Steueroptimierung - "legale Steuertricks"

  • Hallo,
    ich mach mir erste Gedanken über meine Steuererklärung 2015 und frage mich was man sonst noch alles bei der Steuererklärung (ESt), also in Bezug zur PVA, angeben kann.
    Nicht dass mich hier jemand falsch versteht, ich meine NUR LEGALE "Tricks" (ein anderes Wort für "Trick" fiel mir gerade nicht ein) zur Steueroptimierung. Dinge die einem halt mal gesagt werden müssen. Evtl. mit einem Link als Quelle oder gar Az des Gerichts zu einer Entscheidung versehen.


    Dass dies sehr individuell sein kann, sowohl betreffend den Betreiber der PVA an sich, aber auch vom jeweiligen FA abhängt, und daher nicht unbedingt immer allgemeine Gültigkeit hat ist mir auch klar, ebenso dass ein Steuerberater auch Klarheit bringen könnte.


    Meine Anlage z.B. hat ca. 14 Kw/h, Einspeisung und Eigenverbrauch, und ging erstmalig 03.2012 in Betrieb
    Bei mir sind es z.B.:


    - Abschreibung der Anlage
    - Versicherungsprämie für PVA
    - Zinsen, da PVA finanziert ist
    - Reparaturen und Handwerkerleistungen
    - Bewirtungskosten der Handwerker
    - PC/Laptop
    - Pauschale für Strom, kleinere Büroartikel, Telefon
    - Notwendige Fahrten (z.B. Fachmessen)

    Danke für eure Antwort

  • Zitat von Brummselbua

    ch mach mir erste Gedanken über meine Steuererklärung 2015


    Bisschen spät dran, oder?
    Ansonsten wird es ja bestimmt nicht deine erste sein, wenn du 2012 in Betrieb gegangen bist. Oder stehe ich gerade auf dem Schlauch :?:

    Gruß PV-Express



    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Zitat von Brummselbua

    Hallo,
    ich mach mir erste Gedanken über meine Steuererklärung 2015 und frage mich was man sonst noch alles bei der Steuererklärung (ESt), also in Bezug zur PVA, angeben kann.


    du darfst auch nicht vergessen, deine Einnahmen anzugeben... 8)

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Ja natürlich, für 2016 meinte ich.
    Mit deinem zweiten Satz kann ich leider nichts anfangen, versteh ich nicht ganz. Deine Aussage ging, wie ich meine, bißchen an meiner Fragestellung vorbei. Die Fragestellung ging dahin, dass es ja evtl noch andere Dinge gibt die ich bisher nicht angegeben hatte.


    Und ja, die Einnahmen stehen auch irgendwo.
    Ich ging davon aus, dass das soweit klar ist.
    Ich meine Angaben welche die Steuerlast drücken!

    Danke für eure Antwort

  • eine Spende für das Forum würde auch deine Steuerlast drücken.... :mrgreen:

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Zitat von machtnix

    eine Spende für das Forum würde auch deine Steuerlast drücken.... :mrgreen:


    @ Machtnix, sicherlich hast du mit deinem Kommentar recht und ich weiß nicht wie ernstgemeint deine Antwort war.

    Da ich es jedoch in diesem Forum gewohnt bin qualifizierte Antworten zu erhalten möchte ich etwas anmerken. Offensichtlich war Dir bis vor wenigen Tagen noch nicht ganz klar, dass mal grundsätzlich monatliche Umsatzvorsteuer abzuführen ist, dass es um USt und nicht um MwSt geht und auch sonst waren deine Beiträge bisher nicht immer sooo gewinnbringend, was von mir sehr geschätzten Forenteilnehmern hier auch mehrmals entsprechend gewürdigt wurde.


    Wenn du selbst bereits die steuerlichen Angelegenheiten mit einer PVA gemacht hast und auch was Konstruktives zu meiner Frage beitragen kannst gerne, andernfalls...

    Danke für eure Antwort

  • Hallo Brummselbua,


    ich habe ein Teil der Wohnung (5m²) als Bürofläche ausgewiesen und setze somit auch die AFA für meine Immobilie mit ab. Entsprechend im Verhältnis dann auch noch Heizkosten, Müllabfuhr, Grundsteuer etc.
    Jedoch hatte das FA anfänglich sich geweigert. Nach einem persönlichen Gespräch wurde es dann doch noch akzeptiert.


    Groß Malti

    29x2 Conergy PowerPlus 185 MC Siemens Sinvert PVM 10

  • Hallo Brummselbua,


    es gibt da eine etwas ältere Auflistung des Users schemmp, die dir vielleicht helfen könnte: http://www.photovoltaikforum.c…uscha-t61186.html#p512043


    Edit:
    Uuuppps, gerade erst gesehen: Ex-User?

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


    Einmal editiert, zuletzt von Bento ()

  • Wow! Bürofläche (also quasi Arbeitszimmer) bei einer 10 kwp Anlage! :shock:
    Ich staune, da hast du einen wohlwollenden SB erwischt! :)

    Servus
    Toni


    Luschenjagd aufgegeben.
    Elektrisch unterwegs mit Leaf II

  • Zitat von malti

    ich habe ein Teil der Wohnung (5m²) als Bürofläche ausgewiesen und setze somit auch die AFA für meine Immobilie mit ab. Entsprechend im Verhältnis dann auch noch Heizkosten, Müllabfuhr, Grundsteuer etc.


    Hoffentlich musst Du die Bude nicht mal verkaufen.

    Grüße
    Horst

    ______________
    5,58 kWp Solara S880TI; SB5000TL-20; 200°/DN 30°
    2010: 1.055 kWh/kWp; 2011: 1.235 kWh/kWp; 2012: 1.134 kWh/kWp; 2013: 1.045 kWh/kWp; 2014: 1.089 kWh/kWp; 2015: 1.120 kWh/kWp
    Solarlog mit Link zu Sonnenertrag