte die dann von dem?


    Hallo Epo_Deluxe,


    und ein frohes neues Jahr an alle.


    Der SMA ENERGY METER hat historisch gewachsen keine Modbus Schnittstelle. SMA bietet aber auf der Developer Seiteeine Protokoll Beschreibung an.


    Mit sonnigem Gruß,

    Falko Schmidt | SMA Solar Technology AG | Team Kundendialog | Sunny Home Manager | SMA Modbus | Schnittstellen

  • mirko, was für eine Hausautomation hast Du?

    10kWp, 36x Viessmann Vitovolt 300 Typ M280 TA, SMA Sunny Tripower STP 10000TL-20, Victron MultiPlus II 35/5000/70, BYD Box Pro 7.5

  • Zitat von Epo_Deluxe


    Axel: scheint ein mächtiges Tool zu sein und die 75 Seiten muss ich mir erstmal zu gemüte führen. Ist es so das die Geräte dann über den Homemanager geschaltet werden?


    Fang lieber mit der Projekt-Seite https://github.com/camueller/SmartApplianceEnabler an - die 75 Seiten wirken sonst möglicherweise abschreckend. Hier der Inhalt des ersten Abschnitts:


    Der Smart Appliance Enabler dient dazu, beliebige Geräte (Wärmepumpe, Waschmaschine, ...) in eine (Smart-Home-) Steuerung zu integrieren. Dazu kann der Smart Appliance Enabler von der Steuerung Schalt-Empfehlungen entgegen nehmen und die von ihm verwalteten Geräte ein- oder ausschalten. Falls für diese Geräte individuelle, digitale Stromzähler verwendet werden, können diese ausgelesen werden und der Stromverbrauch an die (Smart-Home-) Steuerung gemeldet werden, um der Steuerung künftig energieeffiziente Schaltempfehlungen zu ermöglichen.
    Damit der Smart Appliance Enabler in die (Smart-Home-) Steuerung integriert werden kann, muss er deren Protokoll(e) unterstützen. Obwohl die Unterstützung diverser Steuerungen konzeptionell berücksichtigt wurde, wird aktuell nur das SEMP-Protokoll zur Integration mit dem Sunny Home Manager von SMA unterstützt.


    Axel

  • Hi,


    dann werde ich mich mal einlesen in Energy Meter und Smart Appliance Enabler.


    Nur mal so, mein Installateur würde mir eventuell für kleines Geld ne Webbox verkaufen. Kann die meine benötigten Werte per Modbus liefern?


    Danke

  • Falls deine Hausautomation auch Modbus RTU kann, so empfehle ich dir einen sehr günstigen Strommeter (etwa 100€) : "Eastron SDM630 Modbus". Ich benutze ihn selbst.

    10kWp, 36x Viessmann Vitovolt 300 Typ M280 TA, SMA Sunny Tripower STP 10000TL-20, Victron MultiPlus II 35/5000/70, BYD Box Pro 7.5