VNB sagt unplausibel hohe Stromproduktion bei SolarFrontier

  • Hallo,


    ich habe gerade Post vom meinem Netzbetreiber bekommen. dass ich eine unplausibel hohe Stromproduktion bei
    meiner 6,82 kwp-Anlage hätte. Ich sollte mal die neusten Wählerstände durchgeben zur Überprüfung.
    Ich hatte die letzten drei Jahre immer zwischen 7860 und 8275 kWh pro Jahr produziert..
    Mit den Werte bin ich schon sehr zufrieden, aber ist das wirklich unplausibel?
    Das wären im besten Jahr dann 1213kwh/kwp. Eigentlich sagt man ja, dass wohl ca. 940 kWh/kwp normal wären.


    Aber was soll ich machen? Ist doch gut. Habe wohl Glück mit den Modulen.
    Wie sind denn eure Werte so?


    LG JT

    6,82 kWp Würth CIS-Solarmodul WSF 155 Wp mit luxra SK-L 8300 - Wechselrichter
    Ort: Bielefeld

    Einmal editiert, zuletzt von Weidemann () aus folgendem Grund: Titel ergänzt

  • Für Bielefeld wären die Ertragswerte wirklich außergewöhnlich hoch.
    Welche Ausrichtung? Dachneigung? Freier Horizont ohne Bäume ohne Bebauung etc.?

    Tesla P85+ seit 8/13 >471.000km gefahren. Seit 2/19 Smart ed cabrio aus 10/13. Seit 12/19 fährt Frau Tesla M3 AWD. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Es sind noch 4x320W hinzugekommen = 1280W d.h. Gesamt PV-Leistung nun 29,329kWp. Seit 1.11.20 werden die eAutos gesteuert per E3DC-Control und Teslatar zum Börsenpreis von aWATTar geladen.

  • Zitat von eba

    Für Bielefeld wären die Ertragswerte wirklich außergewöhnlich hoch.
    Welche Ausrichtung? Dachneigung? Freier Horizont ohne Bäume ohne Bebauung etc.?


    45 Grad direkt nach Süden ohne Verschattung.

    6,82 kWp Würth CIS-Solarmodul WSF 155 Wp mit luxra SK-L 8300 - Wechselrichter
    Ort: Bielefeld

  • Hallo
    mein bester Wert ( Nähe FfM ) war bisher ca. 1150 kWh /kWp, hatte ich in 2011
    Die Anlage wurde mit 960 kWh /kWp geplant.
    Es gab keine Nachfragen, liegt evtl. daran, das in diesem Jahr alle Anlagen sehr gut liefen.
    Trotz der guten Erträge war ich damit im Mittelfeld, könnte mir schon vorstellen, wenn man regelmäßig und mit großem Abstand Spitzenreiter ist, dass dann etwas genauer hingeschaut wird.
    Besonders bei alten Anlagen, mit hohen Vergütungen, könnte man einen gewissen Anreiz zu Mauscheleinen unterstellen.


    Wie auch immer, einer muss der Spitzenreiter sein, die Anlagen werden nach Nennleistung gemeldet ( nicht flash Liste ), wenn die tatsächliche Modulleistung höher liegt, schön für den Betreiber.


    Dem kannst Du locker entgegensehen.


    Gruß
    Manfred

  • Meine Module sind CIS-Module mit 155 Wp von Würth. Davon habe ich 44 Stück. Also genau 6,82 kWp.
    Die Anlage wurde Ende 2012 aufgebaut.

    6,82 kWp Würth CIS-Solarmodul WSF 155 Wp mit luxra SK-L 8300 - Wechselrichter
    Ort: Bielefeld

  • Das mit Dünnschichtmodule ?
    Was für Einspeisezähler ist denn verbaut ?
    Vielleicht zählt der Zähler gerne doppelt ? :lol:

    16, 53 kWp Frankfurt Solar, Sunny Boys 04.2012
    3, 75 kWp Yingli, 6, 00 kWp Bosch, 04.2014
    10,00 kWp Bosch, STP 17000TL 05.2015
    6,00 kWp Bosch, ca.40 kWp Bisol (8 € Modul), 1 VT-80, 48 V 620 Ah Staplerbatterie , 5000 VA Victron Multiplus II

    SB 4000TL und Huawei 33KTL-A 05.2019

    11 kW Dimplex Sole WP mit RGK, 5 kW Geisha LWWP

  • Zitat von heidizwerg

    Das mit Dünnschichtmodule ?
    Was für Einspeisezähler ist denn verbaut ?
    Vielleicht zählt der Zähler gerne doppelt ? :lol:


    Er spricht ja von Produktion, nicht von Einspeisung.
    Ich halte 1213kwh/kwp für Bielefeld (in DE :wink: ) nicht für möglich, da muss was falsch sein.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Hallo,


    ist es dein Zähler oder ist der vom Netzbetreiber?
    Tippe ma das er zu schnell dreht... :D


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Zitat von Justin Time


    Aber was soll ich machen? Ist doch gut. Habe wohl Glück mit den Modulen.
    Wie sind denn eure Werte so?
    LG JT


    Moin,


    mit den Modulen und dem WR sind Deine Werte für Bielefeld eigentlich unmöglich. Im Süden der Republik sind bei gut geplanten Anlagen bis zu 1300 kWh/kWp möglich.


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V