InfiniSolar 3k/10k Logging und FeedIn control

  • Hallo Leute!
    Beschäftige mich nun schon eine Weile mit dem InfiniSolar 3k/3k+/10k. 8)
    Hab für das Logging und auch für das FeedIn control auch schon einige Programme geschrieben.
    Der Infini Thread (http://www.photovoltaikforum.c…echselrichter-t99896.html) ist dafür leider schon etwas zu unübersichtlich geworden und hat auch nicht unbedingt direkt mit dem Reverse-Engineering davon zu tun. Außerdem ersticke ich in PM's mit Fragen rund um das Thema. :shock:
    Deshalb mache ich mal ein neues Thema auf.

    16kWP an FroniusIG, Piko5.5(NG) und 2x Infini 3kW+
    SDM630M-DC (Haus) + SDM630Modbus (Wärmepumpe)

    E-Heizstab 2,5kW (geregelt) an SDM120

    800W Windrad parallel zur Hausbatterie / PZEM017

    Visual: 123solar und meterN

  • Den Logger für den 3k (Protokoll 16) habe ich nun schon eine Weile am laufen, deshalb möchte ich, wie angekündigt, den PHP-Code hier zur Verfügung stellen. Hat jemand eine Idee, wo ich den am besten hochladen könnte? GitHub ist mir ein wenig zu aufwendig - sollte was "einfaches" :lol: sein.


    Des weiteren habe ich ein Programm geschrieben, welches den SDM630 "simuliert" und die Modbus-Anfragen der ModbusII-Karte "beantwortet". Somit kann man jeden PowerMeter für den Betrieb einbinden und hat die Daten auch für andere Applikationen zur Verfügung. Werde ich auf die selbe Plattform hochladen.


    Ein Programm, welches die ModbusII-Karte überflüssig macht, möchte ich auch bald schreiben. Hab die Kommandos zwischen den WR und der Karte mal mitgeloggt, scheint nicht allzu kompliziert zu sein.


    Momentan arbeite ich an einer Implementierung des Loggers für den 10k von user elmides (Protokoll 17). Wird hoffentlich noch vor Weihnachten fertig.


    Gebe jeden Code (PHP) gerne weiter und hoffe auf rege Beteiligung von euch. Bin selber kein Programmierer und habe es auch nie gelernt, deshalb kann ich Unterstützung gut brauchen. :danke:

    16kWP an FroniusIG, Piko5.5(NG) und 2x Infini 3kW+
    SDM630M-DC (Haus) + SDM630Modbus (Wärmepumpe)

    E-Heizstab 2,5kW (geregelt) an SDM120

    800W Windrad parallel zur Hausbatterie / PZEM017

    Visual: 123solar und meterN

  • Das interessiert mich, da häng ich mich rein.


    lg
    Martin

    24x Hareon 235, Kostal Piko 5.5, 24x Hareon 240, Fronius Symo 5.0, volkszaehler, open EVSE (Arduino), Open Energy Meter (Arduino)

  • Soda... Erstes Script ist online: https://powerctrl.codeplex.com/
    Dieses liest die aktuelle Leistung aus einem File und antwortet der ModbusII Karte als wäre es eine SDM630.
    Somit können alle, welche einen anderen Zähler haben, auch diesen mit dem Infini verwenden.
    SDM630 Besitzer können die gemessenen Werte auch anderen Applikationen zugänglich machen (ich nutze z.B.meterN zum loggen).

    16kWP an FroniusIG, Piko5.5(NG) und 2x Infini 3kW+
    SDM630M-DC (Haus) + SDM630Modbus (Wärmepumpe)

    E-Heizstab 2,5kW (geregelt) an SDM120

    800W Windrad parallel zur Hausbatterie / PZEM017

    Visual: 123solar und meterN

  • Bin noch am Basteln des Scripts zum Auslesen der Leistungsdaten vom 10k. Besitzer aber selber keinen.
    Kann ein 10k Besitzer mir deshalb vielleicht behilflich sein:http://www.photovoltaikforum.c…ung-t107323.html#p1462297?
    Das Script zum Auslesen wäre im Attachment. Bin gerne behilflich beim Setup dafür.
    :danke:

    Dateien

    • 1.php.txt

      (6,15 kB, 259 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    16kWP an FroniusIG, Piko5.5(NG) und 2x Infini 3kW+
    SDM630M-DC (Haus) + SDM630Modbus (Wärmepumpe)

    E-Heizstab 2,5kW (geregelt) an SDM120

    800W Windrad parallel zur Hausbatterie / PZEM017

    Visual: 123solar und meterN

  • Kann ich gern mal übernehmen.
    Sag mir einfach was ich mit dem Script machen muss und ich teste das mal am WE.
    Infini ist aktuell mit dem SDM630 per ModBus verbunden.


    Grüße Denis

  • Ich möchte, dass mein BMS dem MPI3k+ mitteilt, dass dieser das Laden / Entladen der Batterie (16s LiFePO) einstellen soll. Das BMS kann bis anhin mit binären Signalen oder über Bluetooth kommunizieren. Gibt es Möglichkeiten, diese beiden Geräte zu verbinden? Sind die zugehörigen MODBus Register des MPI3k+ bekannt?


    r

  • Hallo Denis!
    Anbei dir 3 Scripts, welche auf einer Linux Maschine (z.b. RPi) gestartet werden sollten. Habs mal so programmiert, dass die Verbindung zum WR über einen IP-Serial Converter läuft (IP aus dem Script ersichtlich). Hoffe du hast so ein Teil, kostet nur ein paar € und kann man für alles mögliche brauchen :D
    Wenn du den WR anders angebunden hast, müsste ich den Verbindungsaufbau im Programm abändern.

    Dateien

    • scripte.rar

      (4,06 kB, 143 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    16kWP an FroniusIG, Piko5.5(NG) und 2x Infini 3kW+
    SDM630M-DC (Haus) + SDM630Modbus (Wärmepumpe)

    E-Heizstab 2,5kW (geregelt) an SDM120

    800W Windrad parallel zur Hausbatterie / PZEM017

    Visual: 123solar und meterN

  • Zitat von rolf_w

    Ich möchte, dass mein BMS dem MPI3k+ mitteilt, dass dieser das Laden / Entladen der Batterie (16s LiFePO) einstellen soll.


    Naja, weis nicht ob es ein Kommando gibt, um das Laden/Entladen ganz zu stoppen. Müsste man dem Infini wohl was "vorgaukeln" - das sollte über die FeedIn Geschichte schon möglich sein. Beim 3k (Protocol 16) mit den Kommandos LDPR + FDGL. Beim 10k hat sicher sergey1971 schon etwas zusammengestrickt, das man entsprechend abändern kann.

    Zitat von rolf_w

    Sind die zugehörigen MODBus Register des MPI3k+ bekannt?


    Naja, möglicherweise kann man die Modbus Register vom WR von der Modbus-Karte abfragen, aber wofür? Ist doch besser, der WR frägt über die Karte (ist dann Bus-Master) einen Zähler ab und regelt die Einspeiseleistung (DAS ist genau das FeedIn control). Diese Register sind (mir) bekannt.

    16kWP an FroniusIG, Piko5.5(NG) und 2x Infini 3kW+
    SDM630M-DC (Haus) + SDM630Modbus (Wärmepumpe)

    E-Heizstab 2,5kW (geregelt) an SDM120

    800W Windrad parallel zur Hausbatterie / PZEM017

    Visual: 123solar und meterN

  • Hab von user costi Gestern eine Modbus-Protokoll Beschreibung für P17 (also den 10k) bekommen. Muss offenbar möglich sein, über die Modbus-Karte Werte vom Infini zu lesen/schreiben.
    Meine Frage: Hat jemand die Modbus-Karte dafür im Einsatz? Nutze meine im 3K nur für Feed-In Control bzw. im Kompensations-Modus.

    16kWP an FroniusIG, Piko5.5(NG) und 2x Infini 3kW+
    SDM630M-DC (Haus) + SDM630Modbus (Wärmepumpe)

    E-Heizstab 2,5kW (geregelt) an SDM120

    800W Windrad parallel zur Hausbatterie / PZEM017

    Visual: 123solar und meterN