WR mit leistungsgesteuerten MPP-Trackern

  • Hallo zusammen,


    mir schwebt als Idee ein Wechselrichter mit z.B. leistungsgeregelten Relais an den MPP-Eingängen vor.


    Hintergrund meines Ansatzes ist, dass die PV-Anlage schätzungsweise mindestens 85% seiner "Arbeitszeit" im Jahr völlig unterdimensioniert vor sich hin dümpelt. Nur in den leistungsstarken Monaten, nur bei gutem Wetter und dann auch nur in der Mittagszeit ist der WR ausgelastet.


    Hier kommt jetzt meine Idee ins Spiel: Wie wäre es denn, wenn an den Eingängen des WR's Relais (oder vielleicht geht das ja auch schon mit der verfügbaren Leistungselektronik über ein Firmwareupdate) eingebaut werden, damit man dann auch den 2. Eingang tatsächlich in der leistungsarmen Zeit nutzen kann?
    Ziel ist natürlich einen 2. String an einem WR anzuschliessen, der im Sommer in den Morgenstunden, bei schlechtem Wetter und natürlich auch im Winter die Komplettleistung der PV-Anlage erweitert. Wenn Idealbedingungen sind und die Grundleistung des Wechselrichters überschritten wird, dann fällt einfach das Relais des schwächeren Strings ab und die PV-Anlage läuft auf einem String weiter.
    Der Vorteil liegt klar auf der Hand:
    - Man könnte ohne sich einen weiteren Wechselrichter kaufen zu müssen seine Anlagenleistung verdoppeln.
    - Bessere Erweiterungsmöglichkeiten bei schmalen Budget.
    - Der finanzielle Auswand im WR ist sehr gering (oder liegt sogar bei 0€, wenn es die Leistungselektronik zulässt), man benötigt nur etwas mehr Software


    Vielleicht gibt es ja so etwas schon - aber wenn ich die Anlagen- oder Erweiterungsthreads so durchlese, dann kann ich keine Hinweise auf ein solches System finden.


    Was haltet ihr davon?
    Falls es so etwas noch nicht gibt, finde ich diese Erweiterung patentwürdig :D


    Leider ist hier die Diskussionsfunktion ausgeschaltet und so werde ich wohl nicht erfahren, ob das heute schon geht :roll:


    LG - MajorAn

    13 x Q-cells Pro G3 270W
    Fronius WR Primo 3.6-1