Solarlog 300 FTP Übertragung verändern/umgehen

  • Hallo,
    bin ganz neuer Besitzer von einer Solaranlage und dachte das ich mich ausführlich Informiert hatte.
    Nun muss ich erschreckend feststellen das der Solarlog 300 zunächst nur eine FTP Übertragung zuläst und diese für den eigenen Server nur Morgens und Abends. Auf das Solarlog Portal wohl alle 30 Minuten.


    Vielleicht kennt sich jemand etwas besser aus oder hat sowas realisiert.
    Kann ich nicht die Daten an einen eigenen FTP Server schicken und diesem sagen schicke diese Daten Wiederrum weiter an sagen wir z.B. zwei weitere FTP Server.


    Ich lasse die Adresse in der FTP Konfigurations von dem Solarlog Portal drin.(Damit die Daten alle 30 Minuten gesendet werden?) Diese wird aber im internen Netzwerk (Ipfire läuft) so umgeleitet das sie auf den Hauseigenen FTP Server geht. Dieser wird so eingerichtet das die Daten weiter an das richtige Solarlog Portal geschickt werden und zusätzlich noch auf einen Server mit Homepage.


    Wäre sowas möglich und kann weiter behilflisch sein? Ich finde es echt schade das man sich extra ein Gerät käuft um die Daten zu loggen aber nicht die Möglichkeit hat seine eigene Daten so zu verwenden wie man möchte.

  • So ganz ist mir nicht klar, was Du machen willst.
    Wenn Du das normale Portal von SDS nutzt (home.solarlog-web.de), kannst Du die Daten dahin per HTTP übertragen.
    Dann kannst Du die FTP-Einstellungen für Deinen eigenen Server verwenden.
    Auf Deinem eigenen Server kannst Du dann mittels skript die Daten an soviele Server übertragen wie Du möchtest. (Wozu auch immer und womit auch immer...., ist ja Dein Server)


    Stefan

  • ok dann habe ich wohl irgendwas falsch einstehen.
    Ich hatte den Solarlog komplett eingerichtet gehabt mit FTP Server von mir.
    Dann hatte ich mich auf dem Solarlog Portal angemeldet und konnte per app meine Daten sehen.
    Dann bemerkte ich zu Hause das die Daten nicht mehr auf meinen FTP Übertragen wurden sondern anscheinend von Solarlog automatisch der Server eingetragen wurde bei der Anmeldung.
    Seit dem ich nun hier wieder mein FTP eingetragen hatte, habe ich keine Daten mehr in der app. Daher dachte ich die Daten müssen per ftp docht hin. Werde heute Abends mal nachschauen nochmal was falsch einsteht.
    Das mit dem script ist gut zu wissen, muss ich mal schauen ob ich dann was dazu finde, kenne mich da leider zu wenig aus.
    Oder hast du zufällig ein Beispielscript?


    edit:
    Müste so ein script wohl ausreichen
    http://www.gtkdb.de/index_7_2295.html

  • Also ich habe es ähnlich. Per HTTP werden bei mir die Daten zu SDS übertragen (glaube unter Portal ist das dann eingetargen) und per FTP läuft es dann noch auf den eigenen Server....


    Ich glaube von Photonensammler gab es mal was in die Richtung. Kommt halt aber auch drauf an, was für Server und was für möglichkeiten man hat. Du könntest z.b. auch per rsync einfach alles synchronisieren zwischen 2 Servern...


    Stefan


    [edit] --> http://photonensammler.homedns…ls_und_software/FTP-Sync/

  • Danke für den link. Ja stimmt mit rsync müste das auch gehen.
    Leider ist die Anleitung mit Windows Rechner, anber schonmal Hilfreich.
    Der FTP Server läuft auf entweder auf ipfire oder nas4free
    Ich denke da müsste ich was hinbekommen. Hoffe ich finde demnächst was Zeit dafür.