Solarlog1000 Update Fehler nun Bootschleife

  • Hallo zusammen
    ich habe einen Solarlog1000 als OEM LogPAC100. nun wollte ich mal wieder eine Firmware Update machen. Bisher hat das immer ganz prima funktioniert. zuletzt auch im September.
    Nun wollte ich das aktuellste installieren und nun hängt er und im Display blinkt "Device booting Please wait"
    Habe auch schon versucht die FW über USB Stick zu installieren. Da blinkt der Stick kurz dann bootet der SL und dann wieder dieselbe Meldung. Da ist dann eine Schleife
    Per Ping ist der SL erreichbar. Datensicherung habe ich leider vergessen zu machen :cry:
    sind die Daten noch zu retten? wie bekomme ich ihn wieder zum laufen? bin dankbar für Tipps


    Grüße
    wolfgang

  • Hallo,


    versuche mal das RTOS mit Chiptools neu aufzuspielen.
    Dann die FW über SD Karte updaten wie hier beschrieben:


    http://www.photovoltaikforum.c…heile-machen-t110194.html


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo Verona,
    Danke für die Info,


    welches RTOS muss ich nehmen sc2x. oder sc123/143 vermute das SC2x.
    soll ich gleich eine neue SD karte nehmen?
    kann ich Daten per PC von der alten ind die neue SD Karte übernehmen?
    oder sind die Daten futsch?


    kann ich das über das Netzwerk machen oder muss über RS232 erfolgen?


    Gruß
    Wolfgang

  • Hallo,


    RTOS v2.03 für SC123/143 runterlagen und
    vorzugsweise per RS232 aufspielen.
    (Per LAN geht aber auch)


    Neue SD Karte natürlich, die Daten sind auf der alten drauf...


    Alte SD Karte auf neue kopiern und im Hauptverzeichnis die
    Firmwaredatei mit drauf kopieren wie in Anleitung beschrieben...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo


    folgender Stand:


    habe die Daten der SD Karte auf den PC kopieren wollen, was aber sehr mühsam war. Die SD Karte war beschädigt.
    Konnte aber gerade noch eine automatisch erstelltes Backup vom November wo das Update installiert wurde,
    (Die Solarlog_System.dat und die Solarlog_Backup.dat) retten.


    hab mir dann einen Adapterkabel von Micro-SD auf SD eingesteckt und den SD-Slot damit nach außen geführt.
    Damit kann ich jederzeit und unkompliziert die SD Karte austauschen
    Dann eine Industrial SD Karte reingemacht und die Firmware Datei draufkopiert. Dann lief die Installation wie beschrieben
    Danach wieder ein Restore der 2 Dateien durchgeführt und Daumen gedrückt. Alles gut gegangen und er läuft wieder


    Vielen Dank an das Forum und besonders an Verona


    Gruß
    Wolfgang



    https://www.amazon.de/gp/produ…age_o04_s00?ie=UTF8&psc=1

  • Hallo,


    OK aber lass bitte den Adapter mit dem Kabel weg,
    macht nur Ärger und evtl. kann dich das den
    Prozessor kosten... (EMV usw)


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo,


    einfach gesagt:
    Kabel = Antenne


    aber must du selber wissen was du machst.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de