Kostal Schattenmanagement

  • Wer hat Erfahrung mit dem Schattenmanagement Smart optimisation beim Kostal Piko 5.5. der neuen Generation. Update auf FW 05.42

  • Hi es gab schon einmal die Diskussion.
    Diskussion zu dem Thema
    Wie sieht den dein Setup aus ?
    - Module pro String
    - Ist Schattenmanagement bereits Aktiviert ?
    - Wann und wieviel Schatten hast du ?

    5,06 kWp, DN:35°, -27°SSO, Inbetriebnahme: 02.05.2016 ; PVGIS 4 Classic: 902kWh/kWp
    PVGIS-CM-SAF: 1010kWh/kWp

  • Zitat von eggi53

    Wer hat Erfahrung mit dem Schattenmanagement Smart optimisation beim Kostal Piko 5.5. der neuen Generation. Update auf FW 05.42


    Ich habe seit ca. September 16 einen Piko 7.0. Das Schattenmanagment musste extra aktiviert werden, habe dem Solateur(?) dabei zugeschaut (da das Feature für mich auch kaufentscheidend war). Siehe auch FAQ Kostal (Copy & Paste, da nicht verlinkbar):



    Bei uns kommt jeden Vormittag der Schatten des Kamins auf einen Teil der Panels. Man sieht dann gut, dass er die Stringspannung deutlich runterregelt. Bei diffusen Lichtverhältnissen macht er das (logischerweise) nicht. Auch jetzt gerade bei teilweise verschneiten Modulen hat es funktioniert (wobei einige Module wirklich komplett schneefrei sein mussten).


    Ich habe den Eindruck, dass es sehr gut funktioniert (habe allerdings keinen vorher/nachher Vergleich). Verstehe von daher auch nicht, warum das Setting so versteckt und nicht standardmässig aktiv ist. (Macht den Eindruck einer "Betaversion", habe aber keine Probleme festgestellt.)


    Schöne Grüße


    Thomas

  • Hier findest Du Antworten und Fakten.


    http://www.photovoltaikforum.c…ingt-es-mir--t115745.html

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!