Masslose Bürokratie bei der Anmeldung zur Einspeisung

  • Nein, 9.9 kWp!
    Dokument Nr. 11 ist jedoch kein Problem. Gibt's online bei SMA.

    10kWp, 36x Viessmann Vitovolt 300 Typ M280 TA, SMA Sunny Tripower STP 10000TL-20, Victron MultiPlus II 35/5000/70, BYD Box Pro 7.5

  • Zitat von MacPirx


    Ok Meister 8) dann gib mal ein Beispiel für den zivilen Ungehorsam!


    ... übrigens, nachdem ich dieses Thread heute aufmachte, bekam ich von den Bayernwerken die Aufforderung zwei weitere Dokumente zuzusenden:
    Nr. 11: NA-Schütz Konformitätsbestätigung
    Nr. 12: Formular für die Stromspeicheranlage ....
    ....dabei habe ich diesem Bürokraten von den Bayernwerken sowohl schriftlich als auch am Telefon mitgeteilt, dass ich gaaaaaar keinen Speicher habe. Und nun? Soll ich ihm das jetzt auf ein Stein meisseln und per Spedition rüberschippen oder soll ich ausfüllen mit: 0 KW Speicherkapazität, 0 kg Gewicht und gar nicht sichtbar?


    Also ich kenne da ein Photovoltaiksystem, bei welchen das dann so aussieht :D


    -G.1 Anmeldung zum Netzanschluss (mit Ort, Datum und Unterschrift) / nicht benötigt
    -F.1 Inbetriebsetzungsanzeige (mit Ort, Datum und zwei Unterschriften) nicht benötigt
    -F.2 Datenblatt für Erzeugungsanlagen (mit Ort, Datum und Unterschrift) nicht benötigt
    -Registrierungsbestätigung bei der Bundesnetzagentur nicht benötigt
    -Übersichtsplan nicht benötigt
    -EU-Konformitätserklärung für den Wechselrichter nicht benötigt
    -Mitteilung der Steuernummer (mit Ort, Datum und Unterschrift) nicht benötigt
    -Mitteilung der Bankverbindung (mit Ort, Datum und Unterschrift) nicht benötigt
    -Bestätigung über Einbau der Steuereinheit (mit Ort, Datum und zwei Unterschriften) nicht benötigt
    -EEG Fragebogen (mit Ort, Datum und Unterschrift) nicht benötigt
    -NA-Schütz Konformitätsbestätigung nicht benötigt
    -Formular für die Stromspeicheranlage nicht benötigt
    - F2 Meldeformular benötigt


    dazu kommt dann noch:


    - Gewerbeanmeldung nicht benötigt
    - Buchhaltung nicht benötigt
    - Umsatzsteuererklärungen nicht benötigt
    - Besteuerung des Eigenverbrauchs nicht benötigt
    - extra Zählergebühren nicht benötigt
    - Fernüberwachung und / oder Fernabschaltung nicht benötigt


    so.


    Es geht auch ohne den ganzen Bürokratiemonster, egal welche Anlagengröße!


    ..... Anlage aussuchen, bestellen, montieren, freuen, fertig :D


    Sonnige Grüße :danke:

    Die neue Energiefreiheit kommt an!

  • Zitat von jodl

    ja super Idee.
    kann ich dir schon sagen was da passieren wird, nämlich genau Null komma Null.


    Falsch!!! Das Schreiben hat eine sofortige Wirkung gezeigt. Wie von magischer Hand sind alle Fragen und Probleme der Bürokraten bei den Bayernwerken gelöst und morgen ist schon Zählersetzung. :mrgreen:


    Man darf sich halt nicht alles gefallen lassen. 8)

    10kWp, 36x Viessmann Vitovolt 300 Typ M280 TA, SMA Sunny Tripower STP 10000TL-20, Victron MultiPlus II 35/5000/70, BYD Box Pro 7.5

  • Zitat von MacPirx


    Falsch!!! Das Schreiben hat eine sofortige Wirkung gezeigt. Wie von magischer Hand sind alle Fragen und Probleme der Bürokraten bei den Bayernwerken gelöst und morgen ist schon Zählersetzung. :mrgreen:


    Man darf sich halt nicht alles gefallen lassen. 8)


    ja genau.
    das ist wie beim Hund, der glaubt auch daß der Mond aufgeht weil er jault

  • Zitat von jodl

    ja genau.
    das ist wie beim Hund, der glaubt auch daß der Mond aufgeht weil er jault


    Deine Antwort ist arrogant. So löst Du keine Probleme!


    Die Bayernwerke haben sich inzwischen für die gemachten Fehler schriftlich bei mir entschuldigt. Zur Besänftigung habe ich sogar ein Amazon-Gutschein erhalten.

    10kWp, 36x Viessmann Vitovolt 300 Typ M280 TA, SMA Sunny Tripower STP 10000TL-20, Victron MultiPlus II 35/5000/70, BYD Box Pro 7.5