InfiniSolar 3k/10k Logging und FeedIn control

  • Glaube kaum, dass dir ein Modbus-Server hilft, dieses Problem zu lösen.

    Hab mal über die Pylontech Geschichte drübergelesen und mich schon gefragt, wie man dann irgendwas monitoren kann wenn alle Schnittstellen belegt sind.

    Was wird über die USB/Serielle Schnittstelle von dem Pylontech Teil überhaupt abgefragt/gesteuert? Kann nicht allzuviel sein.

    Wenn du das mal mitloggst und reverse engineered hast, dann kannst du das vom WR auslagern (RPi&Co.) und hast die Schnittstelle wieder frei.

    Würde mich sowieso interessieren, was da am WR eingestellt wird usw.

    Traust du dir zu, sowas mitzuloggen?

    16kWP an FroniusIG, Piko5.5(NG) und 2x Infini 3kW+
    SDM630M-DC (Haus) + SDM630Modbus (Wärmepumpe)

    E-Heizstab 2,5kW (geregelt) an SDM120

    800W Windrad parallel zur Hausbatterie / PZEM017

    Visual: 123solar und meterN

  • Hallo Gemeinde!

    Möchte meine Programme (Infinipoll,etc.) so erweitern, dass ich auch die Batterieeffizienz errechnen kann.

    Hat sowas schon mal wer angedacht? Was müsste ich beachten?:/

    Das Ganze müsste m.M.n. über die QPIGS Abfrage (battery voltage, battery status) und QCHGS (charging current) mitzuloggen sein, sekundengenau.

    Danach müsste man die Werte eines gewissen Zeitraums (min?) kumulieren und entsprechend Lade und Entlade-Kapazitäten errechnen.

    Bin überzeugt, da kommen Werte raus, die werden uns gar nicht gefallen :shock: - Interessant wär's trotzdem.

    Testweise könte ich auch einen billigen DC-Strommesser a'la PZEM0017 dazwischenhängen, nur um die Werte zu vergleichen.

    Wer würde mir dabei behilflich sein?

    16kWP an FroniusIG, Piko5.5(NG) und 2x Infini 3kW+
    SDM630M-DC (Haus) + SDM630Modbus (Wärmepumpe)

    E-Heizstab 2,5kW (geregelt) an SDM120

    800W Windrad parallel zur Hausbatterie / PZEM017

    Visual: 123solar und meterN

  • riogrande75 zwischenzeitlich habe ich den Traffic zwischen der BMS-RS485 Box und WR, sowie den zum Pylontech mit dem USR-TCP-410S aufgezeichnet. Zwischen WR und BMS geht es über eine RS232-Verbindung (2400 bps) und zwischen BMS-Box und Pylontech über RS485 (9600 bps).

    Es hat sich herausgestellt, dass die BMS-Box ein Protokollwandler mit gewisser Logik ist.

    Bei Interesse schick mir eine PN.