Modul Suntech STP265-20/WEM

  • Frage von einem Anfänger. Sind diese Module bekannt und empfehlenswert.
    Habe keine genauen Infos im Netz gefunden.
    Danke im Voraus
    Erik

  • Moin Erik,


    willkommen im PV-Forum :D


    Suntech war ehemaliger Weltmarktführer. Mittlerweile fasst diese Module keiner mehr wirklich an.
    Gegenfrage: Für was willst Du die? Nur Insel oder PV Anlage!


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Danke Mbiker_Surfer für die Begrüßung und Deine Beurteilung. Dein Urteil bestätigt meine Vermutung.
    Ich habe vor im kommenden Jahr eine PV Anlage installieren zu lassen und bin noch in der Anfangsphase.
    Photovoltaik ist für mich Neuland und ich lese mich hier im Forum ein. Wo bei man hier gewaltigt filtern muß.
    Immer nach dem Grundsatz: wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing lol.
    Gruß Erik

  • Moin Erik,


    es ist müßig, über Module oder WR zu diskutieren. Hol Dir Komplettangebote von Anbietern, die Dir ein preiswürdiges Angebot machen. Bei 10 kWp liegen wir bei normalen Bedingungen um die 1200 €/kWp +-


    Gruß
    MBiker_Surfer

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Hi,


    Zitat von Erik37

    Frage von einem Anfänger. Sind diese Module bekannt und empfehlenswert.


    ich teile Martins Meinung nicht.


    Meine erste Anlage aus 2011 ist mit Suntech 250 Wattp Modulen gebaut, die laufen bis heute mit normaler Leistung und ohne jeden Mangel. Mir ist auch nicht bekannt, dass Suntech Module jemals irgendwelche Mängel hatten.


    Imho hatte Suntech früher einmal bei einer anderen Firma fertigen lassen, weil sie einen Kapazitätsengpass hatten und diese Module haben später Probleme gemacht, ich meine es war Browning.
    Solche Probleme gehören heute aber der Vergangenheit an, wirklich "schlechte" Module gibt`s auf dem deutschen Markt imho nicht mehr, bei keinem Anbieter.


    Suntech ist mal insolvent gewesen, die Nachfolgefirma hat aber sogar die Garantien weiter gewährleistet, soweit mir bekannt.


    Ich würde die nach wie vor kaufen, sofern der Preis stimmt.

  • Nichts verkehrt mit Suntech Modulen, kann man kaufen. Durch die Mindestimportpreise für chinesische Module sind die etwas aus dem Markt verschwunden. Liegt aber nicht an den Modulen.


    Trotzdem ist Martins Ansatz der bessere. 3 Solateure suchen und Angebote machen lassen. Dann die Angebote hier im Angebotsbereich einstellen und bewerten lassen.


    Gruß
    Jochen

    14,8 kWp Solar Fabrik / Fronius
    23 kWp Bosch / Danfoss
    55 kWp Frankfurt Solar / Danfoss
    30 kWp Yingli / SolarEdge
    15,8 kWp Bosch / SMA
    Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der Helianthus Solar GmbH

  • Danke für Eure Antworten. Ich habe bereits 2 Angebote und bekomme noch 2 weitere. Ein Anbieter hat Suntech Module
    angeboten. Deshalb auch meine Frage. Ergo keine Diskussion, sondern nur eine Frage.
    Gruß Erik :danke:

  • Zitat von Erik37

    Danke für Eure Antworten. Ich habe bereits 2 Angebote und bekomme noch 2 weitere. Ein Anbieter hat Suntech Module
    angeboten. Deshalb auch meine Frage. Ergo keine Diskussion, sondern nur eine Frage.
    Gruß Erik :danke:


    Die Module sind gut und Suntech wird wieder mehr Verbreitung am Deutschen Markt finden, da Sie nicht mehr vom Strafzoll betroffen sind!
    Bzgl Insolvenz gab es verschiedene Unterfirmen von Suntech und nicht alle waren betroffen zwischenzeitlich gehört Suntech zu einem der grössten chinessischen Konzerne die aktuell auch an der Übernahme z.b. von Osram dran sind!
    Von daher denke ich, dürfte die Zukunft sicherer sein als bei manchen anderen Herstellern!


    Hier mal eine Übersicht bzgl. Markenbekanntheit vom EuPD!