• Meine PV Anlage mit 20 Winaico WSP-265M6 Modulen und Kostal Piko 5,5 startet morgens sehr sprunghaft an. Bei vollem Sonnenschein und klaren Himmel fährt meine Anlage zwischen 8:30 und 9:30 von 150 auf ca. 250 Watt Leistung um dann innerhalb einer Minute auf 2500 Watt Leistung anzusteigen. Meine Anlage ist genau nach Süden mit 40 grad Neigung ausgerichtet.

  • Hi,


    Zitat von eggi53

    Meine PV Anlage mit 20 Winaico WSP-265M6 Modulen und Kostal Piko 5,5 startet morgens sehr sprunghaft an. Bei vollem Sonnenschein und klaren Himmel fährt meine Anlage zwischen 8:30 und 9:30 von 150 auf ca. 250 Watt Leistung um dann innerhalb einer Minute auf 2500 Watt Leistung anzusteigen. Meine Anlage ist genau nach Süden mit 40 grad Neigung ausgerichtet.


    ich denke das liegt am Wechselrichter bzw. daran, dass Deine Anlage vor 9:30 Uhr verschattet ist und danach nicht mehr.
    Prüf` mal, ob das so ist. Auch der kleinste Schatten auf nur einem Modul ist da wichtig.


    Wie sind die 20 Module denn verstringt? Alle in einem String?

  • Du wirst bis ca. 9:30 Schatten auf der Anlage haben, denn der Piko5.5 hat kein Schattenmanagement.
    Der kleinste Schatten (eine Handfläche auf einem Modul) reicht da schon aus.


    Eigene Überdachentlüftung oder nur der schmale Gaskamin reicht schon.
    SAT Schüssel, Kamin, Schneefang oder Dachaufbauten beim Nachbarn wären weitere gerne übersehene Schattenspender.
    Danach folgen dann Bäume oder entfernt liegende Gebäude, die bei der tief stehenden Sonne im Dezember für laaaaaangen Schatten sorgen können.


    Stell mal ein Bild vom Dach und ein 2-3 Bilder Richtung Sonnenverlauf ein.
    BTW: Hängen die 20 Module alle in einem String :?:

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

  • Danke für die schnellen Antworten ich glaube mit ihren Antworten ist mein Problem erklärt, da heute bei leichtem Schneefall die Leistung um 8:30 höher war als gestern bei wolkenlosen Himmel. Auf meine Anlage fällt jedoch bis ca.9:30 ein Schatten auf 3 Module vom Nachbarhaus. Frage : Alle Module hängen an einem String. Kann ich die Anlage auf 2 Strings z.B.15 zu 5 Module aufteilen.

  • Hallo,


    Zitat von eggi53

    Danke für die schnellen Antworten ich glaube mit ihren Antworten ist mein Problem erklärt, da heute bei leichtem Schneefall die Leistung um 8:30 höher war als gestern bei wolkenlosen Himmel. Auf meine Anlage fällt jedoch bis ca.9:30 ein Schatten auf 3 Module vom Nachbarhaus. Frage : Alle Module hängen an einem String. Kann ich die Anlage auf 2 Strings z.B.15 zu 5 Module aufteilen.


    eigentlich läuft dieser Wechselrichter am Besten, wenn alle Module in einem String bleiben.
    Bei kürzeren Strings verliert er an Wirkungsgrad.
    Nur 5 Module in einem String geht gar nicht.


    Leider ist`s gleichzeitig so, dass dieser WR nicht mit Verschattung umgehen kann, da bricht der ganze String ein, wenn auch nur ein Modul verschattet ist.


    Wenn das Problem nur im Winter existiert, würde ich`s so lassen.
    Wenn das ganze Jahr über Module verschattet sind, würde ich lieber einen anderen WR kaufen und diesen hier bei eBay verticken.

  • Jepp. So lassen oder WR tauschen bzw. wenn der Kostal eines Tages defekt ist, bewusst einen Nachfolger MIT Schattenmanagement nehmen. SMA, Fronius, ABB, Steca, ...


    Gesendet mit Tapatalk

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!

  • Moin moin aus Kiel,


    klare Handlungsempfehlung: Den ollen Kostal raus und gegen nen Steca 5503 tauschen. Wenn ich seh, was der kostet, könnt ich nicht schlafen, im Wissen mein WR gönnt mir jeden Tag 1-2 kWh nicht... auf Anlagenrestlebenszeit nicht... ich würd irre ;-)


    -> hier besteht Gesprächsbedarf mit deinem Solarteur.


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    a.witt@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg


    Huawei Sun2000 30/36/40KTL-M3 eingetroffen!


    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung, Anlagenplanung und -Neubau

  • Zitat von bauerkiel

    Wenn ich seh, was der kostet, könnt ich nicht schlafen, im Wissen mein WR gönnt mir jeden Tag 1-2 kWh nicht... auf Anlagenrestlebenszeit nicht... ich würd irre ;-)


    Wenn schon ein Verlust von 12-24 Cent pro Tag dir den Schlaf raubt, wie schaffst du es dann, unternehmerisch tätig zu sein? Abgesehen davon ist Neudorf nicht Kiel, ja noch nicht einmal Vorstadt! :wink: :D

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

  • Moin moin aus Kiel,


    da der Kostal sonst auch nicht gerade berühmt ist für effizientes Arbeiten, macht das wohl schon Sinn. Und wenn ein WR morgens schon nicht mit Schatten umgehen kann, wird er das auch den Rest des Tages nicht können.


    Ausserdem 20 Jahre mal 350 Tage x 20ct sind genau 1.400 Euro. Ausserdem hat der Kostal ja noch einen Restwert, sodass die resultierende Investition geringer ist.


    Ich werd aber nicht bei jedem Beitrag mein Avatar ändern, nur weil ich gerade unterwegs bin ;-)


    Eine Anlage besser zu machen ist mein Ansporn, immer, könnt man auch unter Ehrgeiz verstehen, dabei ganz egal ob meine Anlage oder die eines anderen Betreibers.


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    a.witt@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg


    Huawei Sun2000 30/36/40KTL-M3 eingetroffen!


    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung, Anlagenplanung und -Neubau

  • Wie alt ist die Anlage eigentlich?
    Das ist ja im Prinzip ein Mangel, Falschberatung, Fehlplanung, ... :wink:


    Zitat von bauerkiel

    Moin moin aus Kiel,
    klare Handlungsempfehlung: Den ollen Kostal raus und gegen nen Steca 5503 tauschen.


    Dann aber bitte mit Solarlog300 für 70-weich :!:
    Oder ist die Anlage alt und darf 100% einspeisen bzw. ein RSE ist schon da?


    Ansonsten reicht nämlich ein StecaGrid 4003x für 70-hart.
    Alternativ würde ich da für 70-weich eher einen Fronius Symo single Mpp mit 4,5KVA favorisieren.

    7 KWp PV an 5 KVA Hybrid WR speisen einen 10 KWh Speicher

    Plusenergiehaus mit Panasaonic Aquarea Monoblock 5KW, kein WP Zähler


    Verkaufe:

    SMA SunnyHomeManager 1.0 Bluetooth mit D0-Auslesekopf für SHM1.0

    ... bei Interesse einfach melden!